Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Auch das Handy von Ricardo Rodriguez läuft in den nächsten Tagen heiss. 
Bild: keystone

Der Transfer-Wahnsinn geht in die nächste Runde – wir haben 8 heisse SMS abgefangen

Bald werfen die Fussballklubs wieder mit Transfer-Millionen um sich. Schon jetzt laufen die Handys der Spieler und Bosse heiss. Wir haben davon exklusives Material beschafft.  



Gökhan Inler will wie Tim Wiese werden

Bild

bild: watson

Error
Cannot GET /_watsui/filler/

Aarau-Sportchef Raimondo Ponte will Basel einen Spieler abschwatzen

Bild

bild: watson

Ricardo Rodriguez erfährt, dass er zu Real Madrid wechselt

Bild

bild: watson

FCZ-Präsi Ancillo Canepa erhält ein unmoralisches Angebot

Bild

bild: watson

Vero Salatic hat Heimweh nach GC

Bild

bild: watson

Xherdan Shaqiri muss schon wieder zügeln

Bild

bild: watson

Thomas Tuchel sägt Roman Bürki ab

Bild

bild: watson

Der FC Visp zieht einen dicken Fisch an Land

Bild

bild: watson

Die 11 teuersten Schweizer Fussball-Transfers

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

14
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
14Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • somota 30.12.2015 18:39
    Highlight Highlight Inler: König des Bankdrückens😂😂😂
  • Furax 30.12.2015 15:36
    Highlight Highlight Nr. 7 mit embolo in tor ist herrlich ;)
    • UncleHuwi 30.12.2015 16:23
      Highlight Highlight haha...ich lach mich tot. sonst noch super witze auf lager?
    • Ralf Meile 30.12.2015 17:50
      Highlight Highlight Noch so ein Kommentar und Ref Watson zeigt dir Rot, gell.
  • SandroSommer 30.12.2015 11:44
    Highlight Highlight Spass bei Seite! Wie lustig der Joke auch ist! Xherdan sollte sich wirklich einen Profi als Berater holen! Er hat Glück, dass er in der Nati einer der Besten ist (wie traurig sich das auch anhören mag)!
    • Sching 30.12.2015 12:16
      Highlight Highlight Was noch trauriger ist, ist der Fakt, dass auch Breel Embolo von Erdin Shaqiri beraten wird.. hoffen wir er findet trotzdem einen geeigneten Verein :)
    • ferminrdt 30.12.2015 13:11
      Highlight Highlight Wieso soll sich das traurig anhören?
    • SandroSommer 01.01.2016 00:11
      Highlight Highlight @ferminrdt ja weil er ausser in der nati bisher nirgends spielpraxis holen kann. Finde ihn super. Aber diese vereinhurerei tut seinem image und seiner quali gut! 😔
    Weitere Antworten anzeigen
  • azoui 30.12.2015 11:10
    Highlight Highlight boah, musste die Hosen wechseln, hab mich voll eingenässt :)
    Zu geil
  • Mrs. Bonsai 30.12.2015 10:35
    Highlight Highlight Nr. 3 Weltklasse😜😜
  • El Homo 30.12.2015 10:31
    Highlight Highlight Vielen lieben Dank. Made my day
  • Lionqueen 30.12.2015 10:20
    Highlight Highlight Made my day! :D
  • Crecas 30.12.2015 10:00
    Highlight Highlight Sehr geil!! :) :) :) :)

Der «Flachländer», der 300'000 Franken für den Frieden am Lauberhorn spendet

Er spielte Handball in der höchsten Liga, unterstützt YB und fördert die Volksmusik und die Volkskultur. Nun hat Jörg Moser mit einer Spende von 300'000 Franken im Berner Oberländer Sport-Schwank «Skigeist & TV-Geld» ein Happy End ermöglicht. Was treibt diesen Mann um?

Wie kommt es, dass ausgerechnet einer aus dem Flachland eine sechsstellige Summe hinauf in die Berge schickt, um den Frieden am Lauberhorn zu retten? Wer den Spender verstehen will, muss in des Spenders Land gehen. Goethes Spruch auf Dichter gemünzt, können wir auf den Ski-Friedenstifter Jörg Moser (66) anwenden.

Der Architekt und Generalunternehmer mit heimatlichen Wurzeln in Burgdorf und wohnhaft im Stadtberner Vorort Ittigen ist Besitzer des Restaurants auf der «Lueg». Hier ist tiefes …

Artikel lesen
Link zum Artikel