DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Was denken Vertreter unserer Eishockey-Klubs wirklich? Wir haben exklusive Briefe abgefangen

Noch keinen Monat im Gang, aber schon fast einen Fünftel der Regular Season ist absolviert. Doch jetzt macht die National League A wegen des Cups erstmal Pause bis am nächsten Freitag. Ein idealer Moment für einen kurzen Rückblick.
27.09.2016, 09:3928.09.2016, 16:21
Reto Fehr
Folgen
Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!

Man glaubt es kaum, aber unsere Eishockey-Stars und Klubverantwortlichen greifen öfter als gedacht noch zu Stift und Papier, um ihre Gedanken in einen kurzen Brief zu fassen. Wir konnten einige der Schreiben abfangen und wollen euch diese natürlich nicht vorenthalten.

SC Bern

Servette-Genf

EHC Kloten

SCL Tigers

HC Davos

EHC Biel

HC Lausanne

HC Lugano

Fribourg-Gottéron

ZSC Lions

EV Zug

Ambri-Piotta

Die neuen Ausländer in der NLA

1 / 26
Die neuen Ausländer in der NLA
quelle: keystone/ti-press / samuel golay
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Witziges zum Eishockey

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Keine Sonderbewilligung wegen Omikron – YB-Spiel bei ManUnited steht auf der Kippe

Morgen in einer Woche hätte YB im letzten Spiel der Champions-League-Gruppenphase bei Manchester United antreten sollen. Doch wegen der neusten Einreisebeschränkungen des BAG aufgrund der Omikron-Variante des Coronavirus steht das Spiel im Old Trafford auf der Kippe.

Zur Story