bedeckt
DE | FR
7
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Fake News

Snowden ist Schnee von gestern: Hacker haben uns die (fast echten) Browser-Histories aller Super-League-Trainer zugespielt

Enthüllt: Die Internet-Verläufe aller Super-League-Trainer.
Enthüllt: Die Internet-Verläufe aller Super-League-Trainer.bild: keystone

Snowden ist Schnee von gestern: Hacker haben uns die (fast echten) Browser-Histories aller Super-League-Trainer zugespielt

Falschmeldung
Satire - (fast) kein Wort ist wahr!
In der Tradition von «Spiegel» und «The Guardian» enthüllen wir stolz: Die durch befreundete Hacker beschafften Internet-Verläufe von Urs Fischer, Uli Forte & Co.
06.08.2015, 10:4407.08.2015, 08:44
Alex Dutler
Folge mir

1. Basel: Urs Fischer

Bild
bild: watson

2. GC: Pierluigi Tami

Bild
bild: watson

3. Luzern: Markus Babbel

Bild
bild: watson

4. St.Gallen: Jeff Saibene

Bild
bild: watson

5. Sion: Didier Tholot

Bild
bild: watson

6. YB: Uli Forte

Bild
bild: watson

7. Thun: Ciriaco Sforza

Bild
bild: watson

8. Lugano: Zdenek Zeman

Bild
bild: watson

9. FC Zürich: Ancillo Canepa (Ersatz)

Bild
bild: watson

10. Vaduz: Giorgio Contini

Bild
bild: watson

Unterschied-Memes zum Schweizer Fussball

1 / 12
Unterschied-Memes zum Schweizer Fussball
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
romam
06.08.2015 11:13registriert Dezember 2014
Finde ich super gemacht und konnte bei allen Trainern (inklusive Canepa) lachen! Coole Idee!
370
Melden
Zum Kommentar
avatar
mazoo
06.08.2015 17:27registriert Oktober 2014
Man spürt richtig: der Redaktor hat Spass an seinem Job.
Sehr kreativ und einfach oberwitzig! Giggi ziemlich gewagt :)
290
Melden
Zum Kommentar
avatar
tromboner
06.08.2015 11:12registriert Juni 2015
Sehr gut! Tholot von Sion finde ich am lustigsten. Weiter so watson!
260
Melden
Zum Kommentar
7
Arabische Fans verspotten deutsche Mund-zu-Geste mit Özil-Plakaten – was dahinter steckt
Beim Spiel zwischen Deutschland und Spanien sorgen arabisch gekleidete Fans für Aufsehen. Sie imitieren die Mund-zu-Geste der deutschen Mannschaft und zeigen Plakate von Mesut Özil. Das steckt dahinter.

Nach dem Streit mit der FIFA wegen des Verbots der «One-Love»-Armbinde protestierten die deutschen Nationalspieler bei ihrer ersten WM-Partie gegen Japan vor Anpfiff mit einer symbolischen Geste. Sie hielten sich auf dem obligaten Foto vor Spielbeginn die Hand vor das Gesicht – man verbiete ihnen den Mund, weil die FIFA keine politischen Aussagen oder Statements toleriert, so in etwa die Aussage.

Zur Story