Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Der Hattrick ist perfekt! Sevilla stemmt den Europa-League-Pokal in die Höhe



Ticker: 18.5.2016: Liverpool-Sevilla

SRF 2 - HD - Live

Sportler unterhalten uns ... auf allen Ebenen

Höhlenmensch, Schrei-Baby, Bikini-Beauty, lahmer Gaul: So sehen wir Federer, Djokovic und Co.

Link zum Artikel

«Keiner schlägt seine Frau ausser Yassine, der denkt sich, das Chikhaoui» – wir haben mal wieder unseren Spass mit Fussballer-Namen

Link zum Artikel

Und jetzt die besten User-Memes: «Ich habe noch keinen Spieler zu Hause besucht – ausser bei Daniel Davari» 

Link zum Artikel

«Egal wie viele Medis er schon hat – Admir will Mehmedi» – die besten Egal-Memes mit Schweizer Sportlern

Link zum Artikel

«In allen Ehen weiss es der Mann besser, ausser bei Andrew hat das Weibrecht» – wir haben unseren Spass mit Skifahrer-Namen

Link zum Artikel

Shaqiri als Käse, Drmic als Katzenfutter oder Magnin als Guetzli: 10 Fussballernamen, die sich als Marke eignen

Link zum Artikel

Ideal fürs Transferfenster: Shaqiri und Co. geben ultimative Bewertungen für Fussball-Klubs ab

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

23
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
23Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • greeZH 18.05.2016 23:37
    Highlight Highlight Klassenunterschied. La Liga. Alle anderen.
  • Clank 18.05.2016 23:14
    Highlight Highlight Dieses Spiel erinnert mich ja fast an das Chelsea vs Barca Skandalhalbfinal von 2009. Mindestens 2 Elfer hätte es geben müssen.
    Ausserdem! War das Liverpool aberkannte 2:0 wirklich Offside. Mal abgesehen davon, dass Sturridge kaum Einfluss auf den Ball und auf die Sicht des Torhüters hat. Die Kamera schneidet den untersten Spanier, der beim Eckball eine Mauer zu bilden versuchte. Dieser stand noch ziemlich weit hinten beim Kopfball und hebt evtl. das Offside auf.
    • JonSerious 18.05.2016 23:50
      Highlight Highlight Sturridge nimmt leider eindeutig Einfluss auf die Situation. Nur dank seiner Kickantäuschung zögerte Sevillas Torhüter kurz - was entscheidenden Einfluss auf die Nicht-Parade hat. und der "Mauer-Verteidiger".. Ehrlich?? schau doch das Video nochmals, der war schon lange vorgerückt!
  • Ehringer 18.05.2016 23:12
    Highlight Highlight Ganz tiefe Verbeugung vor Klopp. Sevilla hat den Titel schlussendlich sicherlich verdient. Aber dies als gegnerischen Trainer, bei diesen Fehlentscheiden vom Schiedsrichter, direkt nach dem Spiel anzuerkennen ist schon sehr grosse Klasse.
    • BoomBap 19.05.2016 00:02
      Highlight Highlight Ein super Typ. Nur schon weil er mit Pullover, Jogginhose und Turnschuhen an der Seitenlinie steht und nicht mit Jackett und Lackschuhen.
  • Steven86 18.05.2016 22:52
    Highlight Highlight Ich frage mich immer noch wie sie den Hattrick geschaft haben. Soo stark sind nicht. Für mich die überaschund dieses Jahr
  • usehername 18.05.2016 22:49
    Highlight Highlight Ein schlechtes Resultat für Basel....duck and cover...
  • pfüdi 18.05.2016 22:39
    Highlight Highlight dieses ständige Zeit schinden finde ich einfach ekelhaft. Aber es wird ja auch nur im extremfall mit Gelb bestraft, was den Spieler wohl kaum juckt in dieser Situation....
  • Luca Brasi 18.05.2016 22:25
    Highlight Highlight Die SRF-"Experten" in der Pause waren sich doch einig, dass Liverpool ganz sicher gewinnen wird. Immer wieder interessant wie ehemalige Spieler der Schweizer Nationalmannschaft in der CL und EL falsch liegen. :D
  • peakposition 18.05.2016 22:22
    Highlight Highlight Sollte das Resultat (mit diesen Fehlentscheiden) so bleiben, glaube ich, dass Basel heute Nacht brennt...
  • manhunt 18.05.2016 22:16
    Highlight Highlight ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech: der schiri wurde gekauft!
  • Raembe 18.05.2016 22:02
    Highlight Highlight Scheiss auf CL, dieses Spiel hat alles was das Fussballherz höher schlagen lässt.
  • Ottix 18.05.2016 21:45
    Highlight Highlight Also was da Andi Egli rauslässt ist einfach nur unglaublich schlecht...
  • Shiba 18.05.2016 21:41
    Highlight Highlight Ich bin ganz abgelenkt von Degens schicker Frisur🙈
    • Stachanowist 18.05.2016 21:44
      Highlight Highlight Der Schiri wahrscheinlich auch 😂 http://😂
  • dintaifung 18.05.2016 21:36
    Highlight Highlight Störitsch 🙄🔫 Ruefer soll mal in ein englischkurs!
    • dintaifung 18.05.2016 22:49
      Highlight Highlight Nein ehrlich, man muss doch nur grundkenntnisse in englisch haben und schon kann man auch einen ach so komplizierten namen aussprechen!
    • gunner 18.05.2016 23:00
      Highlight Highlight Oder thierry arrreyy
  • Stachanowist 18.05.2016 21:35
    Highlight Highlight Sevilla schafft zwar (hoffentlich) das Euroleague-Triple nicht, das Handspiel-Triple haben sie sich aber schon gesichert
  • Jarl Ivan 18.05.2016 21:33
    Highlight Highlight In 3 Szenen Handspiel und kein einziger Pfiff?
    Schiri wohl so schnell an keinem Endspiel mehr.
  • Topoisomerase 18.05.2016 21:31
    Highlight Highlight Das ist kein Handball!
  • Thor's Godfather 18.05.2016 21:27
    Highlight Highlight irgendwie wird Ruefer unglaubwürdig, wenn er in jedem Spiel sagt: "Das hab', ich nich nie gesehen!"
    • BigMic 18.05.2016 22:30
      Highlight Highlight Der wird immer schlechter!

Interview

Ex-Profi Frontino nach Rücktritt mit 29: «Der Lohn ist Horror, es ist lächerlich»

Den ganz grossen Sprung hat er nie geschafft: Gianluca Frontino, einst als Riesentalent gehandelt, verbrachte den Grossteil seiner Karriere in der Challenge League. Ein Gespräch über die Schönheit des Spiels, hinterhältige Manager und Horror-Löhne in der Challenge League.

Schaffhausen. Hier ist Gianluca Frontino zur Welt gekommen, hier hatte er beim FC Schaffhausen seine beste Zeit. Hier erzählt mir Frontino von seiner Karriere. Von einer paradoxen Welt in der Challenge League, wo man fussballerisch ein Niemand ist und dennoch von Fremden als «Hurensohn» bezeichnet wird. Eine Liga, in welcher die Vereine verlangen, sich als Musterprofi zu verhalten, und dennoch Löhne an der Grenze zum Existenzminimum bezahlen.

Im März hast du in einem Interview nach deinem …

Artikel lesen
Link zum Artikel