Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Super League

Luzern gewinnt die «Finalissima» gegen Thun und holt den letzten Europa-League-Platz 

18.05.2014; Luzern; Fussball Super League - FC Luzern - FC Thun; Die Spieler des FC Luzern jubeln nach demTor zum 2:0 (Andreas Meier/freshfocus

Grund zum Jubeln: Der FC Luzern feiert das 2:0 durch Alain Wiss. Bild: Andreas Meier/freshfocus

Der FC Luzern schlägt die direkten Konkurrenten aus Thun deutlich mit 3:0 und darf zur Qualifikation für die Europa League antreten. Adrian Winter, Alain Wiss und Yassin Mikari lassen sich als Torschützen feiern.



Ticker: 18.5.14: Luzern – Thun

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Knall beim FC Sion! Constantin kündet 9 Stars – und zwar fristlos

Christian Constantin hat als Präsident des FC Sion im Zuge der Krise wegen des Coronavirus zu einer drastischen Massnahme gegriffen. Er kündigt neun Spielern den Vertrag fristlos.

Betroffen sind Johan Djourou, Pajtim Kasami, Alex Song, Ermir Lenjani, Xavier Kouassi, Seydou Doumbia, Mickaël Facchinetti, Christian Zock und Birama Ndoye. Sie hatten sich zuvor geweigert, eine neue Vereinbarung mit dem Klub zu unterschreiben, um die Voraussetzungen für die Kurzarbeit zu erfüllen: zum von der …

Artikel lesen
Link zum Artikel