DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Fliegender Wechsel

Forrer spielt auch nächste Saison bei den Lakers +++ Hughes verlängert bei Fribourg

Kaum hat die neue Saison begonnen, arbeiten die National-League-Klubs bereits wieder an den Kadern für die Saison 2022/23.
12.01.2022, 13:05
  Sportredaktion
Sportredaktion
Folgen
Bevor du weiter scrollst: Like watson Eishockey auf Instagram
Selfies an den schönsten Stränden von Lombok bis Honolulu, Fotos von Quinoa-Avocado-Salaten und vegane Randen-Lauch-Smoothies – das alles findest du bei uns garantiert nicht. Dafür haben wir die besten Videos, spannendsten News und witzigsten Sprüche rund ums Eishockey. Folge uns hier auf Instagram.

Folge uns hier auf Instagram.

Die aktuellsten Transfers und Verlängerungen

Forrer bleibt bei den Lakers

Sandro Forrer spielt auch in der nächsten Saison für die Rapperswil-Jona Lakers. Die St. Galler zogen die Option auf ein weiteres Vertragsjahr. Der 24-jährige Stürmer, 2019 von Fribourg-Gottéron zu den Lakers gewechselt, ist in der laufenden Meisterschaft mit je sechs Toren und Assists so produktiv wie noch nie in der höchsten Schweizer Liga. Auch Trainerassistent Sven Berger bleibt den Rapperswilern erhalten. (dab/sda)

Hughes bis 2023 bei Fribourg

Fribourg-Gottéron und Torhüter Connor Hughes verlängern den Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2023. Der 25-jährige kanadisch-schweizerische Doppelbürger ist bei den Drachen seit der vergangenen Saison die Nummer 2 hinter Reto Berra. Bis Ende Januar ist er an Servette ausgeliehen. (ram/sda)

Bild: keystone

Zwei neue Goalies für die SCL Tigers

Die SCL Tigers gehen mit zwei neuen Torhütern in die Zukunft. Von Lausanne stösst auf die nächste Saison für zwei Jahre Luca Boltshauser (28) zu den Emmentalern, von Servette für ein Jahr der ehemalige Junioren-Internationale Stéphane Charlin (21). Der Vertrag des Letten Ivars Punnenovs läuft nach dieser Saison aus. Der ausgeliehene Robert Mayer dürfte den Klub bereits per Ende Januar verlassen.

Derweil spielt Alexandre Grenier wie von Eismeister Zaugg angekündigt auch in den kommenden zwei Spielzeiten für die Tigers. Der 30-jährige Kanadier, mit 12 Toren und 30 Assists aktuell der drittbeste Skorer in der National League, verlängerte seinen auslaufenden Vertrag um zwei Jahre. (ram/sda)

Lugano holt Marco Müller aus Zug

Nach nur einer Saison verlässt Marco Müller den EV Zug bereits wieder. Der 27-jährige Stürmer kehrt ins Tessin zurück – allerdings nicht zu seinem Ex-Verein Ambri-Piotta, sondern zum HC Lugano. Bei den «Bianconeri» hat er einen Vertrag bis 2025 unterschrieben.

«Wir sind sehr glücklich, mit Marco einig geworden zu sei. Er wird Teil unserer ersten zwei Linien sein und kann sowohl als Center als auch als Flügel spielen», so Lugano-Sportchef Hnat Domenichelli zum Transfer.

Müller spielte in seiner National-League-Karriere bisher für Bern, Ambri und Zug und kam dabei auf 368 Spiele in der höchsten Schweizer Spielklasse. Dabei gelangen dem Stürmer 61 Tore und 81 Assists. (dab)

Pascal Caminada tritt zurück

Der SC Langenthal aus der Swiss League muss im Hinblick auf die kommende Saison seine Torhüterposition neu besetzen. Stammgoalie Pascal Caminada beendet im Frühjahr seine Karriere.

Der 35-jährige Zürcher spielt seit der vergangenen Saison für die Oberaargauer. Seine grössten Erfolge waren 2008 der Aufstieg mit dem EHC Biel in die National League und 2019 als Ersatz von Leonardo Genoni der Meistertitel mit dem SC Bern. Insgesamt bestritt Caminada mit Bern, Lausanne, Genève-Servette, den Rapperswil-Jona Lakers, Fribourg-Gottéron und Biel während zwölf Saisons 138 Partien in der höchsten Liga. (dab/sda)

Tschechischer Stürmer für Ambri

Ambri-Piotta verpflichtet für die kommenden beiden Saisons den tschechischen Stürmer Filip Chlapik. Der 24-jährige Flügel, der aktuell bei Sparta Prag in seiner Heimat unter Vertrag steht und die Spielzeit auch dort zu Ende spielen wird, ist mit 20 Toren und 22 Assists aus 32 Partien zurzeit Topskorer der tschechischen Extraliga. (abu/sda)

Biel holt Goalie Rytz zurück

Der EHC Biel verpflichtet für die kommende Saison Simon Rytz. Der aktuelle Goalie von Swiss-League-Leader Olten kehrt damit zum zweiten Mal zu seinem Stammklub zurück. Zuletzt spielte der 38-Jährige von 2013 bis 2017 in Biel, wo er nächste Saison der Ersatz von Joren van Pottelberghe sein wird. (dab/sda)

Bild: IMAGO / Sergio Brunetti

Bern holt Zgraggen aus Davos

Der SC Bern verpflichtet für die nächsten beiden Saisons den Verteidiger Jesse Zgraggen. Der in Kanada geborene 28-Jährige spielt derzeit für den HC Davos. In der letzten Saison gewann er mit dem EV Zug den Meistertitel.

Für Ambri-Piotta, Zug und Davos bestritt er bisher 365 Spiele in der National League. Dabei gelangen ihm 65 Skorerpunkte. (dab/sda)

Bild: keystone

Liga-Topskorer Olofsson zu Biel

Jesper Olofsson, der Topskorer der National League, wechselt für die nächsten zwei Jahre von den SCL Tigers zum EHC Biel. Der 29-jährige Schwede hatte auf diese Saison hin vom SC Bern zu den SCL Tigers gewechselt und erzielte in bisher 35 Spielen 23 Tore und 22 Assists. Nun wechselt er im Sommer erneut innerhalb des Kantons Bern. Zudem gab Biel die Verlängerung des Vertrags mit Tino Kessler bekannt. Der 25-jährige Stürmer bleibt bis Frühling 2024 im Seeland. (ram/sda)

Bild: keystone

Fribourg bindet Jecker bis 2024

Fribourg-Gottéron hat den Ende Saison auslaufenden Vertrag mit Verteidiger Benoit Jecker um zwei Jahre verlängert. Der 27-Jährige, der aus dem Nachwuchs der Freiburger stammt, kehrte 2020 von Lugano zu seinem Stammverein zurück. (sda)

Bild: keystone

Die Übersicht

ZSC Lions

Zugänge ✅

🇨🇭Jérôme Bachofner (Stürmer, 25)
kommt vom EV Zug

Abgänge ❌

🇨🇭Lukas Flüeler (Torhüter, 33)
tritt zurück
🇨🇦Maxim Noreau (Verteidiger, 34)
wechselt zu den SCRJ Lakers

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

HC Lugano

Zugänge ✅

🇨🇭Jeremi Gerber (Stürmer, 21)
kommt vom SC Bern
🇨🇭Stéphane Patry (Stürmer, 21)
kommt von Genf-Servette

Abgänge ❌

🇨🇭Romain Loeffel (Verteidiger, 31)
wechselt zum SC Bern
​🇨🇭Alessio Bertaggia (Stürmer, 27)
wechselt zu Genf-Servette​

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

SC Bern

Zugänge ✅

🇨🇭Romain Loeffel (Verteidiger, 31)
kommt vom HC Lugano
🇨🇦 Chris DiDomenico (Stürmer, 32)
kommt von Fribourg-Gottéron
🇨🇭Joel Vermin (Stürmer, 29)
kommt von Genf-Servette
🇨🇭🇨🇦 Jesse Zgraggen (Verteidiger, 28)
kommt von Davos ​

Abgänge ❌

🇨🇭Jeremi Gerber (Stürmer, 21)
wechselt zum HC Lugano

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

EHC Biel

Zugänge ✅

🇨🇭 Luca Christen (Verteidiger, 23)
kommt vom SC Langenthal
🇸🇪 Jesper Olofsson (Stürmer, 29)
kommt von den SCL Tigers
🇨🇭 Simon Rytz (Goalie, 38)
kommt vom EHC Olten

Abgänge ❌

🇨🇭Michael Hügli (Stürmer, 25)
wechselt zum Lausanne HC

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

EV Zug

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

🇨🇭Jérôme Bachofner (Stürmer, 25)
wechselt zu den ZSC Lions​

Gerüchte 💬

...

Bild: KEYSTONE

Fribourg-Gottéron

Zugänge ✅

🇨🇭 Christoph Bertschy (Stürmer, 28)
kommt vom Lausanne HC
🇨🇭 Joel Scheidegger (Verteidiger, 26)
kommt vom EHC Olten
🇫🇮Juuso Vainio (Verteidiger, 27)
kommt von den Växsjö Lakers (FIN)

Abgänge ❌

🇨🇦 Chris DiDomenico (Stürmer, 32)
wechselt zum SC Bern

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

HC Davos

Zugänge ✅

🇨🇭 Michael Fora (Verteidiger, 26)
kommt vom HC Ambri-Piotta

Abgänge ❌

🇨🇭 Robert Mayer (Torhüter, 32)
wechselt zu Genf-Servette
🇨🇭🇨🇦 Jesse Zgraggen (Verteidiger, 28)
wechselt zum SC Bern

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

Genf-Servette

Zugänge ✅

🇨🇭 Alessio Bertaggia (Stürmer, 27)
kommt vom HC Lugano

🇨🇭 Robert Mayer (Torhüter, 32)
kommt vom HC Davos

Abgänge ❌

🇨🇭 Joel Vermin (Stürmer, 29)
wechselt zum SC Bern
🇨🇭 Stéphane Patry (Stürmer, 21)
wechselt zum HC Lugano
🇨🇭 Stéphane Charlin (Goalie, 21)
wechselt zu den SCL Tigers

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

Lausanne

Zugänge ✅

🇨🇭Michael Hügli (Stürmer, 25)
kommt vom EHC Biel

Abgänge ❌

🇨🇭 Christoph Bertschy (Stürmer, 28)
wechselt zu Fribourg-Gottéron
🇨🇭 Luca Boltshauser (Goalie, 28)
wechselt zu den SCL Tigers

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

Ambri-Piotta

Zugänge ✅

🇨🇿 Filip Chlapik (Stürmer, 24)
kommt von Sparta Prag

Abgänge ❌

🇨🇭 Michael Fora (Verteidiger, 26)
wechselt zum HC Davos

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

SCL Tigers

Zugänge ✅

🇨🇭 Claudio Cadonau (Verteidiger, 33)
kommt vom EV Zug
🇨🇭 Cédric Aeschbach (Verteidiger, 19)
kommt aus dem eigenen Nachwuchs
🇨🇭 Luca Boltshauser (Goalie, 28)
kommt von Lausanne
🇨🇭 Stéphane Charlin (Goalie, 21)
kommt von Servette

Abgänge ❌

🇸🇪 Jesper Olofsson (Stürmer, 29)
geht zum EHC Biel

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

SC Rapperswil-Jona Lakers

Zugänge ✅

🇨🇦Maxim Noreau (Verteidiger, 34)
kommt von den ZSC Lions

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone

HC Ajoie

Zugänge ✅

...

Abgänge ❌

...

Gerüchte 💬

...

Bild: keystone
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die geilsten Hockey-Tattoos

1 / 55
Die geilsten Hockey-Tattoos
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Despacito mit Eishockey-Spielern

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Ein Tor reicht ja – Zug schlägt die ZSC Lions mit 1:0 n.V.
Der EV Zug beendete die sieben Spiele dauernde Siegesserie der ZSC Lions. Biel drehte in Lugano im letzten Drittel ein 1:2 in ein 3:2 und gewann zum fünften Mal hintereinander. Auch Lausanne entschied das dritte Spiel im neuen Jahr für sich.

Titelverteidiger EV Zug fügte den ZSC Lions die erste Niederlage nach sieben Siegen zu. Die Zentralschweizer gewannen 1:0 nach Verlängerung.

Zur Story