DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Red Bull in der Krise

Nicht nur Vettels Motor raucht, sondern auch die Köpfe in seiner Box

28.02.2014, 12:1528.02.2014, 13:38
  • In zwei Wochen beginnt die Formel-1-Saison und das in den letzten Jahren dominante Red-Bull-Team fährt der Konkurrenz meilenweit hinterher. Der fünfte Vettel-Titel in Serie ist schon vor dem Saisonstart in grosser Gefahr.
  • Red Bull hat mit massiven technischen Problemen zu kämpfen. Der neue Renault-Turbo-Motor des RB10 streikt, das Team kriegt die Überhitzung nicht in den Griff.
  • Spötter glauben, dass Red Bull in dieser Verfassung sogar die Qualifikation für das Rennen wegen der 107-Prozent-Regel verpassen könnte.

Weiterlesen auf süddeutsche.de.

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Jetzt kann ich verstehen, warum die Leute Fussball lieben» – Reaktionen zur Neymar-Doku

Der Held der Familie – und ein Bösewicht für die anderen. Neymar selbst sagt, dass es zwei Versionen von ihm gebe: «Für meine Familie und Freunde bin ich Batman. Für alle, die mich nicht kennen, bin ich der Joker».

Zur Story