DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ein Jahr zum Vergessen

Die Formel-1-Saison ist vorbei – alle WM-Punkte von Sauber auf einem Bild

24.11.2014, 08:0224.11.2014, 08:19
Schwieriger als «Wo ist Walter» – finden Sie die Punkte?
Schwieriger als «Wo ist Walter» – finden Sie die Punkte?
Bild: Watson

Schlecht wie nie: Das Schweizer Sauber-Team hat tatsächlich in der ganzen Saison keinen einzigen WM-Punkt gewonnen. «Gründe dafür, dass wir ohne Punkte dastehen, gibt es viele», sagt Teamchefin Monisha Kaltenborn, und sie verspricht: «Wir werden die richtigen Schlüsse ziehen und die entsprechenden Massnahmen einleiten. Unser Blick ist nach vorne gerichtet.» Kurz dennoch ein Blick zurück: So verlief das Saisonfinale, bei dem sich Lewis Hamilton zum Weltmeister machte. (ram)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Themen

Unvergessen

Alain Prost schiesst im Hassduell Ayrton Senna ab und wird Formel-1-Weltmeister

22. Oktober 1989: Ayrton Senna muss das zweitletzte Rennen der Saison gewinnen, um seinen WM-Titel noch verteidigen zu können. In der 47. Runde setzt er gegen Teamkollege und WM-Leader Alain Prost zum Überholmanöver an, doch sein Intimfeind lässt ihn nicht vorbei.

Wir schreiben das Formel-1-Jahr 1989. Zwischen Ayrton Senna und Alain Prost herrscht Krieg. Erbitterter Krieg. Die beiden McLaren-Piloten beherrschen wie schon in der Saison zuvor die Königsklasse nach Belieben.

Doch der zweifache Weltmeister Prost fühlt sich von seinem Team plötzlich benachteiligt. Senna, der 1988 nur dank der damals gültigen Streichresultat-Regel den Titel holt, halte sich nicht an die internen Absprachen und habe schnelleres Material zur Verfügung.

Vor dem zweitletzten Rennen …

Artikel lesen
Link zum Artikel