Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Schweizer Cup, Viertelfinals

Sion – Basel 2:4nV (0:0)

Thun – Lugano Do 19.30 Uhr

Zürich – Kriens Do 20.15 Uhr

Luzern – YB Mi 6.3. 18.00 Uhr

Le defenseur balois Raoul Petretta, gauche, et le defenseur balois Marek Suchy, droiter, luttent pour le ballon avec le milieu valaisan Pajtim Kasami, droite, lors du quart de finale de la Coupe Suisse de football entre le FC Sion et le FC Basel 1893 ce mercredi 27 fevrier 2019 au stade de Tourbillon a Sion. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Mit vereinten Kräften stoppt die FCB-Abwehr Sions Kasami. Bild: KEYSTONE

Basel schafft in Sion die grosse Wende und zieht in den Cup-Halbfinal ein

Der FC Basel darf weiter davon träumen, nach einer titellosen letzten Saison in diesem Sommer einen Pokal in die Höhe stemmen zu dürfen. Die langjährige Nummer 1 des Schweizer Fussballs steht nach einem Auswärtssieg in Sion im Cup-Halbfinal.



Das letztlich torreiche Spiel nahm erst Mitte der zweiten Halbzeit richtig Fahrt auf. Der eingewechselte Bruno Morgado benötigte nicht lange, um Sion in Führung zu bringen. Nach einem schönen Zuspiel von Ermir Lenjani erzielte er in der 70. Minute das 1:0. Diesem liess Anto Grgic acht Minuten später den zweiten Treffer der Walliser folgen. Kurios: Wie zuletzt Pajtim Kasami gegen St.Gallen traf auch Grgic mittels einem direkt verwandelten Eckball.

Basel gab sich jedoch noch nicht geschlagen. Albian Ajeti brachte die Rot-Blauen in der 82. Minute noch einmal heran. Und tatsächlich wurden sie für ihre Hartnäckigkeit belohnt: Luca Zuffi verwandelte in der 88. Minute einen Foulpenalty, den der schnelle Noah Okafor gesucht und gefunden hatte.

Die Tore von Grgic, Ajeti und Zuffi.

Valentin Stocker machte die Basler Wende in der 101. Minute perfekt. Der ehemalige Nationalspieler brachte sein Team mit einem satten Distanzschuss via Lattenunterkante erstmals in Führung. Das 3:2 sollte die Entscheidung sein. In der letzten Minute der Nachspielzeit traf Stocker dann noch einmal. (ram)

«Am Wochenende ein Tor, heute wieder zwei – es ist sehr befreiend, das tut sehr gut.»

Valentin Stocker srf

Joie du milieu balois Valentin Stocker, apres avoir marque le 3eme but balois, lors du quart de finale de la Coupe Suisse de football entre le FC Sion et le FC Basel 1893 ce mercredi 27 fevrier 2019 au stade de Tourbillon a Sion. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)

Stocker wurde Basels Matchwinner. Bild: KEYSTONE

Das Telegramm

Sion - Basel 2:4 (2:2, 0:0) n.V.
9000 Zuschauer. - SR Klossner.
Tore: 70. Morgado (Lenjani) 1:0. 78. Grgic (direkt verwandelter Corner) 2:0. 82. Ajeti (Frei) 2:1. 88. Zuffi (Foulpenalty) 2:2. 101. Stocker 2:3. 123. Stocker 2:4.
Sion: Fickentscher; Maçeiras, Zock (97. Djitté), Ndoye, Lenjani; Neitzke; Grgic, Toma; Kasami, Fortune (63. Morgado); Adryan (69. Abdellaoui).
Basel: Omlin; Widmer (82. Kuzmanovic), Suchy, Balanta (109. Kaiser), Petretta; Xhaka, Frei; Okafor, Zuffi, Bua (30. Stocker); Van Wolfswinkel (32. Ajeti).
Bemerkungen: Sion ohne Kouassi (gesperrt), Carlitos, Mitrjuschkin, Raphael, Song, Kukeli und Baltazar (alle verletzt). Basel ohne Zambrano und Kalulu (beide verletzt). Bua, Van Wolfswinkel und Balanta verletzt ausgeschieden. Verwarnungen: 53. Adryan (Schwalbe), 59. Neitzke (Reklamieren), 88. Petretta (Reklamieren), 103. Stocker (Spielverzögerung), 106. Balanta (Foul), 114. Ndoye (Foul), 117. Zuffi (Foul). (sda)

Alle Cupsieger seit 1990

«Es war durchschnittlich zwei Grad zu warm»

abspielen

Video: srf

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

19
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
19Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Switch_on 28.02.2019 12:00
    Highlight Highlight Das Foul an Okafor war klar.
  • Tomtom64 28.02.2019 09:09
    Highlight Highlight Schwacher Bericht! Okafor wurde klar gefoult (Zurückziehen und auf Ferse treten).

  • Max Cherry 27.02.2019 23:11
    Highlight Highlight Typisch FCB. Sion kassiert bei einer Schwalbe Gelb, Basel kriegt für ebendiese einen Penalty. Dass das Abseitstor am Schluss auch noch gegeben wird passt dazu.
    • Caulfield 27.02.2019 23:19
      Highlight Highlight Also bitte, sei objektiv. Der Penalty war klar, er stösst ihn oben, aber trifft ihn auch hinten am Fuss. Bei der Aktion mit Suchy lag überhaupt keine Berührung vor. Ist also beides korrekt, ob es allen passt oder nicht.
      Das 2:4 war natürlich Offside, aber auch nicht mehr entscheidend.
    • Albert J. Katzenellenbogen 27.02.2019 23:19
      Highlight Highlight Für Fehlentscheide der Schiedsrichter sind demnach jetzt die Kontrahenden verantwortlich?

      Es war ein erbärmliches Spiel.
    • BraZHi 27.02.2019 23:29
      Highlight Highlight *Kontrahenten
    Weitere Antworten anzeigen
  • Hangry Turtle 27.02.2019 23:10
    Highlight Highlight Basel, mini Stadt mini Hood! 🔴🔵
    • Albert J. Katzenellenbogen 27.02.2019 23:21
      Highlight Highlight ...
      Benutzer Bild
    • hockeyaner 28.02.2019 10:29
      Highlight Highlight Schakalaklaka youyouyou

Mariani will aus Dubai in die Nati: «Auf meiner Position bin ich der beste Schweizer!»

Er galt als übersehenes Talent, erst vergleichsweise spät wurde er als 22-Jähriger Profi. Doch seither befindet sich Davide Mariani auf der Überholspur. Der offensive Mittelfeldspieler schwärmt von seinem neuen Klub Shabab Al-Ahli in Dubai und meldet Ansprüche auf ein Aufgebot in die Schweizer Nationalmannschaft an.

Dubai ist eine aufregende und aufstrebende Metropole – aber bestimmt nicht der Nabel der Fussballwelt. Die Stadt in den Vereinigten Arabischen Emiraten ist seit knapp zwei Monaten die Heimat von Davide Mariani. Der 28-jährige Mittelfeldspieler läuft dort für das Spitzenteam Shabab Al-Ahli auf.

Mariani, Sohn eines Italieners und einer Mexikanerin, kam in Zürich auf die Welt und wurde im Nachwuchs des FCZ gross. Als Einwechselspieler gewann er mit dem Klub 2014 den Cup. Einen Namen machte er sich …

Artikel lesen
Link zum Artikel