Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa07554703 The team of Liverpool celebrates after winning the UEFA Champions League semi final second leg soccer match between Liverpool FC and FC Barcelona in Liverpool, Britain, 07 May 2019. Liverpool won 4-3 on aggregate.  EPA/PETER POWELL

Wird Liverpool am Wochenende Meister, wird das Team sicher wieder «You'll Never Walk Alone» anstimmen. Und falls es mit dem Titel nicht klappt, dann wohl auch. Bild: EPA/EPA

Fussball-Wahnsinn im Endspurt: Das sind die unglücklichsten Absteiger und Nicht-Meister

Liverpool ist drauf und dran, die drittbeste Ausbeute in Englands höchster Liga seit Einführung der 3-Punkte-Regel aufzustellen. Zum Meistertitel dürfte dies trotzdem nicht reichen. Das sind die tragischen Vorgänger Liverpools im Kampf um Meisterehren und gegen den Abstieg.



Die 3-Punkte-Regel wurde in den europäischen Top-5-Ligen zu unterschiedlichen Spielzeiten eingeführt. Insgesamt wurden seither total 125 Meisterschaften (31x in England, 24x in Italien und Frankreich, 23x in Deutschland und Spanien) absolviert. Wir haben die besten Nicht-Meister, die schlechtesten Meister, die besten Absteiger und die schwächsten Nicht-Absteiger gesucht und gefunden.

Für diese Auswertungen haben wir höchstens 30 Jahre zurückgeschaut (Saison 1988/89) oder bis zur Einführung der 3-Punkte-Regel. In Deutschland und Spanien wurde diese 1995/96 eingeführt, in Italien und Frankreich ein Jahr zuvor und in England gibt es sie bereits seit 1981/82.

Dass viele Ligen ihren Modus (Anzahl Teams, Anzahl Absteiger, Relegationsspiele) änderten, haben wir mit der Punktequote gerechnet. Steht nichts anderes, umfasst die Liga 20 Teams mit drei Absteigern. Bei den Absteigern nahmen wir immer den besten aller Absteiger pro Saison. Falls die gleiche Punktequote mehrmals erreicht wurde, jeweils die letzte Saison, in der dies so war.

Bester Nicht-Meister

Läuft alles normal, wird Manchester City am Wochenende mit 98 Zählern verdient englischer Meister – mit der zweitbesten Saison, die je ein Team absolvierte. Der Rekord stammt übrigens von den Citizens aus der letzten Saison mit 100 Punkten.

Dahinter dürfte Liverpool mit 97 Punkten zwar die drittbeste Saison aller Teams in Englands höchster Spielklasse seit 1988/89 feiern, aber gleichzeitig den Meistertitel verpassen. Dass ein Punkteschnitt von 2,55 Zählern pro Partie nicht zum Kübel reicht – das gab es in den grossen fünf Ligen Europas seit der Einführung der 3-Punkte-Regeln noch nie.

Sollte Liverpool verlieren oder Remis spielen, würde die unrühmliche Bestmarke bei Real Madrid bleiben (siehe Punkt 3). So oder so: Bitter wird es für die «Reds» ohnehin, wenn der Titel ausbleibt. Aber wir wissen es ja alle: Erst muss auch diese letzte Runde gespielt werden.

Letzte Runde der Premier League

Sonntag, 16 Uhr:
Brighton – Manchester City
Liverpool – Wolverhampton​

epa07554701 Liverpool players celebrate in front of their fans after the UEFA Champions League semi final 2nd leg match between Liverpool FC and FC Barcelona at Anfield, Liverpool, Britain, 07 May 2019. Liverpool won 4-0 and advance to the final.  EPA/NEIL HALL

Liverpool steht kurz vor dem inoffiziellen Titel: Bester Nicht-Meister in Europas Topligen seit Einführung der 3-Punkte-Regel. Bild: EPA/EPA

Meister immer besser, Absteiger immer schlechter

Was auffällt: Während in der Saison 1995/96 (alle Ligen mit 3-Punkte-Regel) noch ein Schnitt von zwei Punkten pro Partie für den Titel reichte (Faustregel: Zuhause gewinnen, auswärts Remis), braucht es aktuell rund 2,5 Punkte pro Spiel. Der Zweitplatzierte holt zwar durchschnittlich ebenfalls mehr Punkte, die Steigerung ist aber kleiner. Mit anderen Worten: Die Allerbesten werden immer besser.

Im Kampf gegen den Abstieg ist die Tendenz zum immer schlechter werden weniger ausgeprägt. Allerdings brauchte es vor rund 20 Jahren einen Schnitt von rund 1,10 Punkten pro Partie, um die Liga zu halten, in den letzten Jahren war meist ein Punkt pro Partie ausreichend. Wer also immer unentschieden spielt oder jeweils nur jedes dritte Spiel gewinnt und sonst verliert, der bleibt in der Liga drin.

Bild

Punkteschnitt der fünf europäischen Topligen (Meister, Zweitplatzierte, Nicht-Absteiger, Absteiger). bild: watson

So wirst du Meister

Schauen wir uns das Meisterschaftsrennen etwas genauer an. Die überragendsten Meister waren Bayern München (Triple-Saison 2012/13) und Juventus Turin (2013/14) mit 2,68 Punkten pro Partie.

Der schwächste Meister seit der 3-Punkte-Regel war Olympique Lyon 2002/03 im zweiten Jahr seiner Dominanz. Damals reichte es den Südfranzosen mit nur 50 Prozent gewonnener Spiele (19 Siege, 11 Remis, 8 Niederlagen) zum Titel.

Bild

Der beste Zweitplatzierte war Real Madrid: In der Saison 2009/10 mit sagenhaften 96 Punkten (Punktequote 2,53). Den Titel feierte ausgerechnet Erzfeind Barcelona mit 99 Punkten Dieser Rekord wackelt aber gewaltig. Siegt Liverpool am Samstag, holen die «Reds» den unrühmlichen Rekord mit einer Punktequote von 2,55 Zählern pro Partie.

Der schwächste Zweitplatzierte kommt ebenfalls aus Spanien: 1999/2000 wurde Barcelona mit nur 1,68 Punkten pro Partie der schwächste Vize-Meister – und das «nur» fünf Zähler hinter Überraschungsmeister La Coruña, der bisher zweitschwächste Titelträger der Geschichte.

In England wird der Rekord von Manchester United aus der Saison 1994/95 so oder so pulverisiert. Liverpool (im schlechtesten Fall eine Punktequote von 2,47) oder Manchester City (2,50) werden diese Marke überbieten. Damals feierten übrigens überraschend die Blackburn Rovers mit 89 Zählern den Titel.

So steigst du ab

Am anderen Ende der Tabelle ist die Übersicht ein bisschen schwieriger. Viele Ligen wechselten den Modus immer wieder. So stiegen mal nur zwei Teams ab, mal musste selbst der Fünftletzte noch in die Relegation. Für die Auswertung haben wir den Relegationsplatz als Abstieg gewertet, gerettet (also Nicht-Absteiger) ist nur, wer den direkten Ligaerhalt schaffte:

Bild

In der Grafik versteckt sich auch grad noch ein kleines Logo-Quiz. Hier die Lösung, beginnend oben links: Karlsruhe, Nürnberg, Leverkusen, Bielefeld, Crystal Palace, Burnley, Oldham Athletic, West Brom, Compostela, Leganes, Teneriffa, Leganes, Genoa, Lecce, Cremonese, Messina, Nancy, Le Mans, Marseille, Caen. Bild: Watson

Hier zeigt sich: In Deutschland reichen die immer wieder erwähnten 40 Punkte tatsächlich. Sogar 39 waren bisher immer genug. Bitter verlief die Relegation 1999/2000 für Nancy, das als bisher bester Absteiger mit einem Punkteschnitt von 1,24 Zählern in den sauren Apfel beissen musste.

Das bisher schlechteste Team auf dem ersten Abstiegsplatz war Lecce in der Serie A (05/06). Glücklicher konnte sich in der gleichen Saison Messina schätzen, dem nur 0,82 Punkte pro Partie für den direkten Ligaerhalt reichten – und zum Titel: Schlechtestes nicht abgestiegenes Team seit Einführung der 3-Punkte-Regel.

Was über die fünf Ligen hinweg auffällt: Eine so tiefe Punktequote wie in Deutschland braucht es nirgends – was allerdings auch für die Ausgeglichenheit der Liga sprechen kann.

Die wichtigsten Transfers des Sommers 2019

Das könnte dich auch interessieren:

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

38
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

18
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

40
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

25
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

75
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

38
Link zum Artikel

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

120
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

18
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

148
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

376
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

40
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

25
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

16
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

15
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
15Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Anna Landmann 11.05.2019 18:47
    Highlight Highlight Was macht der eigentlich heute?
    • Anna Landmann 11.05.2019 19:44
      Highlight Highlight Falschr artikel, sorry.
  • Wentin 11.05.2019 07:48
    Highlight Highlight Diesen Artikel hat jemand in den Kommentaren eines anderen Artikels vorgeschlagen. Hat mich überrascht und ich finde es toll, dass ihr das echt gemacht habt! Interessante Zahlen für mich als Statistik und Fakten Fan.
    • trichie 11.05.2019 15:30
      Highlight Highlight Der Vorschlag kam von mir... an dieser Stelle vielen Dank an die Watsons dass ihr tatsächlich einen Artikel gemacht habt :-)
  • Mzungumpesa 11.05.2019 07:11
    Highlight Highlight Dieser Beitrag wurde gelöscht. Bitte beachte die Kommentarregeln.
  • Dragonlord 11.05.2019 01:18
    Highlight Highlight "Dahinter dürfte Liverpool mit 97 Punkten zwar die drittbeste Saison aller Teams in Englands höchster Spielklasse seit 1988/89 feiern, aber gleichzeitig den Meistertitel verpassen."
    Und wieso? City muss erstmal noch Brighton auswärts bezwingen. Die sind sicher in der Premier League nächste Saison, werden also nicht blind nach vorne spielen.
    Gut, dasselbe gilt für die Wolves gegen Liverpool, aber an der Anfield Road wird das schon klappen mit einem Sieg der Reds.
    "Never give up", sagte mal der König von Ägypten.
  • Bud Spencer 10.05.2019 20:43
    Highlight Highlight Naja jetzt ist klar, wieso City jedes Meister wird. Wenn die pro Sieg 4 Punkte bekommen... ;)
    • Reto Fehr 11.05.2019 09:29
      Highlight Highlight Stimmt natürlich. Ist angepasst, merci.
  • Nelson Muntz 10.05.2019 20:37
    Highlight Highlight Unglücklichster Nicht-Meister, Punkte hin oder her, bleibt wohl Schalke.
    • arni99 10.05.2019 21:36
      Highlight Highlight Die schönsten 4 Minuten ever 😃👍😃👍. Ich könnte mir das Video immer wieder anschauen.
      Mia san Mia!!!
    • Staedy 11.05.2019 07:07
      Highlight Highlight Sie wurden doch Meister.....der Herzen und was zählt schon mehr? 😁
    • the_hoff 11.05.2019 07:31
      Highlight Highlight @arni99
      Geht mir mit dem Champions League Finale 99 genau so 😃
  • paesc26 10.05.2019 20:10
    Highlight Highlight Der letzte Spieltag findet am Sonntag 16 Uhr statt. ;)
    • Leo Helfenberger 10.05.2019 20:36
      Highlight Highlight @paesc26: Ist angepasst, merci!
    • gunner 10.05.2019 20:54
      Highlight Highlight Will ja hier nicht punkte pissen so kurz vor dem wochenende. Aber würde city am sonntag siegen kämen sie auf 98 punkte. ;)

Der neue Tottenham-Tempel steht – das sind die 13 spannendsten Stadion-Projekte Europas

Das neue Tottenham-Stadion ist endlich fertig. Nach monatelangen Verzögerungen durften die «Spurs»-Fans die neue Arena Ende März zum ersten Mal betreten. Seit 2015 wurde am neuen Tempel gebaut – am Ort, wo einst die White Hart Lane stand. Das neue Schmuckstück der «Spurs» kostete 1,31 Milliarden Franken und ist die modernste Fussball-Arena Europas

Seit Jahren müsste das Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion (auch als San Siro bekannt) dringend renoviert werden. Das ikonische Stadion mit den vier …

Artikel lesen
Link zum Artikel