Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
epa05924566 FC Barcelona's Argentinian striker Lionel Messi jubilates the 3-2-victory against Real Madrid during the Liga Primera Division 33rd round match between Real Madrid and FC Barcelona at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid, Spain, 23 April 2017.  EPA/Juan Carlos Hidalgo

Dieses ikonische Bild wird in die Geschichte eingehen. Bild: EPA/EFE

Die besten Reaktionen auf den denkwürdigen Clásico (inkl. wütendem Ronaldo)

Messis Last-Minute-Siegtor, sein ikonischer Jubel und der Ramos-Aussetzer sind nur einige der Highlights eines Clásicos, der in die Geschichte eingehen wird. Wir haben die besten Reaktionen gesammelt.



Hier gibt's die Partie zum Nachlesen im Liveticker

Das wichtigste vorneweg: Mit diesem Tor in der 92. Minute schiesst Lionel Messi den FC Barcelona zum 3:2-Sieg im Clásico gegen Real Madrid:

abspielen

Video: streamable

Und hier noch extra für Kollege Meile mit Titanic-Musik hinterlegt:

Das schreiben die Medien

«Messi hat gewonnen»

olé.com (Argentinien)

Bild

«Barcelona stürmt das Bernabeu»

Mundo Deportivo (Barcelona)

Bild

«Messi zerstört Madrid»

Sport (Barcelona)

Bild

«Messi entscheidet, dass die Liga lebt»

As (Madrid)

Bild

«Messi zerstört die Meisterschaft»

Marca (Madrid)

Bild

«Real bezahlt den Preis, Messi wütend gemacht zu haben»

ESPN (USA) 

Bild

«Barcelona belebt die Liga wieder»

L'Equipe (Frankreich)

Bild

«Messi in der 92.! Die Liga ist wieder offen»

Gazzetta dello Sport (Italien)

Bild

«Messi schiesst Barcelona mit der letzten Berührung der Partie an die Tabellenspitze»

dailymail (England)

Bild

«Messi-Zauber nach Blut-K.o.»

Bild (Deutschland)

Bild

«Messi schockt Real in 92. Minute»

Blick (Schweiz)

Bild


Reaktionen zu Messis 500. Barça-Tor

Reaktionen zu Messis Clásico-Rekord

Reaktionen zu Messis Jubel

Reaktionen zu Messis blutigem Gesicht

Der Ellbogen von Marcelo gegen Messi

abspielen

Video: streamable

Reaktionen zu Ramos' roten Karte 

Das Foul von Ramos

abspielen

Video: streamable

Schadenfreudige Tweets zu Ronaldo

Ronaldo kann es nicht fassen

abspielen

Video: streamable

Vom Hobbit zum Hipster: Lionel Messi im Wandel der Zeit

Rekorde rund um Fussball

Nach Reals Stängeli: Da schepperts in der Bude – das sind die höchsten Siege in Europas Ligen

Link zum Artikel

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link zum Artikel

26.12.1963: 10 Spiele, 66 Tore – ein Hattrick in dreieinhalb Minuten krönt die unfassbare Torflut am Boxing Day

Link zum Artikel

Nicht blinzeln, sonst verpasst du die schnellsten Tore der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

Die Sprintraketen der Fussballwelt: Ronaldo ist vor Messi – den Zweitschnellsten kennst du nicht mal

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Hansdamp_f 25.04.2017 20:53
    Highlight Highlight Jetzt habt Ihr's in "Messi hat gewonnen" geändert? Das ist... ach, nicht so wichtig. Der Wille zählt. :-P
  • Hansdamp_f 24.04.2017 11:11
    Highlight Highlight “Lo ganó Messi” heisst nicht "Messi gewinnt", sondern Messi hat es gewonnen. "ganó” ist Vergangenheitsform.
  • gigichess 24.04.2017 10:43
    Highlight Highlight Hallo Redaktion

    ich weiss nicht ob ich der Einzige bin, aber seit ca 10 Tagen kann ich keine Streamables mehr anschauen. Die Verbindung dauert immer zu lange und so habe ich dann einfach Mattscheibe. Habt Ihr Tipps oder muss ich jetzt einfach darauf verzichten? Da der Email-Button nicht funktioniert hat schreibe ich dies jetzt einfach mal via Kommentar-Feld. Gruss Elli
    • Adrian Buergler 24.04.2017 10:55
      Highlight Highlight @gigichess: Wir klären gerade mit der IT ab, ob irgendwo ein Problem vorliegt. Danke für den Input.
    • gigichess 24.04.2017 11:08
      Highlight Highlight Supi, danke bestens!
    • Ursus ZH 24.04.2017 11:13
      Highlight Highlight Geht mir genau gleich! Irgendwas ist da faul. Wünsche dem IT Mann viel Glück
  • Sageits 24.04.2017 10:09
    Highlight Highlight Optisch betrachtet, erinnert Messi immer mehr an Jesus. Da ist der Name wohl Programm: Messi - Messias 😅
  • mmanser 24.04.2017 10:06
    Highlight Highlight Die AS Schlagzeile ist nicht korrekt übersetzt (zumindest sinngemäss).

    "Messi decide que hay liga' heisst, dass Messi entscheidet dass es eine Meisterschaft gibt bzw. das diese nicht entschieden ist.
  • Tom Garret 24.04.2017 10:04
    Highlight Highlight Grossartig! Wenn ein Spiel das hält was man sich im Vorfeld davon verspricht! Es wurden wieder so viele Geschichten geschrieben, danke fürs zusammenfassen :-)

Mit Lionel Messi startete der Kinderhandel – die dreisten Tricks der Topklubs

Fussballprofi ist der Traum, vielfach geht er nicht in Erfüllung. Ein Blick auf den modernen Kinderfussball.

Das Video dauert 23 Sekunden. Es zeigt einen Jungen im Barcelona-Trikot. Er blickt in die Kamera und sagt: «Hello Lionel Messi. I love you.» Dann schnappt er sich einen Fussball, jongliert diesen gekonnt, zum Abschluss vollführt er einen perfekt ausgeführten Fallrückzieher, der Ball landet im Tor. Arat Hosseini heisst der Junge, sechs Jahre alt ist er, auf Instagram hat er 4,1 Millionen Follower.

Hosseini ist das neuste Beispiel eines talentierten Fussballwunderkindes. Er stammt aus dem Iran, mit …

Artikel lesen
Link zum Artikel