Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Barcelona's Lionel Messi (R) and Real Madrid's Cristiano Ronaldo react during their Spanish first division

Bild: PAUL HANNA/REUTERS

Streit über Fussballstars endet in einem tödlichen Drama: Messi-Fan ersticht Ronaldo-Fan

Wer ist der bessere Fußballer, Lionel Messi oder Cristiano Ronaldo? Über diese Frage gerieten zwei Männer aus Nigeria so aneinander, dass es zu einer tödlichen Auseinandersetzung kam.



Ein Artikel von

Spiegel Online

Ein Streit zweier nigerianischer Freunde über die Frage, wer der bessere Fußballer ist, hat einen tödlichen Ausgang genommen. Ein 34-Jähriger feierte in Nala Sopara in der Nähe der indischen Metropole Mumbai seinen Geburtstag – da begann die Diskussion mit seinem 24 Jahre alten Kumpel.

Kern der Debatte war, ob Weltfußballer Lionel Messi vom FC Barcelona oder Cristiano Ronaldo von Real Madrid der bessere Spieler sei. Die Männer gerieten aneinander und bald auch in Rage.

Real Madrid's Cristiano Ronaldo, left, runs as Barcelona's Lionel Messi, gestures  during a Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and FC Barcelona at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid, Spain, Saturday, Oct. 25, 2014. (AP Photo/Andres Kudacki)

Ronaldo oder Messi – die Fussballwelt ist seit Jahren gespalten.
Bild: Andres Kudacki/AP/KEYSTONE

Der Streit eskalierte: Der Ältere, Anhänger des Portugiesen Ronaldo, warf ein Glas in Richtung des Jüngeren, der den Argentinier Messi schätzt. Das Glas zerbrach an der Wand, der jüngere Mann aber nahm eine Scherbe und stach auf seinen Freund ein. Der 34-Jährige starb. Die Polizei nahm den Messi-Fan wegen Totschlagverdachts fest.(spon/gam/sid)

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

9
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
9Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • elmono 07.03.2016 21:56
    Highlight Highlight Ja wie auf dem Platz, der Bessere hat gewonnen 😂😂😂😂
    • 8004 Zürich 08.03.2016 01:14
      Highlight Highlight Wenn ich Dir hier Arschloch sagen dürfte, würde ich es tun! Kann man noch tiefer sinken?
    • elmono 08.03.2016 06:50
      Highlight Highlight @8004 viel tiefer sinken als sich wegen Ronaldo und Messi abzustechen? Wenn ja, dann bin ich gerne ein Arschloch. Ps: sowas würde ich nur für Gigi Buffon tun!
    • 8004 Zürich 08.03.2016 11:36
      Highlight Highlight Ein Leben geht zu Ende, weil sich zwei über einen solchen Mist streiten. Darüber Witze zu reissen ist zutiefst menschenverachtend. Hoffentlich hast Du nie Kinder, da könnte - gemäss dem Vorbild - nur Abschaum dabei herauskommen.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Elefantdomi 07.03.2016 17:52
    Highlight Highlight Well this got fight got real messy...

    heh sorry
  • UlrichVoZürich 07.03.2016 16:59
    Highlight Highlight Traurig so etwas! Dabei sind doch beide Spieler Weltklasse. Wir sollten uns glücklich schätzen, dass beide Stars in unserer Zeit spielen!
    • AJACIED 07.03.2016 19:03
      Highlight Highlight Was labberst du den für Zeugs. Kein Sportler ist es wert um sich zu schlagen, töten oder sonst was zu tun.
      Mann sollte froh sein? Für was? Das sich Leute um solches Zeugs Gedanken machen anstatt mal das Gehirn einschalten bei tagtäglichen sachen.
      Also bitte. Die Sportler lachen sich ins pfeustchen wenn sie sehen was sich Leute über Messi/Ronaldo ect streiten.
      Mein Gott haben die Leute nicht besseres zu tun.
      Äp.s. Bin auch Fussball ect Fan. Aber ich himmle sicher keinen Spieler an das ist ja krank.
    • UlrichVoZürich 07.03.2016 21:56
      Highlight Highlight Ich habe doch geschrieben, dass es traurig sei, wenn sich Leute um so etwas streiten.. Wenn sie gar bereit sind aufgrund einer solchen Diskussion zu töten ist das logischerweise komplett unmenschlich und krank!
      Natürlich denken nicht alle das selbe von diesen zwei Spielern aber trotzdem
      kann man beide bewundern für das, was sie erreicht haben.

Unvergessen

23 kg Sprengstoff machen das legendäre Wankdorfstadion dem Erdboden gleich

3. August 2001: Unkraut, Moder und eine gemeingefährliche Elektrizitätsanlage. 47 Jahre nach dem Wunder von Bern hat das alte Wankdorfstadion seinen Dienst getan und wird gesprengt.

Um Punkt 15 Uhr ist es um das Wankdorfstadion geschehen. Fünf lange und drei kurze Hornstösse dröhnen als letztes Warnsignal über das Areal – dann zündet Sprengmeister Marco Zimmermann die 23-Kilogramm-Ladung des Sprengstoffs Gelamon. Rund viertausend Augenzeugen sehen, wie die ausgeweidete Fussballruine mit einem dumpfen Knall in sich zusammensackt.

Doch das Wankdorf wäre nicht das Wankdorf, wenn es sich widerstandslos ergeben würde. Trotz der akribischen Planung will sich einer der vier …

Artikel lesen
Link zum Artikel