Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Boxing Day

England, 19. Runde

Fulham – Wolves 1:1 (0:0)
Burnley – Everton 1:5 (1:3)
Crystal Palace – Cardiff 0:0 
Leicester – Manchester City 2:1 (1:1)
Liverpool – Newcastle 4:0 (1:0)
ManUnited – Huddersfield 3:1 (1:0)
Tottenham – Bournemouth 5:0 (3:0)
Brighton – Arsenal 1:1 (1:1)
Watford – Chelsea 1:2 (1:1)

Italien, 18. Runde
Frosinone – Milan 0:0
Atalanta – Juventus 2:2 (1:1)
Bologna – Lazio 0:2 (0:1)
Cagliari – Genoa 1:0 (1:0)
Fiorentina – Parma 0:1 (0:1)
Sampdoria – Chievo 2:0 (0:0)
Roma – Sassuolo 3:1 (2:0)
Spal – Udinese 0:0
Torino – Empoli 3:0 (1:0)
Inter – Napoli 1:0 (0:0)

Newcastle's Mohamed Diame, left, and Liverpool's Xherdan Shaqiri vie for the ball during the English Premier League soccer match between Liverpool and Newcastle at Anfield Stadium, Liverpool, England, Wednesday, Dec. 26, 2018. (AP Photo/Jon Super)

Shaqiri konnte sich auch gegen Newcastle in Szene setzen. Bild: AP/AP

Shaqiri trifft erneut und Liverpool setzt sich ab, weil ManCity in Leicester verliert

Liverpool baut am «Boxing Day» seine Tabellenführung in der Premier League weiter aus. Während die «Reds» gegen Newcastle 4:0 gewinnen, verliert Manchester City beim 1:2 gegen Leicester City erneut.



Die Highlights

England

Liverpool – Newcastle 4:0

Der FC Liverpool zeigt gegen Newcastle eine Gala und gewinnt verdient mit 4:0. Eine starke Leistung zeigte einmal mehr Xherdan Shaqiri, der über die vollen 90 Minuten ran durfte und das 3:0 erzielte. Es war in seinem 14. Liga-Einsatz für Liverpool bereits der 6. Treffer des Schweizers.

Diesen hatte der Schweizer Internationale kurz vor der Pause noch knapp verpasst, als Newcastles Keeper Martin Dubravka seinen Freistoss glänzend übers Tor lenkte

abspielen

Das 1:0 durch Lovren. Video: streamja

abspielen

Dubravka verhindert mit einer tollen Parade das 2:0 durch Shaqiri. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 durch Salah. Video: streamja

abspielen

Das 3:0 durch Shaqiri. Video: streamja

abspielen

Das 4:0 durch Fabinho. Video: streamja

Liverpool - Newcastle United 4:0 (1:0)
53'318 Zuschauer. -
Tore: 11. Lovren 1:0. 48. Salah (Foulpenalty) 2:0. 79. Shaqiri 3:0. 85. Fabinho 4:0. -
Bemerkungen: Liverpool mit Shaqiri, Newcastle United ohne Schär (Ersatz).

Leicester – Manchester City 2:1

Manchester City kassiert in Leicester die dritte Niederlage in den letzten vier Partien. Das Team von Pep Guardiola verlor im Dezember bereits gegen Chelsea (0:2), am letzten Wochenende gegen Crystal Palace (2:3) und nun auch gegen Leicester.

Die Citizens gingen durch Bernardo Silva in Führung, doch Leicester vermochte durch Albrighton auszugleichen. Den vielumjubelten Siegtreffer erzielte Ricardo Pereira mit einem herrlichen Distanzschuss nach 81 Minuten.

abspielen

Das 0:1 durch Bernardo Silva. Video: streamja

abspielen

Das 1:1 durch Albrighton. Video: streamja

abspielen

Das 2:1 durch Pereira. Video: streamja

Leicester City - Manchester City 2:1 (1:1)
Tore: 14. Bernardo Silva 0:1. 19. Albrighton 1:1. 81. Ricardo Pereira 2:1. -
Bemerkung: 89. Platzverweis Delph (Manchester City/Foul).

Manchester United – Huddersfield 3:1

Manchester United gewann auch die Heimpremiere von Interimstrainer Ole Gunnar Solskjaer. Die «Red Devils» siegten gegen Huddersfield Town mit Florent Hadergjonaj 3:1, Paul Pogba traf zweimal. Der Franzose war zuletzt unter José Mourinho nicht mehr nominiert worden.

abspielen

Das 1:0 durch Matic. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 durch Pogba. Video: streamja

abspielen

Das 3:0 durch Pogba. Video: streamja

abspielen

Das 3:1 durch Zanka. Video: streamja

Manchester United - Huddersfield Town 3:1 (1:0)
74'523 Zuschauer. -
Tore: 29. Matic 1:0. 64. Pogba 2:0. 78. Pogba 3:0. 88. Jörgensen 3:1. -
Bemerkungen: Huddersfield Town mit Hadergjonaj.

Tottenham – Bournemouth 5:0

Von der Niederlage von Manchester City profitierte auch Tottenham Hotspur, das neu der erste Verfolger von Liverpool ist. Die «Spurs» liessen dem 6:2 gegen Everton ein 5:0 zu Hause gegen Bournemouth folgen. Der Koreaner Son Heung-Min traf zweimal.

abspielen

Das 1:0 durch Eriksen. Video: streamja

abspielen

Das 2:0 durch Son. Video: streamja

abspielen

Das 3:0 durch Lucas. Video: streamja

abspielen

Das 4:0 durch Kane. Video: streamja

abspielen

Das 5:0 durch Son. Video: streamja

Tottenham Hotspur - Bournemouth 5:0 (3:0)
Tore: 16. Eriksen 1:0. 23. Son 2:0. 35. Lucas 3:0. 61. Kane 4:0. 70. Son 5:0. (sda)

Brighton – Arsenal 1:1

Einen Rückschlag erlitt auch Arsenal, das am Samstag auf Liverpool trifft. Die «Gunners» kamen bei Brighton & Hove Albion nur zu einem 1:1. Pierre-Emerick Aubameyang brachte die Gäste mit seinem 13. Saisontor früh in Führung, beim Ausgleich vor der Pause machte der Schweizer Internationale Stephan Lichtsteiner keine gute Figur. Ein Stellungsfehler des Verteidigers ermöglichte Jurgen Locadia den Ausgleich.

abspielen

Das 0:1 durch Aubameyang. Video: streamja

abspielen

Das 1:1 durch Locadia. Video: streamja

Brighton & Hove Albion - Arsenal 1:1 (1:1)
30'608 Zuschauer. -
Tore: 7. Aubameyang 0:1. 35. Locadia 1:1. - Bemerkung: Arsenal mit Lichtsteiner und Xhaka.

Watford – Chelsea 1:2

abspielen

Das 0:1 durch Hazard. Video: streamja

abspielen

Das 1:1 durch Pereyra. Video: streamja

abspielen

Das 1:2 durch Hazard. Video: streamja

Bild

Die Tabellenspitze der Premier League. tabelle: srf

Italien

Inter – Napoli 1:0

Vom Ausrutscher des Leaders konnte Verfolger Napoli nicht profitieren – im Gegenteil. Im Spitzenspiel der Runde verlor der Tabellenzweite auswärts beim Tabellendritten Inter Mailand nach einem Gegentreffer in der Nachspielzeit 0:1.

Der eingewechselte Lautaro Martinez traf im San Siro in der 91. Minute mit einer Direktabnahme aus zwölf Metern, nachdem die Gäste zwei Minuten zuvor ihrerseits einen Matchball vergeben hatten. Den Schuss von Piotr Zielinski blockte Inters Verteidiger Kwadwo Asamoah auf der Torlinie ab. Napoli spielte in der Schlussphase nach dem Platzverweis gegen Kalidou Koulibaly in Unterzahl.

abspielen

Asamoah rettet in der 89. Minute auf der Linie. Video: streamja

abspielen

Das 1:0 durch Martinez. Video: streamja

Inter Mailand - Napoli 1:0 (0:0)
Tor: 91. Martinez 1:0. 
Bemerkungen: 80. Gelb-Rote Karte gegen Koulibaly (Napoli/Foul). 95. Platzverweis Insigne (Napoli/Unsportlichkeit).

Atalanta – Juventus 2:2

Am zweiten Weihnachtsfeiertag muss Juventus Turin Federn lassen. Bei Atalanta Bergamo kommt der Serienmeister nur zu einem 2:2. Cristiano Ronaldo rettet dem Leader in Unterzahl einen Punkt.

In der 65. Minute wurde der Portugiese eingewechselt, 13 Minuten später traf Ronaldo im Anschluss an einen Corner und nach Vorarbeit von Mario Mandzukic zum 2:2 und sorgte damit dafür, dass Juventus auch im 18. Ligaspiel der Saison ungeschlagen blieb.

Den Gästen drohte die erste Liganiederlage der Saison, obwohl sie bereits in der 2. Minute und einem Eigentor des früheren FCZ-Verteidigers Berat Djimsiti früh in Führung lagen. Der Kolumbianer Duvan Zapata sorgte mit zwei Toren für die zwischenzeitliche Wende und ab der 53. Minute und dem Platzverweis von Rodrigo Bentancur spielte der Gastgeber sogar in Überzahl.

abspielen

Das 0:1 durch ein Eigentor von Djimsiti. Video: streamja

abspielen

Das 1:1 durch Zapata.  Video: streamja

abspielen

Die Gelb-Rote Karte gegen Bentancur. Video: streamja

abspielen

Das 2:1 durch Zapata. Video: streamja

abspielen

Das 2:2 durch Ronaldo. Video: streamja

Atalanta Bergamo - Juventus Turin 2:2 (1:1)
Tore: 2. Djimsiti (Eigentor) 0:1. 24. Zapata 1:1. 56. Zapata 2:1. 78. Ronaldo 2:2.
Bemerkungen: Atalanta Bergamo mit Freuler. 53. Gelb-Rote Karte gegen Betancur (Juventus Turin).

Sampdoria – Chievo 2:0

Eine grosse Show lieferte einmal mehr der 35-jährige Fabio Quagliarella. Der ehemalige italienische Nationalspieler traf per Hacke zum 1:0 und damit im 8. Spiel in Serie.

abspielen

Das herrliche Hackentor von Quagliarella. Video: streamja

Roma – Sassuolo 3:1

Die AS Roma kann dank einem 3:1-Sieg gegen Sassuolo den Anschluss an die europäischen Plätze halten. Für das Highlight war der 19-jährige Nicolo Zaniolo zuständig, der sein erstes Serie-A-Tor erzielte. Und wie herrlich er das machte:

abspielen

Das 3:0 durch Zaniolo. Video: streamja

AS Roma - Sassuolo 3:1 (2:0)
Tore: 8. Perotti 1:0. 23. Schick 2:0. 59. Zaniolo 3:0. 90. Babacar 3:1.

Bild

Die Tabellenspitze der Serie A. tabelle: srf

Europas Rekordmeister im Fussball

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

«Oh Zinédine, pas ça!» Zidanes Kopfstoss im WM-Final gegen Materazzi erschüttert die Welt

Link zum Artikel

Marco van Basten schiesst den «ewigen Zweiten» mit seinem Traumtor zum EM-Titel

Link zum Artikel

Das schlimmste Foul im Schweizer Fussball: Gabet Chapuisat zertrümmert Lucien Favres Knie

Link zum Artikel

Andrés Escobar wird nach einem Eigentor an der WM mit 12 Schüssen hingerichtet

Link zum Artikel

Maradona schiesst das Tor des Jahrhunderts – aber in Erinnerung bleibt die «Hand Gottes»

Link zum Artikel

Ailton wettert: «For mi das nicht Profi-Mannschaft, das nicht Profi-Fussball. Unglaublig»

Link zum Artikel

Ein Carlos Varela in Höchstform: «Heb de Schlitte, du huere Schissdrägg»

Link zum Artikel

Märchenprinz Volker Eckel legt GC mit 300-Millionen-Versprechen aufs Kreuz

Link zum Artikel

Jay-Jay Okocha demütigt Oliver Kahn und drei Verteidiger mit einem Wahnsinnstanz

Link zum Artikel

Der «entführte» Raffael wird zum Fall für die Polizei – und muss ein Nachtessen blechen

Link zum Artikel

«Decken, decken, nicht Tischdecken» – als man(n) im TV noch über Frauenfussball lästerte

Link zum Artikel

Nati-Goalie Zuberbühler schiebt die Schuld für ein Riesen-Ei dem «Blick» zu

Link zum Artikel

Der Goalie mit Pudelmütze sorgt für eine der grössten Sensationen der Fussball-Geschichte

Link zum Artikel

«Hoch werd mas nimma gwinnen» – der legendäre Ösi-Galgenhumor beim 0:9 gegen Spanien

Link zum Artikel

Cabanas fordert Respekt, denn «das isch GC! Rekordmeister! Än Institution, hey!»

Link zum Artikel

Roberto Baggios Penalty in die Erdumlaufbahn lässt ganz Italien weinen

Link zum Artikel

Ronaldo kämpft vor dem WM-Final mit dem Tod – warum er trotzdem spielt, bleibt ein Rätsel

Link zum Artikel

Filipescu macht den FC Zürich in Basel in der 93. Minute zum Meister

Link zum Artikel

Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link zum Artikel

Mit dem letzten Spiel im Hardturm gehen 78 Jahre Schweizer Fussball-Geschichte zu Ende

Link zum Artikel

Martin Palermo schafft's ins Guinness-Buch – weil er 3 Penaltys in einem Spiel verschiesst

Link zum Artikel

Die Schweizerin Nicole Petignat pfeift als erste Frau ein Europacup-Spiel der Männer

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

21
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
21Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • roger.schmid 26.12.2018 20:10
    Highlight Highlight @Watson:
    Müssen die wichtigsten Ergebnisse immer gleich alle im Titel gespoilert werden? Ist für die, zeitversetzt schauen nicht so ideal.. einmal kurz auf Watson geschaut, schon ist die Spannung weg.
    "Die Resultate des Boxing Day's" täte es doch auch.
    Oder bin ich der einzige den das stört?
    • Walter Sobchak 26.12.2018 20:24
      Highlight Highlight Jop.
    • Max Cherry 26.12.2018 21:11
      Highlight Highlight Fussball schaut man nicht Zeitversetzt.
    • roger.schmid 26.12.2018 21:11
      Highlight Highlight @Walter Sobchak: Nope, gemessen an den Likes bin ich nicht der Einzige..
    Weitere Antworten anzeigen
  • KekDu 26.12.2018 19:12
    Highlight Highlight Ich bin froh für Shaqiri, dass er seinen weg gegangen ist und hoffentlich noch viele weitere Erfolge feiern kann. Soll das bei Livepool oder bei einem anderen Verein geschehen.
    Shaqiri. Die Schweiz steht hinter dir!
  • JonathanFrakes 26.12.2018 19:09
    Highlight Highlight Klasse wie United seit dem Trainerwechsel spielt. Offensiv und mutig, gute Kombinationen. Erinnert an die guten alten Zeiten. GGMU
    • welefant 27.12.2018 01:25
      Highlight Highlight es war der 17. und der letzte...
  • ponebone 26.12.2018 18:51
    Highlight Highlight A propos Son Heung-Min, wurde der jetzt vom Militärdienst begnadigt, weiss das jemand? Ich hab's nicht mehr wirklich weiter verfolgt.
    • Raembe 26.12.2018 18:58
      Highlight Highlight Ja wurde er, da er mit einer U20 WM oder so mit Südkorea gewonnen hat.
    • SINGA 26.12.2018 19:05
      Highlight Highlight Jawohl wurde er, da Südkorea die Asienspiele 2018 in Indonesien gewonnen hatte.
    • JonathanFrakes 26.12.2018 19:06
      Highlight Highlight @Raembe: Es waren die Asian Games.
    Weitere Antworten anzeigen

So übel hat's Basel-Trainer Koller bei seinem Mountainbike-Sturz erwischt

Der FC Basel steht nach einem 4:1-Sieg in Pully in der 2. Runde des Schweizer Cups. Trainer Marcel Koller fehlte im Waadtland – er war tags zuvor mit dem Mountainbike schwer gestürzt. Glasscherben hätten ihn bei einem Tempo von etwa 40 km/h zu Sturz gebracht, erläuterte Koller nun im «Blick». Diese hätten seinen Reifen beschädigt.

Der 58-Jährige brach sich am Freitagabend ein Schlüsselbein, eine Schulter wurde ausgekugelt, Bänder zerstört und an der linke Körperhälfte hat er Schürfwunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel