Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Diese 34 Spieler werden während der Transferzeit im Januar 2016 für Gesprächsstoff sorgen

Wer hinter der «anonymen Quelle» steckt – und 8 weitere wichtige Grafiken zur Transferperiode

Im Januar geht es auf dem Transfer-Bazar wieder rund. Um Preise wird gefeilt, Spieler werden reihum angeboten, Berater mischen munter mit. Wir schaffen mit diesen Grafiken einen kleinen Überblick.



>>> Hier geht es zu unserem Transferticker mit allen aktuellen Meldungen!

Transfer123

Transfer123

Bild

Transfer123

Transfer1234

Transfer1234

Transfer1234

Transfer123

Transfer123

Breel Embolo, du bist nicht alleine: Diese jungen Fussballer sollte man 2016 auf dem Radar haben

Du hast watson gern?
Sag das doch deinen Freunden!
Mit Whatsapp empfehlen

Das könnte dich auch interessieren:

Fazit nach Frauenstreik: Hunderttausende Menschen protestierten für Gleichstellung

Link zum Artikel

«Er hat nicht unrecht» – das sagt Christoph Blocher zu SVP-Glarners Handy-Terror

Link zum Artikel

Du willst dein Handy sicherer machen? Dann solltest du diese 10 Regeln kennen

Link zum Artikel

FCB-Sportchef Streller tritt mit emotionalem SMS zurück: «Es bricht mir s’Herz»

Link zum Artikel

Trump hat sich im Persischen Golf verzockt

Link zum Artikel

5 Action-Heldinnen, die die Filmwelt ordentlich gerockt haben

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

14 Gründe, warum die Frauen heute streiken

Link zum Artikel

«Das stimmt einfach nicht» – Martullo-Blocher wird in der «Arena» vorgeführt

Link zum Artikel

Nach Handy-Terror: Betroffene Mutter rechnet mit SVP-Glarner ab – und wie

Link zum Artikel

Trump setzte Kopfgeld auf unschuldige Schwarze aus – jetzt melden sie sich zu Wort

Link zum Artikel

9 spannende Geisterstädte und ihre Geschichten

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

7
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
7Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • pun 04.01.2016 23:31
    Highlight Highlight Als leidgeprüfte Espe muss ich die "Perspektivspieler" Grafik leider approven.
    Kennt noch wer Jürgen Gjasula? Den "neuen Ballack" ca. 2005 oder so?
    • Paul_Partisan 05.01.2016 09:22
      Highlight Highlight der hats mittlerweile immerhin zu einem gestandenen 2.-BuLi-Spieler geschafft, mehr als ich ihm je zugetraut hätte ;)
    • phonx 05.01.2016 09:41
      Highlight Highlight Unsere "Perspektivspieler" sind halt so rar wie die Meistertitel. :( Immerhin hatten wir mit Zamorano einen Spieler der FIFA 100!
    • pun 05.01.2016 19:26
      Highlight Highlight @Partisan: und ich habe völlig vergessen, dass der tatsächlich von uns zu Basel verkauft wurde mit einem immerhin respektablen Gewinn von einigen hunterttausend Franken :-D. Also ein ganz schlechtes Beispiel von mir.

      @phonx: Und irgendwie kennen und lieben wir unseren fcsg ja auch nicht anders - ich bin nur verdammt froh, dass ich den letzten Meisttitel immerhin als Bub und in der Saison ab und zu im Stadion miterlebt habe. :) "Amoah ist geboooren, schiesst so viele Tooore" <3
  • San Lukas 04.01.2016 22:43
    Highlight Highlight besser kann man es nicht beschreiben 👍
  • aalchemist 04.01.2016 20:38
    Highlight Highlight "The Clarets" rules...
    Mit viel Glück spielt man mit Burnley auch schon bald wieder für eine Saison in der Premier League ;)
  • NWO Schwanzus Longus 04.01.2016 19:53
    Highlight Highlight Ich würde bei der Überflieger Grafik Manchester City die Hälfte oder mehr überlassen, man sieht an Sane wie viel die immer bieten wollen oder am De Bruyne Transfer.

GC verpflichtet Arlind Ajeti +++ Macheda zu Panathinaikos

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Arlind Ajeti wechselt per sofort zum Super-League-Klub Grasshoppers. Der 24-jährige Innenverteidiger erhält einen Einjahresvertrag mit einer Option für zwei weitere Jahre.

Ajeti war zuletzt vom FC Turin an Crotone ausgeliehen, bei welchem er es auf 23 Serie-A-Spiele brachte. Zuletzt war der albanische Internationale vereinslos. Arlind Ajeti entstammt wie sein Bruder …

Artikel lesen
Link zum Artikel