Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Riesenhype beim Serie-A-Aufsteiger – neues Parma-Trikot in 24 Stunden ausverkauft



Es war das Fussball-Märchen dieses Frühlings: 2015 ging Parma Calcio bankrott und wurde in die Serie D zwangsrelegiert. Drei Jahre und drei Aufstiege später stieg der zweifache UEFA-Cup-Sieger wieder in die höchste italienische Spielklasse auf. 

Bis Anfang dieser Woche musste man in Parma allerdings um die Teilnahme in der Serie A zittern. Der Grund: Mögliche Spielmanipulation. Mittelstürmer Emanuele Calaio wurde vorgeworfen, vor der entscheidenden Partie um den Aufstieg gegen Spezia zwei seiner früheren Teamkollegen per WhatsApp aufgefordert zu haben, sich doch bitte nicht zu sehr anzustrengen.

Ein rückwirkender Abzug von zwei Punkten und damit die Aberkennung des Aufstiegs stand zur Diskussion, doch der italienische Verband FIGC entschied anders: Parma werden für die neue Saison fünf Punkte abgezogen, Calaio muss 20'000 Euro Strafe zahlen und wird für zwei Jahre gesperrt.

Trotz des Skandals ist der Hype um die «Gialloblù» in der 200'000-Einwohner-Stadt riesig. Zwei Tage nach der Bestätigung des Aufstiegs stellte der Klub sein neues, drittes Trikot vor. Innert 24 Stunden war es komplett ausverkauft.

Schwarz mit einem von Parmas Traditionsfarben umgebenen Kreuz auf der Brust – das Trikot ist definitiv gelungen. Aber auch die Marketing-Abteilung von Parma Calcio machte mit ihrem Claim zur Ankündigung einen guten Job:

Schwarz wie die Asche, aus der wir wiedergeboren wurden.
Das Kreuz, wie es die Tradition vorschreibt.
Neu wie das Abenteuer, das uns erwartet.

Hersteller Errea ist von seiner Arbeit auch ziemlich überzeugt:

Parmas neues, drittes Trikot ist eine noch nie gesehene Kombination aus Wagemut und Tradition: ein anthrazitfarbener Hintergrund, verstärkt durch das dynamische, zentrale Kreuz in Blau und Gelb, mit einem Augenzwinkern zur Geschichte des Klubs auf den Schultern.

Bleibt zu hoffen, dass Parma so oft wie möglich im neuen Trikot auflaufen wird. Jammerschade, wenn es die Fans nur selten zu Gesicht bekommen würden ... (pre)

Hier kriegst du Augenkrebs: Die hässlichsten Torhüter-Trikots

Fussballer im Büro

abspielen

Video: watson/Angelina Graf

Du spielst selbst Fussball? Dann kennst du diese Dinge bestimmt.

«Bin bei der Freundin stecken geblieben» – die verrücktesten Ausreden im Regionalfussball

Link zum Artikel

Diese 11 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Jeder Amateur-Fussballer kennt diese 14 Momente der Saisonvorbereitung genau

Link zum Artikel

Auch DU wirst dich ertappt fühlen: 13 Grafiken, die den Amateurfussball perfekt beschreiben

Link zum Artikel

Vom heulenden Schiri bis zum Spieler mit Durchfall: So schöne Geschichten kann nur der Provinz-Fussball schreiben

Link zum Artikel

12 Persönlichkeiten, die an keinem Grümpi (Grümpeli, Grümpeler, Grömpi) fehlen dürfen

Link zum Artikel

Nur wenn du dich auch an diese 25 Dinge erinnern kannst, warst du ein echtes Fussballkind

Link zum Artikel

Hier gibt's gleich eines der lustigsten Eigentore aller Zeiten zu sehen

Link zum Artikel

Wichtig für alle Amateur-Fussballer: Schaut das und ihr fühlt euch eine Zillion Mal besser

Link zum Artikel

12 Ausdrücke, die nur Fussballer verstehen – und die passende «Erklärung für Dummies» gleich dazu

Link zum Artikel

Diese 12 herrlichen Videos aus dem Amateur-Fussball zeigen perfekt, wie du dich im Ausgang verhältst

Link zum Artikel

Wegen diesen 11 Typen ist Fussballspielen auch in der zweiten (oder dritten) Mannschaft so herrlich

Link zum Artikel

Kein Bock auf Training? Mach es besser als diese 10 (fast echten) Super-League-Schwänzer

Link zum Artikel

12 (Not-)Lügen, die jeder Hobby-Fussballer kennt – und was man sich dabei denkt

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Nach Maurers Englisch-Desaster: Jetzt nimmt ihn Martullo in die Mangel (You Dreamer!😂)

Link zum Artikel

13 Cartoons, die unsere Gesellschaft auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

Super-GAU für Huawei? Das müssen Handy- und PC-User jetzt wissen

Link zum Artikel

Perlen aus dem Archiv: So (bizarr) wurde 1991 über den Frauenstreik berichtet

Link zum Artikel

Strache-Rücktritt: Europas Nationalisten haben einen wichtigen General verloren

Link zum Artikel

Steakhouse serviert versehentlich 6000-Franken-Wein – die Reaktionen sind köstlich

Link zum Artikel

Das Huber-Quiz: Dani ist zurück aus den Ferien. Ist er? IST ER?

Link zum Artikel

Instagram vs. Realität – 14 Vorher-nachher-Bilder mit lächerlich grossem Unterschied

Link zum Artikel

8 Gerichte, die durch die Beigabe von Speck unwiderlegbar verbessert werden

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

11
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
11Alle Kommentare anzeigen

«Pferdeschwänze statt Eier» – dieser Spot der DFB-Frauen geht gerade viral

«Weisst du eigentlich, wie ich heisse?», fragt die deutsche Nationalspielerin Alexandra Popp am Anfang des 90-sekündigen Werbevideos, in dem die Spielerinnen des deutschen Nationalteams der Frauen die Zuschauer kalt erwischen.

Zuschauer, die hat der Spot viele: Erstmals ausgestrahlt wurde das Video am Dienstagabend vor der Tagesschau im ARD. Mittlerweile geht der Clip auch im Internet rum, denn er enthält einige knackige Aussagen. «Seit es uns gibt, treten wir nicht nur gegen Gegner an, …

Artikel lesen
Link zum Artikel