DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spielabbruch bei Fenerbahçe: Fan verprügelt Torrichter

24.04.2016, 22:2325.04.2016, 06:37
streamable

Beim Fussballspiel in der türkischen Süper Lig zwischen Trabzonspor und Fenerbahçe Istanbul kam es kurz vor Spielende zu einem Eklat. In den Schlussminuten begannen Trabzonspor-Fans beim Stand von 4:0 für Fenerbahçe zu randalieren. Hinter dem Tor von Fenerbahçes Goalie Volkan Demirel durchbrachen Zuschauer eine Absperrung. Danach flogen abgerissene Stadionsitze und Böller auf den Platz, worauf Schiedsrichter Bülent Yildirim die Partie kurzzeitig unterbrach und sich Polizeikräfte zwischen dem Block und dem Rasen aufbauten.

Als das Spiel weiterlief, rannte ein Zuschauer auf den Platz. Der Mann schlug und trat auf den Torraumrichter Volkan Bayarslan ein. Der Randalierer konnte von Ordnern überwältigt werden. Danach verliessen die Spieler und die Schiedsrichter den Platz.

Die Partie wurde nicht wieder angepfiffen. Eine halbe Stunde nach dem Unterbruch hiess es beim übertragenden Sender, das Spiel sei offiziell abgebrochen worden. Der angegriffene Schiedsrichter sei behandelt worden, es gehe ihm den Umständen entsprechend gut. (sda/dpa)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.
Themen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Auch heute kann niemand Sofia Goggia stoppen – Suter auf Zwischenrang 3
Zur Story