Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Pssst! Hier gibt's die besten Fussball-Videos des Weekends – inkl. dem kuriosesten Penalty

Das sind die besten Videos und Statistiken aus der weiten Welt des Fussballs vom vergangenen Wochenende.



Freust du dich auch so auf die neue Woche, wie Roy Hodgson (l.)? Oder geht's dir eher wie West Hams Slaven Bilic (r.)?

Roy Hodgson

Wie auch immer, jetzt ist sowieso grad Ruhe gefragt, denn es folgen die besten Fussball-Videos des Weekends:

Play Icon

Video: streamable

Anfangen tun wir mit dem vielleicht witzigsten Penalty aller Zeiten. Kann irgendwie nur in Schottland passieren:

Play Icon

Video: streamable

Wohl auch keine Absicht, aber wenigstens glücklicher. Wir brauchen keinen Goalie, wir haben ja Verteidiger:

Play Icon

Video: streamable

Stephane Sessegon hätte das Tor des Jahres erzielen können, er landete aber in unserer Fail-Rubrik. Auch nicht schlecht:

Merke: Pinkle immer vor dem Spiel. Sonst geht's dir wie Max Crocombe. Der Goalie Salfod Citys sah Rot, weil er während der Partie kurz musste.

Play Icon

Die «Tat» ist nicht im Bild, aber wie die Fans ihn feiern und der in die Kabine muss. Video: YouTube/LiamGamerHD7

Ideal läuft es auch nicht immer für Lionel Messi:

Play Icon

Video: streamable

Schlimmer erging es Real. Sie verloren nicht nur, Sergio Ramos wurde gar verhöhnt:

Play Icon

Video: streamable

Real hatte übrigens seit 2008 nie mehr gegen einen Aufsteiger verloren:

Das dürfte noch mehr schmerzen: Real wurde noch nie Meister, wenn es einmal acht oder mehr Punkte Rückstand auf Barcelona auswies:

Gonzalo Higuain: Eindrücklich.

Das schönste Tor Afrikas des Wochenendes. Erzielt von Momen Zakaria für Al Ahly gegen Wydad. Im Final der afrikanischen Champions League notabene:

Play Icon

Video: streamable

Traumtore? Peterboroughs Marcus Maddison zeigt uns, wie es geht:

Was Zlatan kann, kann ich schon lange, sagte sich dieser Spieler bei Cracovia-Nieciecza:

Play Icon

Video: streamable

Das Traumtor aus Indonesien:

Play Icon

Video: streamable

18-jährig ist Mason Mount. Und der kann das auch schon:

Play Icon

Video: streamable

Wir wechseln in Englands 5. Liga. Hier kommt Declan Appau:

Play Icon

Video: streamable

Humorlos, dieser Lucas Torreira:

Play Icon

Video: streamable

Wie hast du das Weekend hinter dich gebracht?

Play Icon

Video: watson

Diese 11 Bilder zeigen, was bei PSG-FCB WIRKLICH los war

Das könnte dich auch interessieren:

Der Super-Beau, der in weniger als 15 Minuten alles verkackt!

Link to Article

Doch noch geeinigt! 30 Minuten vor Ablauf der Deadline rief Nylander in Toronto an

Link to Article

11 Dinge, die du schon immer von einem orthodoxen Juden wissen wolltest

Link to Article

Jetzt ist es da! Das geilste Polizeiauto der Schweiz

Link to Article

Die Weihnachtswünsche dieser alten Leute sind so bescheiden, dass es dir das Herz bricht

Link to Article

Diese 13 Bilder zeigen, wieso «Doppeladler» völlig zu Recht das Wort des Jahres ist

Link to Article

7 Duschmomente, die uns (vermutlich) allen bekannt vorkommen 

Link to Article

So läuft das Weihnachtsessen mit den Arbeitskollegen ab. Immer. Jedes Jahr. Die Timeline

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Welche dieser absolut dämlichen Studien gibt es tatsächlich?

Link to Article

Du regst dich über die Migros-Suppe auf? Dann kennst du diese Gender-Produkte noch nicht!

Link to Article

Ade Pelz: Schweizer zeigen Canada Goose die kalte Schulter

Link to Article

«Meine 20 Jahre ältere Affäre erniedrigt mich»

Link to Article

Führerscheinentzug nach 49 Minuten – so witzelt die Polizei über den «Tagesschnellsten»

Link to Article

Herzschmerz pur! 15 Leute erzählen, wie sie vom Seitensprung ihres Partners erfuhren

Link to Article

7 ausgefallene Punsch-Rezepte, die du diesen Winter unbedingt ausprobieren solltest!

präsentiert vonBrand Logo
Link to Article

Queen Ariana Grande singt sich mit neuem Song auf den YouTube-Thron 👀

Link to Article

In diesem Land wohnt nur ein einziger Schweizer. Wir haben mit ihm gesprochen

Link to Article

Viva la nonna! – weshalb ich mega Fan vom neuen Jamie-Oliver-Buch bin (dazu 5 Rezepte)

Link to Article

Warum die Chinesen die Amerikaner im KI-Wettrennen schlagen werden

Link to Article

Brennende Leichen und blühender Aberglaube – ein Besuch in Indiens heiligster Stadt

Link to Article

Knatsch im Bundesrat? Das zähe Ringen um die Schlüsseldepartemente

Link to Article

Netflix killt die nächste Superhelden-Serie

Link to Article

Über Zürich fliegen jetzt die Viren-Drohnen

Link to Article

Das Sexismus-Dinner des FC Basel sorgt weltweit für Schlagzeilen

Link to Article

«Es war alles ein verdammter Fake»: Schweizer Adoptiveltern packen aus

Link to Article

Miet-Weihnachtsbäume sind in Hipster-Hochburgen in – doch die Sache hat einen Haken

Link to Article

Wutbürger nehmen Grossrätin wegen Baby ins Visier– und so reagiert der Grossvater 

Link to Article

Nach SBI-Niederlage: Jetzt beginnt der nächste Streit in der Aussenpolitik

Link to Article
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

1
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
1Kommentar anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article