Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Die Schweiz verliert die «Finalissima» gegen Portugal und muss in die Barrage



Ticker: 10.10. Portugal – Schweiz

SRF 2 - HD - Live

Saust CR7 um die Ohren, dass er eine Erkältung davon trägt!

Play Icon

Video: watson/Emily Engkent

Diese Nationen haben sich schon für die WM 2018 qualifiziert

28.03.2001: Alex Frei macht Kubilay Türkyilmaz vergessen und sorgt dafür, dass Andy Egli einfach mal die Klappe halten muss

Link to Article

13.11.1991: Weil die Schweizer Nati in der «Hölle von Bukarest» auf 0:0 spielt, vergeigt sie die EM-Qualifikation im letzten Moment doch noch

Link to Article

07.03.2007: Johann Vogel droht Köbi Kuhn, in den Flieger zu steigen, um ihm «eins zu tätschen»

Link to Article

27 zeitlose Klassiker: Die  schönsten Tore der Schweizer Nati

Link to Article

24.04.1996: Das Ende der kurzen Ära von Nati-Trainer Artur Jorge beginnt ausgerechnet mit einem Sieg

Link to Article

12.10.2012: Ottmar Hitzfeld zeigt dem Schiedsrichter den Stinkefinger und macht sich danach mit faulen Ausflüchten lächerlich

Link to Article

10.09.2008: Luxemburgerli vernaschen? Denkste! – Die Schweizer Nati kassiert die bitterste Niederlage ihrer Geschichte

Link to Article

25.03.1998: Bei seinem Debüt führt Gilbert Gress die Nati gegen England fast zum Sieg – dann patzt sein Lieblingsgoalie

Link to Article

11.07.1966: Die «Nacht von Sheffield», der grösste Skandal der Schweizer Fussballgeschichte

Link to Article

Wie die Schweiz sich für die Fussball-WM 1998 bewarb – und total blamierte

Link to Article

29.02.2012: Ausgerechnet gegen die Schweiz erzielt Lionel Messi seinen ersten Nati-Hattrick

Link to Article

18.06.1994: Beni Thurnheers fataler Irrtum – es gibt eben doch einen Zweiten wie Bregy

Link to Article

Die Nati der Vergessenen – 11 Schweizer, deren Karriere ganz anders verlief als erhofft

Link to Article
Alle Artikel anzeigen
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

Abonniere unseren Newsletter

58
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
58Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Madmessie 11.10.2017 10:06
    Highlight Highlight Wenn man das Pressing beobachtet hat, dann ist klar, warum Portugal gewonnen hat. Das war ein Riesenunterschied. Die Schweizer scheinen den Sieg nicht gewollt zu haben im Gegensatz zu Portugal.
    2 1 Melden
  • Madmessie 11.10.2017 10:04
    Highlight Highlight Ich möchte einfach eines mal in meinem Leben noch erleben: Das die Schweizer Nationalmannschaft ein entscheidendes Spiel gegen einen starken Gegner gewinnt. Wieso können das anderen Mannschaften aber die Schweizer nicht?
    3 1 Melden
  • URSS 11.10.2017 06:16
    Highlight Highlight Yann Sommer: Wir hatten zuviel Respekt!
    Ach ja, vor dem Spiel hatten alle noch gross getönt das sie mental bereit waren.
    Wie viele Spieler vor dem 2:0 im Strafraum Spalier standen als die Portugiesen die Schweizer schwindelig spielten , war nur noch peinlich.
    Alle sind stehen geblieben und haben der grossen Kunst der Portugiesen zugeschaut.
    Und die Barrage ist kein Selbstläufer.
    Am Schluss steht die Schweiz mit abgesägten Hosen da.
    2 2 Melden
  • BALCONY 10.10.2017 22:59
    Highlight Highlight Andre Silva was soll das mit dem „Dab“?? wir haben 2017 und nicht 2016.. 😬😉
    6 4 Melden
  • Oirdnas 10.10.2017 22:50
    Highlight Highlight E grossi Klappe & nüt dehinter! Wie immer bei grossen Spielen... nur Pfupf!
    7 5 Melden
  • Luca Brasi 10.10.2017 22:47
    Highlight Highlight Kopf hoch! War ein schlechtes Spiel einiger Schweizer. Kann passieren. Jetzt gibt es halt eine Barrage. Andere grosse Nationen müssen da auch durch. Charaktertest.
    26 3 Melden
  • BALCONY 10.10.2017 22:47
    Highlight Highlight Sie hatten das Spiel im Griff bis zum Eigentor. Das hat dann der Nati das Genick gebrochen! Es ist keine Schande gegen Portugal zu verlieren!
    28 8 Melden
  • JackMac 10.10.2017 22:45
    Highlight Highlight Saublödes typisches Schweizertor zum 1:0
    10 2 Melden
  • Dreizehn 10.10.2017 22:45
    Highlight Highlight ...und der Schiri ist definitiv nicht Schuld
    15 2 Melden
  • BALCONY 10.10.2017 22:44
    Highlight Highlight Bis zum Eigentor sehr gut gespielt.
    7 4 Melden
  • BigMic 10.10.2017 22:43
    Highlight Highlight 0 nada nix. Nicht mal eine Torchance!
    Sackschwach. Jetzt aufstehen und die Barrage gewinnen!
    10 5 Melden
  • amore 10.10.2017 22:41
    Highlight Highlight Psychisch ist die CH–Mannschaft zu schwach. Dies wird auch der Schwachpunkt sein, wenn es ernst gilt,in der Barrage, schwächere Gegner hin oder her.
    10 2 Melden
  • MaskedGaijin 10.10.2017 22:41
    Highlight Highlight Portugal ist halt nicht Andorra oder Lettland. Die CH-Mannschaft ist wieder einmal völlig überbewertet.
    19 14 Melden
  • Tiny Rick 10.10.2017 22:39
    Highlight Highlight Ich hoffe die Schweiz packt es in der Barrage. Trotzdem bin ich froh, muss Portugal da nicht schon wieder durch. Bisschen Schadenfreude habe ich schon, mag mich an die Kommentare vom ersten Spiel erinnern, grosse Töne wurden gespuckt...
    17 9 Melden
  • TanookiStormtrooper 10.10.2017 22:39
    Highlight Highlight Hätte der Djourou den Ball ins richtige Tor gemacht, hätte ich jetzt einen Rollator gewonnen... 😒
    18 3 Melden
  • Sveitsi 10.10.2017 22:39
    Highlight Highlight Typisch Schweizer (auch ich):
    Vor dem Spiel: Ja, wir schaffen es! Russland wir kommen!
    Nach dem ersten Goal: War ja klar, dass es nicht klappt!

    Item; schade hat sich die Vorarbeit vorerst nicht ausgezahlt.
    14 7 Melden
  • scotchandsoda 10.10.2017 22:36
    Highlight Highlight Wenigstens hat Ronaldo kein Tor geschossen... 😌
    11 8 Melden
  • fcsg 10.10.2017 22:33
    Highlight Highlight Wenn nicht jeder Spieler bereit ist alles zu geben, dann reicht es halt nicht gegen Portugal. Leider haben das gewisse hochgejubelte „Stars“ nicht begriffen.
    14 0 Melden
  • Tom B. 10.10.2017 22:31
    Highlight Highlight Petkovic hat sich verzockt. Falsche Aufstellung, verkehrte Taktik. Never change a winning Team!!
    33 19 Melden
    • DerRaucher 10.10.2017 22:46
      Highlight Highlight Oder einfach mal auf den Boden zurück kommen, und akzeptieren das Portugal in 8 von 10 Spielen einfach als Sieger vom Platz gehen würde gegen die Schweiz. Die Taktik war aber tatsächlich nichts wert. Wer denkt man kann 90 Minuten auf Ball halten spielen gegen so eine Mannschaft, muss ziemlich dämlich sein. Dann passiert das 0:1 und die schaffen es nicht umzustellen, ja nichtmal EINMAL auf das Portugiesische Tor zu schiessen.
      14 2 Melden
    • Jol Bear 11.10.2017 00:05
      Highlight Highlight Die Aufstellung kann bemängelt werden (Mehmedi lässt auf ein sehr gutes Spiel jeweils 5 mässige folgen, Zuber hätte das Vertrauen verdient), aber was die Schweizer gezeigt hatten, war sicher nicht die Umsetzung von Petkovics Taktikanweisung. Wenn das, was auf dem Rasen gespielt wird, immer der Taktik des Trainers entsprechen würde, gäbe es ja nie Verlierer. Also: die Nati hat die Taktik nicht umsetzen können, daran waren nicht zuletzt die Portugiesen auch etwas mitschuldig...
      3 1 Melden
  • b0wser 10.10.2017 22:30
    Highlight Highlight War der Gameplan der 🇨🇭er, 90 Min. ohne Gegentor zu bleiben...? Seit dem 1-0 kommt leider gar nichts mehr. 😧 Offensiv total überhastet und ideenlos. Und beim 2-0 stellten sich alle Defensivspieler sehr schlecht an. Nun halt auf zwei Zitterpartien in der Barrage... 😬
    33 3 Melden
  • Stefan Eichenberger 10.10.2017 22:29
    Highlight Highlight Schade hat es nicht gereicht das Eigentor müsste nicht sein von der Schweiz
    4 3 Melden
  • länzu 10.10.2017 22:28
    Highlight Highlight Der Sozialarbeiter hat es wieder einmal vergeigt. Die Aufstellung so was von schlecht. Was hatten ein Dzemali und Mehmedi in der Mannschaft zu suchen. Und dann wieder dieser Djourou. Immer, wenns drauf an kommt, schiesst er seinen Bock (oder das Eigentor). Aber auch die vielgelobten Shaqiri, Seferovic und Xhaka waren Totalausfälle. Es hat sich einmal mehr gezeigt, dass die Schweiz, trotz FIFA-Ranking, meilenweit von der Weltspitze entfernt ist. So wird das auch in der Barrage nichts.
    21 58 Melden
    • Fly Boy Tschoko 10.10.2017 22:40
      Highlight Highlight Hätte der Sozialarbeiter nämlich etwas rechtes gelernt wäre er ein besserer Trainer. Niemand stellt eine Mannschaft so genial auf wie ein Schreiner EFZ.
      Super relevant den gelernten Beruf zu erwähnen.
      12 5 Melden
    • Wawi 10.10.2017 23:06
      Highlight Highlight Ich bin ja auch absolut kein Djourou-Fan, aber dieses Mal muss ich ihn in Schutz nehmen. Er konnte wohl gar nichts für das Tor. War einfach nur Pech und er versuchte nur das schlechte Defensiv-Verhalten seiner Kollegen noch zu retten.
      6 1 Melden
    • Roger Hügli (1) 11.10.2017 07:20
      Highlight Highlight Als ehemaliger Verteidiger muss ich Djourou hier wirklich ein wenig in Schutz nehmen, das ist eine Scheisssituation für einen Verteidiger und es geht verdammt schnell.
      Da machen einige eine unglückliche Figur (inklusive Mittelfeld) und nur demjenigen das Tor anzulasten, der den Ball schlussendlich ins Tor ablenkt, greift definitiv zu kurz.
      5 0 Melden
  • E7#9 10.10.2017 22:24
    Highlight Highlight Klar ist es ärgerlich, wie momentan das Spiel sich entwickelt. Man muss aber eingestehen, dass die Weltmeister echt stark aufspielen und die Schweizer zu solchen Fehler zwingen. Sollte sich die schweizer Mannschaft in der Barrage für die WM qualifizieren, dann wird ihnen diese Lektion gut getan haben.
    13 12 Melden
    • barbablabla 10.10.2017 22:31
      Highlight Highlight Weltmeister??? Hab ich was verpasst???
      22 2 Melden
    • E7#9 10.10.2017 22:36
      Highlight Highlight Ääh Shit... Europameister.
      6 0 Melden
    • DerRaucher 10.10.2017 22:48
      Highlight Highlight Deutschland spielte Sonntags.
      3 4 Melden
  • sleepalot 10.10.2017 22:22
    Highlight Highlight Ronaldo hat (noch) kein Tor erzielt... ist das gut oder schlecht? 😉😳😩
    14 0 Melden
    • Hashtag 10.10.2017 22:39
      Highlight Highlight Es ist auf jedenfall sehr schlecht, dass die Schweiz trotz eines nur durchschnittlichen Ronaldos absolut chancenlos war.
      7 0 Melden
  • NWO Schwanzus Longus 10.10.2017 22:21
    Highlight Highlight Also irgendwie überschattet der Gang in die unnötige Barrage ein Grossteil der Gruppenqualifikation.
    31 1 Melden
  • Tobias K. 10.10.2017 22:13
    Highlight Highlight Sie laufen wieder. Nach der Pause war ja grässlich. Wie Salzsäulen. Jetzt sind sie wieder viel aktiver. Reichts heute nicht, dann halt in der Barrage. See you in Russia
    22 8 Melden
  • Ziasper 10.10.2017 22:12
    Highlight Highlight Ist Ruefer eigentlich Portugal-Fan?
    20 23 Melden
  • Butzdi 10.10.2017 22:09
    Highlight Highlight Die Nati will scheinbar unbedingt noch mehr Spiele spielen... naja, es kommt wie’s kommt, P ist halt nicht niemand...
    19 0 Melden
  • amore 10.10.2017 21:52
    Highlight Highlight Unser Nati ist gut. Aber wie figura zeigt kann mit der Weltspitze nicht mithalten.
    25 6 Melden
    • Raembe 10.10.2017 22:11
      Highlight Highlight Sry aber die Schweiz hat die erste Halbzeit kontrolliert und dann ein dummes Zufall Tor gekriegt. Portugal wird so Mühe haben an der WM
      9 41 Melden
    • Vorname Nachname 10.10.2017 22:32
      Highlight Highlight Hauptsache Alessio gehts gut
      12 0 Melden
  • Binnennomade 10.10.2017 21:47
    Highlight Highlight Mein 2:5 ist immer noch möglich imall! #radicaloptimism
    32 6 Melden
    • Binnennomade 10.10.2017 22:24
      Highlight Highlight Immernoch möglich.. (81. Minute)
      12 4 Melden
  • Tartaruga 10.10.2017 21:45
    Highlight Highlight Wenns nicht für die Fusball WM reicht, dann für die Handball WM.
    33 2 Melden
    • Raembe 10.10.2017 22:12
      Highlight Highlight Bezweifel ich leider auch😉😛
      9 2 Melden
    • Burdleferin 10.10.2017 22:18
      Highlight Highlight Ich werde jetzt auch Handballfan!
      7 2 Melden
  • Lester McAllister 10.10.2017 21:34
    Highlight Highlight Auf den Tribünen scheint paralell ein Contest zu laufen.Wer operiert aus einem Pferdehintern ein Superstar...in der Pause führt Madonna
    61 2 Melden
    • Chrigi-B 10.10.2017 21:43
      Highlight Highlight 👏👏🤣😂
      14 3 Melden
  • Burdleferin 10.10.2017 21:33
    Highlight Highlight Kommt, haltet doch alle einfach nur den Latz 😩
    14 19 Melden
    • Burdleferin 10.10.2017 22:17
      Highlight Highlight Sagte der Portugiese! Scheisse, ich kann das eifach nicht locker nehmen...
      4 1 Melden
  • scotchandsoda 10.10.2017 21:31
    Highlight Highlight Djourou 🙈🙈🙈
    19 12 Melden
    • bobi 11.10.2017 01:15
      Highlight Highlight 1. Flanke ist perfekt geschlagen
      2. Wenn ein Aufprall absehbar ist, schützt man sich bereits im Zweikampf. Dadurch entsteht letztlich der Flipperball.
      3. Ursprung ist, dass der Portugiese zuviele Freiheiten geniess weil Shaquiri und Lichtsteiner Ihre Jobs nicht machen
      2 0 Melden
  • Martin68 10.10.2017 21:30
    Highlight Highlight Hopp Schwiiz!!
    11 6 Melden
  • maxi 10.10.2017 21:30
    Highlight Highlight hand oder fussball nati?
    16 2 Melden
  • DerRaucher 10.10.2017 21:29
    Highlight Highlight Wollte gerade kommentieren das so die Schweiz früher oder später das Tor kassieren wird. Man geht in so ein Spiel nicht mit vollen Hosen. Und schon ist es passiert. Jetzt kommt tatsächlich die Barrage die dieses Land und die Medien mal wieder auf den Boden holt. Ich glaube kaum an einen Ausgleich mit dieser Mentalität.
    38 17 Melden
    • Raembe 10.10.2017 22:15
      Highlight Highlight Sie wollten halt das Spiel kontrollieren. Das hat nix mit vollen Hosen zu tun.
      4 7 Melden
  • Philler_sg 10.10.2017 20:38
    Highlight Highlight Die OLMA beginnt dieses Jahr zwei Tage vorher! Public-Viewing auf dem OLMA-Areal! #hoppschwiz
    User Image
    26 12 Melden
    • welefant 10.10.2017 21:37
      Highlight Highlight 🙌🏽
      User Image
      57 5 Melden
    • Philler_sg 10.10.2017 22:59
      Highlight Highlight Stark lululove. Wirklich stark👍 😑
      5 1 Melden

Ein Spiel für die Geschichtsbücher – hier alle Tore des 5:2-Wahnsinns gegen Belgien

Die Schweiz schlägt Belgien nach 0:2-Rückstand mit 5:2 und feiert einen der grössten Siege ihrer Geschichte. Seferovic erzielt drei Tore, Shaqiri zeigt ein Wahnsinnsspiel und die Belgier wissen kaum, wie ihnen geschieht.

Wer hätte das gedacht? Die Schweizer Nati dreht einen frühen und deutlichen Rückstand gegen Belgien und qualifiziert sich für das Final-Four-Turnier der UEFA Nations League.

Wie das Team von Vladimir Petkovic gegen die Weltnummer eins Moral gezeigt hat, zeugt von ganz, ganz grosser Klasse. Keine Mannschaft der gesamten Nations League hat mehr Treffer als die Schweiz erzielt, das zeugt von einer gewaltigen Offensiv-Power.

Alle Treffer der heutigen Partie gibt's hier im Video.

Schweiz – …

Artikel lesen
Link to Article