DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Ball in der Luft, Boateng im Netz: Kein Tor für die Ukraine.<br data-editable="remove">
Ball in der Luft, Boateng im Netz: Kein Tor für die Ukraine.
Bild: SHAWN THEW/EPA/KEYSTONE

Jérôme Boateng und die hohe Kunst des Verteidigens in höchster Not

12.06.2016, 22:0713.06.2016, 07:54
streamable

Deutschland führt in seiner ersten EM-Partie gegen die Ukraine mit 1:0. Aber die Osteuropäer spielen mit und kommen ebenfalls zu Chancen – so wie in der 37. Minute, als Jérôme Boateng den Ball beinahe ins eigene Tor bugsiert. Doch mit einer akrobatischen Aktion, mit der er sich für den Zirkus Knie bewerben kann, gelingt dem deutschen Abwehrchef die Rettung in extremis. Die Torlinientechnik belegt: Der Ball war nicht drin. (ram)

» Das Spiel im Liveticker

Boateng trägt extravagante Brillen, diese Fussballer haben die Haare schön

1 / 51
Sie haben die Haare schön: Besonders schräge Fussballer-Frisuren
quelle: keystone / joan monfort
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Der Fussball schreibt oft die schönsten Geschichten

Alle Storys anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Abonniere unseren Newsletter

11 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
Schreiberling
12.06.2016 22:21registriert Februar 2014
Irgendwie hat es etwas ermutigendes, dass auch vielgenannte Titelfavoriten wie Frankreich und Deutschland aktuell Probleme mit der (Innen)Verteidigung haben, und nicht nur die Schweiz ^^
552
Melden
Zum Kommentar
avatar
John Smith (2)
13.06.2016 00:41registriert März 2016
Wurde sein Nachbar schon interviewt?
372
Melden
Zum Kommentar
avatar
Velowerfer
13.06.2016 06:58registriert Mai 2015
Grandiose Rettungsaktion!
271
Melden
Zum Kommentar
11
Amor trifft besser als der Sportschütze, der auf die falsche Scheibe zielte
17. August 2008: Matthew Emmons liefert Stoff für Hollywood. Schon an den Olympischen Spielen in Athen 2004 versagen dem amerikanischen Top-Schützen die Nerven, nun auch in Peking. Dafür findet er dadurch die Frau fürs Leben.

Er ist der vielleicht grösste olympische Pechvogel aller Zeiten und doch vom Glück gesegnet. Olympiasieger, Versager, Ehemann, erneuter Versager, Krebspatient, Hoffnungsträger – das ist das Leben von Matthew Emmons im Schnelldurchlauf. Der 35 Jahre alte Sportschütze darf ohne Übertreibung behaupten, sämtliche Höhen und Tiefen erlebt zu haben.

Zur Story