Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Europa League, Viertelfinal-Hinspiele

Arsenal – ZSKA Moskau 4:1 (4:1)

Leipzig – Marseille 1:0 (1:0)

Atlético Madrid – Sporting Lissabon 2:0 (2:0)

Lazio Rom – Salzburg 4:2 (1:1)

Arsenal's Alexandre Lacazette, 3rd left, celebrates with teammates after scoring his sides fourth goal during the Europa League quarterfinal, first leg soccer match between Arsenal and CSKA Moscow at the Emirates stadium in London Thursday, April 5, 2018. (AP Photo/Tim Ireland)

Granit Xhaka und seine Teamkollegen freuen sich über das geglückte Hinspiel. Bild: AP/AP

Arsenal meldet seine Titelansprüche an – auch Atlético und Leipzig auf Halbfinal-Kurs

Die beiden Top-Favoriten auf den Titel in der Europa League stehen vor der Qualifikation für die Halbfinals. Atlético Madrid gewann das Viertelfinal-Hinspiel zuhause gegen Sporting Lissabon 2:0, Arsenal fertigte ZSKA Moskau in London 4:1 ab.



Das musst du gesehen haben:

Arsenal – ZSKA Moskau 4:1

Arsenal und Granit Xhaka haben die Schaffenskrise aus den ersten Wochen des neuen Jahres überwunden. Nach den beiden Siegen in der Premier League gegen Watford und Stoke City sowie dem Erfolg in den Achtelfinals der Europa League gegen Milan ebnen die Engländer gegen ZSKA Moskau mit vier Toren vor der Pause früh den Weg in den ersten Europacup-Halbfinal seit 2009.

Angeführt vom überragenden Mesut Özil, der an allen Treffern beteiligt ist, schiesst Arsenal zum Teil wunderbare Tore. Höhepunkt ist das 3:1 durch den Waliser Aaron Ramsey, der den ZSKA-Torhüter Igor Akinfejew mit einem Heber mittels Absatzkick überlistet.

abspielen

Ramsey bringt Arsenal in der 8. Minute in Führung. Video: streamable

abspielen

Golovin markiert per Traumfreistoss den 1:1-Ausgleich. Video: streamable

abspielen

Lacazette trifft per Penalty zum 2:1.  Video: streamable

abspielen

Das herrliche Kabinettstückchen von Ramsey zum 3:1.  Video: streamable

abspielen

Auch Lacazette schnürt den Doppelpack, 4:1 für Arsenal. Video: streamable

Leipzig – Marseille 1:0

RB Leipzig gewinnt gegen Marseille dank eines Treffers von Timo Werner kurz vor der Pause 1:0. Stürmer Werner ist im fünften K.o.-Spiel der Europa League zum vierten Mal erfolgreich. Leipzig ist seit Anfang März min allen Wettbewerben ungeschlagen und hat in dieser Phase Bayern München und das russische Spitzenteam Zenit St. Petersburg besiegt.

abspielen

Timo Werner schliesst einen Konter kurz vor der Pause zum 1:0 für Leipzig ab. Video: streamable

Atlético Madrid – Sporting Lissabon 2:0

Atlético Madrid schafft die vorentscheidende Differenz gegen Sporting Lissabon noch vor der Pause. Schon nach 22 Sekunden ist Mittelfeldspieler Koke erfolgreich. In der 40. Minute sorgt Antoine Griezmann nach einem Fehler in der Sporting-Abwehr für das 2:0-Schlussresultat.

abspielen

Das Blitztor von Koke nach 23 Sekunden. Video: streamable

abspielen

Griezmann erhöht kurz vor der Pause auf 2:0 für Atlético. Video: streamable

Lazio Rom – Salzburg 4:2

Salzburg hält sich im Auswärtsspiel gegen Lazio Rom eine kleine Möglichkeit offen, als erstes österreichisches Team seit 22 Jahren in einen Halbfinal einzuziehen. Beim 2:4 gegen das offensiv stärkste Team der Serie A (73 Tore) beziehen die «Bullen» zwar die erste Europacup-Niederlage nach 17 Spielen, erzielen aber durch den Kosovaren Valon Berisha (Foulpenalty) sowie den eingewechselten Japaner Takumi Minamino immerhin zwei Auswärtstore. Für Lazio Rom trifft Ciro Immobile einmal; der Topskorer der italienischen Liga steht nun in dieser Saison bei 37 Pflichtspieltoren.

abspielen

Ex-YB-Spieler Lulic mit dem 1:0 für Lazio. Video: streamable

abspielen

Berisha gleicht per Penalty zum 1:1 aus. Video: streamable

abspielen

Parolo bringt Lazio wieder in Führung. Video: streamable

abspielen

Minamino mit dem 2:2-Ausgleich für Salzburg. Video: streamable

abspielen

Felipe Anderson mit dem 3:2 im Gegenzug für Lazio. Video: streamable

abspielen

Auch Immobile trifft noch: 4:2 für Lazio. Video: streamable

Die Telegramme:

Arsenal - ZSKA Moskau 4:1 (4:1)
Tore: 9. Ramsey 1:0. 15. Golowin 1:1. 23. Lacazette (Foulpenalty) 2:1. Ramsey 3:1. 35. Lacazette 4:1.
Bemerkung: Arsenal mit Xhaka.

RB Leipzig - Olympique Marseille 1:0 (1:0)
34'043 Zuschauer.
Tor: 45. Werner 1:0.
Bemerkung: Leipzig ohne Mvogo (Ersatz).

Atlético Madrid - Sporting Lissabon 2:0 (2:0)
Tore: 1. Koke 1:0. 40. Griezmann 2:0.

Lazio Rom - Salzburg 4:2 (1:1)
40'000 Zuschauer.
Tore: 8. Lulic 1:0. 30. Berisha (Foulpenalty) 1:1. 49. Parolo 2:1. 71. Minamino 2:2. 74. Felipe Anderson 3:2. 77. Immobile 4:2.

Die jährlich höchsten Transfersummen im Fussball seit 1980

Das ist der moderne Fussball

Oh Mäzen, mein Mäzen – wie der Schweizer Fussball ums finanzielle Überleben kämpft

Link zum Artikel

«Hunderte Dinge haben mich genervt» – dieser Fan boykottiert seit einem Jahr Fussball

Link zum Artikel

Nur noch 7 Profis im Kader – Traditionsklub Bolton droht der totale Kollaps

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

Marcel Reif zum St.Galler VAR-Drama: «Das ist nicht die Idee des VAR, so schadet er»

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

4 Fussball-Stars erstreiken sich den Wechsel – und immer soll es zu Barcelona gehen

Link zum Artikel

11-Jähriger trifft Messi im Strandurlaub – und spielt eine Runde mit ihm

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Warum es besser wäre, wenn jeder Klub nur noch drei Transfers tätigen dürfte

Link zum Artikel

Rassismus-Vorwürfe gegen einen FCSG-Spieler – was geschah im Testspiel gegen Bochum?

Link zum Artikel

Psychologe analysiert Tattoos von Fussballprofis – mit klarem Ergebnis

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

Topklubs haben schon fast 1 Milliarde für Transfers ausgegeben – die Übersicht

Link zum Artikel

Liga gibt zu, dass der VAR in St.Gallen nicht hätte eingreifen dürfen

Link zum Artikel

Vier Gründe, warum Bayern München einfach keinen Topstar abkriegt

Link zum Artikel

Ein Problem namens Wanda – wie Torjäger Mauro Icardi bei Inter in Ungnade gefallen ist

Link zum Artikel

Ausländer-Trios, werbefreie Trikots oder das Nasenpflaster – 16 Dinge, die aus dem Fussball verschwunden sind

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

7 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
Nick Tamer
06.04.2018 05:51registriert March 2018
Wenn man für Lazio sein muss wegen Red Bull🙈
242
Melden
Zum Kommentar
7

Transferticker

Dzemaili verlässt China noch vor seinem Debüt +++ Alaba soll sich mit Juve einig sein

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Schliessung der Transferfenster:5. Oktober: Spanien, Italien, Deutschland12. Oktober: Schweiz16. Oktober: England

Blerim Dzemaili verlässt nach neun Monaten den Shenzhen FC in der Chinese Super League bereits wieder. Dies gab der ehemalige Nationalspieler auf Instagram bekannt. «Manchmal laufen die Dinge nicht so, wie man es sich erhofft ha»t, schrieb Dzemaili dazu. …

Artikel lesen
Link zum Artikel