Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Xhaka holt sich bei seinem Premier-League-Debüt einen unschmeichelhaften Rekord (in nur 24 Minuten)



abspielen

Das Debüt von Xhaka bei Arsenal. Fällt dir etwas auf? YouTube/Bassam Echelon

Der FC Liverpool gewann gestern ein irres Spiel gegen Arsenal mit 4:3. Zum ersten Mal seit 2009 hat Arsenal im heimischen Emirates Stadium damit wieder vier Gegentore kassiert. Arsène Wenger brachte als Reaktion beim Stand von 2:4 in der 67. Minute den teuersten Schweizer Spieler aller Zeiten: Granit Xhaka. 

Bereits acht Minuten nach dessen Einwechslung erzielte Chalum Chambers den 3:4-Anschlusstreffer für die «Gunners». Für mehr reichte es den Londonern aber nicht mehr. Granit Xhaka sorgte dennoch für einen unschmeichelhaften Rekord.

Das sind die 28 teuersten Fussball-Transfers der Welt

In den 24 Minuten, in denen Xhaka auf dem Feld stand, ging er in sechs Zweikämpfe, gewann aber keinen einzigen. Zumindest nicht auf faire Art und Weise, denn der Schweizer beging bei seinen sechs Zweikämpfen vier Fouls.

Kein anderer Spieler hat in der ersten Premier-League-Runde mehr gefoult. Die Quittung für seinen groben Einsatz bekam Xhaka mit der gelben Karte in der 86. Spielminute. Da soll dem Granit noch einer was von englischer Härte erzählen ... (zap)

Fussballtalente

Barcelona verliert 16-jährigen Insta-Star – wohin bringt ihn sein Berater Raiola?

Link zum Artikel

Barça patzt, Real profitiert – das ist der «japanische Messi» Takefusa Kubo

Link zum Artikel

Die teuersten Teenager der letzten 25 Jahre – so krass sind die Transfersummen explodiert

Link zum Artikel

So protzt Barcelonas 15-jähriger Xavi von morgen auf Instagram

Link zum Artikel

Sie waren vor 10 Jahren unsere grössten Hoffnungen – das wurde aus ihnen

Link zum Artikel

15 Wunderkinder des Weltfussballs und was aus ihnen geworden ist

Link zum Artikel

Woher der FC Basel seine Talente holt und wie er auch Spätgeborenen ihre Chance gibt

Link zum Artikel

Der erste Schritt zum Fussball-Profi: So wählen die Topklubs die jüngsten Talente aus

Link zum Artikel

Diese 30 Sturm-Talente musst du 2018 auf dem Radar haben – auch zwei Schweizer sind dabei

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • oliopetrolio 15.08.2016 14:38
    Highlight Highlight Für mich eine Erfolgsmeldung! Hatte gedacht er debütiert gleich mit einer roten Karte!
  • Hans der Dampfer 15.08.2016 10:22
    Highlight Highlight Na ja, Er ist ja noch nie wirklich als Spieler aufgefallen der wenig Karten kassiert. Anfangs bei BMG war das wohl echt ein Problem. Später, mit mehr Erfahrung, hatte er das etwas unter Kontrolle. Ich denke er braucht einfach noch Zeit..
    • Fumo 15.08.2016 10:51
      Highlight Highlight Und die Erfahrung dort ging inzwischen flöten?
      Glaube eher er versucht sich in jeder Liga neu zu profilieren bis man ihn in die Schranke weist und verkauft weil man die Schnauze voll hat ;)
      Gebe ihn höchstens zwei Jahre bei Arsenal, dann landet er wieder in die Schweiz, bei Zürich.
    • Pasch 15.08.2016 11:21
      Highlight Highlight Und dann gleich noch in der 2ten Liga...muahahahaha

So übel hat's Basel-Trainer Koller bei seinem Mountainbike-Sturz erwischt

Der FC Basel steht nach einem 4:1-Sieg in Pully in der 2. Runde des Schweizer Cups. Trainer Marcel Koller fehlte im Waadtland – er war tags zuvor mit dem Mountainbike schwer gestürzt. Glasscherben hätten ihn bei einem Tempo von etwa 40 km/h zu Sturz gebracht, erläuterte Koller nun im «Blick». Diese hätten seinen Reifen beschädigt.

Der 58-Jährige brach sich am Freitagabend ein Schlüsselbein, eine Schulter wurde ausgekugelt, Bänder zerstört und an der linke Körperhälfte hat er Schürfwunden. …

Artikel lesen
Link zum Artikel