Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 18. Runde

Eibar – Villarreal 0:0

FC Sevilla – Atlético Madrid 1:1

Real Madrid – San Sebastian 0:2

Getafe – FC Barcelona 1:2

Real Madrid's Sergio Ramos jumps, with Real Sociedad's Asier Illarramendi, obscured behind, during a Spanish La Liga soccer match between Real Madrid and Real Sociedad at the Santiago Bernabeu stadium in Madrid, Spain, Sunday, Jan. 6, 2019. (AP Photo/Paul White)

Sergio Ramos hebt wohl ab, aber nicht mit Real in der Tabelle. Bild: AP

Barça profitiert davon, dass die Verfolger Punkte lassen und Real verliert



Nach drei Siegen und einem Unentschieden hat Real Madrid in der Meisterschaft einen schweren Rückschlag erlitten. Die Mannschaft von Trainer Santiago Solari verlor daheim gegen San Sebastian 0:2.

Der FC Barcelona nutzte Reals Aussetzer am Sonntagabend mit einem 2:1-Sieg beim Madrider Vorortklub Getafe. Lionel Messi erzielte mit den 1:0 nach 20 Minuten sein 16. Meisterschaftstor in dieser Saison. Barça führt nun fünf Punkte vor Atletico Madrid, das beim FC Sevilla ein 1:1 holte. Zwischen Barcelona und dem fünftplatzierten Real beträgt die Differenz zehn Punkte. (ram/sda)

Das musst du gesehen haben

Getafe – Barcelona 1:2

abspielen

1:0 Barça: Lionel Messi (20.). Video: streamja

abspielen

2:0 Barça: Luis Suarez (39.). Video: streamja

abspielen

1:2 Getafe: Jaime Mata (43.). Video: streamja

Real Madrid – Real Sociedad San Sebastian 0:2

abspielen

0:1 San Sebastian: Willian José (3.). Video: streamja

abspielen

Gelb-Rot: Lucas Vazquez ist raus (61.). Video: streamja

abspielen

0:2 San Sebastian: Ruben Pardo (83.). Video: streamja

Sevilla – Atlético Madrid 1:1

abspielen

1:0 Sevilla: Wissam Ben Yedder (37.). Video: streamja

abspielen

1:1 Atlético: Antoine Griezmann (45.). Video: streamja

Die Tabellenspitze

Bild

tabelle: srf

Die Telegramme

FC Sevilla - Atletico Madrid 1:1 (1:1)
38'605 Zuschauer. - Tore: 37. Ben Yedder 1:0. 45. Griezmann 1:1.

Real Madrid - San Sebastian 0:2 (0:1)
53'412 Zuschauer. - Tore: 3. Willian José (Foulpenalty) 0:2. 83. Pardo 0:2. - Bemerkungen: 61. Gelb-rote Karte gegen Lucas (Real Madrid).

Getafe - Barcelona 1:2 (1:2)
14'721 Zuschauer. - Tore: 20. Messi 0:1. 39. Suarez 0:2. 43. Mata 1:2. (sda)

Vom Hobbit zum Hipster: Lionel Messi im Wandel der Zeit

Mit diesen Möchtegern-Sprachkennern will niemand essen gehen

abspielen

Video: Lya Saxer, Angelina Graf

Diese Jubelgeste von US-Star Alex Morgan finden Engländer geschmacklos

Link zum Artikel

Diese 13 Amateur-Fussballer triffst du in JEDEM Trainingslager

Link zum Artikel

Kein Witz! Darum heisst Juventus Turin im neusten FIFA-Game «Piemonte Calcio»

Link zum Artikel

Das sind die Top 25 der schrägsten Fussballer-Songs aller Zeiten

Link zum Artikel

Axel Schwitsel und Co. – das sind die 23 besten #Hitzefussballer

Link zum Artikel

Das sind die Trikots der neuen Fussball-Saison 2019/20 – das von Sion schlägt sie alle

Link zum Artikel

Das neueste Cover von «FourFourTwo» ist ein kniffliges Rätsel – schlägst du uns?

Link zum Artikel

Wir würden als Sportchefs für 100 Millionen diese Teams zusammenstellen – und du?

Link zum Artikel

10 Memes, die das Transfer-Dilemma des FC Bayern beschreiben

Link zum Artikel

Na, was fällt dir auf?

Link zum Artikel

Falschen Jallow verpflichtet: Türkischer Klub leistet sich Transfer-Blamage des Sommers

Link zum Artikel

Kevin-Prince Boateng haut neuen Rapsong raus – aber was macht das Pferd da eigentlich?

Link zum Artikel

Der ÖFB-Cup als Fundgrube für jeden mit einem Herz für grossartige Klubnamen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Mit einem Traumfreistoss zum Jubiläum – Messis 600 Barça-Tore aufgeschlüsselt

Lionel Messi ist nicht zu stoppen: Mit seinen Barça-Toren Nummer 599 und 600 schoss der 31-jährige Argentinier seine Farben mit einem Bein in den Champions-League-Final. Die wichtigsten Zahlen und Fakten zum grossen Messi-Jubiläum.

Rund um Lionel Messi wurden schon so viele Superlative bemüht, doch eigentlich sind seine Leistungen nicht in Worte zu fassen. Sie werden dem 31-jährigen «Floh» aus Argentinien einfach nicht vollends gerecht.

Was ein Messi in Bestform und in absoluter Spiellaune zu leisten vermag, zeigte er gestern im Halbfinal-Hinspiel in der Champions League gegen den FC Liverpool wieder einmal eindrücklich. Mit zwei Toren führte er die «Blaugrana» quasi im Alleingang zum 3:0-Sieg. Vor allem sein zweiter …

Artikel lesen
Link zum Artikel