DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Hat der italienische Kommentator im Home-Office Grund zum Jubeln? Bild: watson

Kügeli-WM 2020

Spitzenkampf! Kann die Schweiz Italien entzaubern? – Kasachstan ärgert Russland

Zuletzt ist die Schweizer Nati an der watson Kügeli-WM ins Stolpern geraten. Gelingt gegen den überraschenden Leader Italien die Rehabilitation?



Schweiz – Italien

Die Highlights des Spiels:

Video: watson/een

Wie hat sich die Schweiz von der überraschenden Niederlage gegen Norwegen erholt? Leider nur mässig gut. Zwar startet die Schweiz gegen die überraschend starken Italiener gut. Nico Hischier bringt seine Farben schon früh in Führung. Doch wieder sind die roten Kugeln hinten etwas unaufmerksam und lassen den Ausgleich von Ambris Diego Kostner zu.

In der Folge spielen die Italiener ihre grösste Stärke aus und riegeln das eigene Tor ab. So verlaufen das zweite und dritte Drittel torlos, wobei die Schweiz aber noch Glück hat. Italiens Joachim Ramoser verpasst den Siegtreffer im Schlussabschnitt nur knapp. Danach ist es aber vorbei mit dem Schweizer Glück. Verteidiger und Scharfschütze Armin Helfer trifft mitten ins Schweizer Herz und schiesst Italien zum Overtime-Sieg.

Schweiz – Italien 1:2nV (1:1, 0:0, 0:0, 0:1)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 7. Hischier 1:0, 12. Kostner 1:1, 67. Helfer 1:2.
Schweiz: Josi, Diaz; Hischier, Meier, Suter.
Italien: Hofer, Helfer; Ramoser, Morini, Kostner.

Internationale Spiele

Die Highlights des Tages:

Video: watson/een

Gruppe A

Deutschland – Weissrussland 0:1

Verspielt Deutschland da etwa die bereits sicher geglaubte Qualifikation für die Viertelfinals? Mit der bitteren 0:1-Niederlage gegen Weissrussland bleiben Leon Draisaitl und Co. auf neun Punkten sitzen, und liegen damit nur noch einen Zähler vor dem Trennstrich. Das einzige Tor der Partie erzielt Artyom Demkov.

Deutschland – Weissrussland 0:1 (0:0, 0:0, 0:1)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tor: 55. Demkov 0:1.

Grossbritannien – Kanada 4:1

Die Queen ist hin- und hergerissen. Einerseits gefällt es ihr natürlich, wenn Grossbritannien überzeugt und sogar das Mutterland des Eishockeys bezwingen kann. Andererseits liegt ihr auch etwas an Kanada, schliesslich ist sie dort ebenfalls Monarchin. Zudem gefallen ihr die Tatsachen nicht, die Kügelimeister Zaugg ans Licht getragen hat. Betrunkene Kanadier? Kann man Kugeln in Kerker werfen?

So wie das Spiel lief, könnte man den Kanadiern tatsächlich vorwerfen, dass sie einen über den Durst getrunken haben – nur nicht Zielwasser. Gleich mehrfach treffen die Ahornblätter nur den Pfosten. Die Briten nutzen die Gunst der Stunde und kommen dank Treffern von Perlini, O'Connor, Phillips und Hammond zu einem lockeren Sieg.

Und Emily so:

Animiertes GIF GIF abspielen

Wenigstens hat sie auch noch den britischen Pass ... Bild: watson

Grossbritannien – Kanada 4:1 (2:1, 0:0, 2:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 3. Perlini 1:0, 8. O'Connor 2:0, 17. Letang 2:1, 45. Phillips 3:1, 53. Hammond 4:1.

Resultate:

Gruppe A
Deutschland – Weissrussland 0:1 (0:0,0:0,0:1)
Grossbritannien – Kanada 4:1 (2:1,0:0,2:0)

Tabelle:

Bild

Gruppe B

Kasachstan – Russland 3:0

Das dürfte der kasachischen Seele besonders gut tun! Dem nicht zu jedem Zeitpunkt geliebten grossen Bruder ein Bein gestellt und ihm möglicherweise gar noch die Viertelfinal-Qualifikation vermiest zu haben. Die drei Punkte verdanken die Zentralasiaten einem Blitzstart im ersten Drittel. Spätestens nach dem 3:0 von Mikhailis im Schlussabschnitt war der Mist geführt.

Kasachstan – Russland 3:0 (2:0, 0:0, 1:0)
watson Arena. – 0 Zuschauer
Tore: 7. Boyd 1:0, 18. Metalnikov 2:0, 47. Mikhailis 3:0.

Resultate

Gruppe B
Kasachstan – Russland 3:0 (2:0,0:0,1:0)
Schweiz – Italien 1:2nV (1:1,0:0,0:0,0:1)

Die Tabelle:

Bild

Bild: watson

Topskorer-Wertung:

1. Patrick Thoresen (NOR) [4]
2. Mikko Rantanen (FIN) [3]
2. Moritz Seider (GER) [3]
2. Radko Gudas (CZE) [3]
2. Johnny Gaudreau (USA) [3]
2. Giovanni Morini (ITA) [3]
2. Ben Davies (GBR) [3]
2. Yevgeni Lisovets (BLR) [3]
2. Diego Kostner (ITA) [3]
2. Armin Helfer (ITA) [3]

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

So schön kann man im Garten Hockey spielen

1 / 60
So schön kann man im Garten Hockey spielen
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Das ist die watson Kügeli-WM 2020

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Eismeister Zaugg

Vögtlin hat gemischelt: Das ist der neue Modus mit 13 Teams

Spielplangeneral Willi Vögtlin hat nun den neuen Modus mit Aufsteiger Ajoie und 13 Teams erarbeitet. Als Kuriosum: Ajoie spielt in der Ostgruppe.

Nächste Saison umfasst die Qualifikation 52 Spiele. Die Frage, die Willi Vögtlin lösen musste: Wie stellen wir es an, dass alle 13 Teams auf 52 Partien kommen? Er hat es mit der Bildung von drei Gruppen gelöst. Nächste Saison gibt es eine West-, Ost- und Südgruppe.

Und so geht es.

Zuerst spielen alle gegen alle je zwei Heim- und Auswärtsspiele. Ergibt 48 Spiele. Nun kommen die Gruppenspiele.

Innerhalb der West- und Ostgruppe spielt jeder gegen jeden eine Partie. Ergibt vier Spiele. In der …

Artikel lesen
Link zum Artikel