Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Dario Cologna wird Fünfter und sieht einem schweren Verfolgungsrennen am Donnerstag entgegen. Bild: KEYSTONE

Tour de Ski im Liveticker

Poltoranin gewinnt in Toblach vor Belov und Sundby – Cologna verpasst das Podest und läuft auf Rang 5 

07.01.15, 11:57 07.01.15, 16:59

Ticker: 07.01.15: Langlauf, Toblach, 10km



Hol dir die App!

Yanik Freudiger, 23.2.2017
Die App ist vom Auftreten und vom Inhalt her die innovativste auf dem Markt. Sehr erfrischend und absolut top.
Abonniere unseren NewsletterNewsletter-Abo
0
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Nach Skiathlon-Sieg

Cologna weint vor Freude auf dem Podest

Er hat es geschafft. Dario Cologna holt die erste Medaille für die Schweiz. Während er Tränen vergiesst, wird er auf Twitter mit Glückwünschen überhäuft. 

Dario Cologna hat beim Skiathlon alle überrascht und ist souverän zum Sieg gespurtet. Der sonst als kühl und zurückhaltend bekannte Sportler liess daraufhin auf dem Podest seinen Emotionen freien Lauf und weinte ohne Ende. Mitgefühlt haben mit ihm nach dieser verrückten Saison wohl alle.

Colognas grandioser Erfolg hat nicht nur den Bündner selbst zu Tränen gerührt, sondern unter den Schweizer Sportlern eine wahre Freudenlawine losgelöst. Von «Hipphipphurra» über «GGGOOOLLLDDD» …

Artikel lesen