DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Riesenslalom in Kranjska Gora

Frauenrennen fällt dem Wetter zum Opfer

Der Riesenslalom der Frauen in Kranjska Gora findet nicht statt. Die Wetterbedingungen sind zu schlecht. Nach den Schneefällen von den letzten Tagen kommt heute auch noch Regen dazu.



watson auf Facebook und Twitter

Sie wollen keine spannende Story von watson verpassen?
Liken Sie unsere Facebook-Seiten:
watson.news, watsonSport und watson - Shebbegeil.

Und folgen Sie uns auf Twitter:
@watson_news und @watson_sport

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Swiss-Ski-Präsident Urs Lehmann: «Ja, Österreich hat mehr Gold gewonnen»

Urs Lehmann, Präsident von Swiss-Ski, schwärmt in seiner WM-Bilanz von den erfolgreichen Schweizerinnen. Und übt Kritik an den Parallelrennen. Der FIS-Präsidentschaftskandidat sagt: «Das darf an einer WM nicht passieren.»

Urs Lehmann, die Schweiz beschliesst die WM in Cortina d’Ampezzo mit neun Medaillen. Was ziehen Sie für ein Fazit?«Hervorragend! Ich möchte allen Athletinnen und Athleten ein riesiges Kompliment aussprechen, und nicht nur ihnen. Das ganze Team, von den Trainern über die Physiotherapeuten bis zu den Serviceleuten - was die alle geleistet haben, ist sensationell. Ich bin stolz, dass ich mit diesem Team arbeiten darf.»

Sie wissen bestimmt, wann die Schweiz letztmals so erfolgreich gewesen ist an …

Artikel lesen
Link zum Artikel