Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Rotzfrech! Rappis Clark erwischt Hiller mit «Between the legs»-Kunststück



Die SC Rapperswil-Jona Lakers sind bislang DIE Überraschungsmannschaft der bisherigen National-League-Saison. Von allen Experten vor dem Start auf Rang 12 gesetzt darf Rappi nach 15 Runden gar mit einem Playoff-Platz liebäugeln. Zu verdanken hat das Team von Jeff Tomlinson den Höhenflug seiner Beharrlichkeit: Immer wieder kann der NL-Aufsteiger von 2018 Rückstände in Siege oder Punkte umwandeln.

So auch gestern zuhause gegen Biel: Aus seinem 0:3-Rückstand nach 21 Minuten machten die Lakers noch einen 5:3-Sieg. Neben Topskorer Dominik Egli stach dabei Kevin Clark heraus. Der ehemalige Langnauer erzielte zwei Tore, wobei vor allem das zweite absolut sehenswert war. Im Powerplay mit dem Rücken zum Tor angespielt überlistete der 31-jährige Kanadier Biel-Keeper Jonas Hiller schliesslich mit einem Schuss durch die eigenen Bein zum vorentscheidenden 4:3.

In der NHL können sie das natürlich auch:

Ein fantastischer Treffer! Schade nur, dass ihn nur wenige live Stadion sahen. Trotz des starken Saisonstarts kamen nur 3341 Zuschauern ins Lido. Das ist Saison-Minusrekord. (pre)

Auch nicht schlecht: Pouliots 3:0

DANKE FÜR DIE ♥

Da du bis hierhin gescrollt hast, gehen wir davon aus, dass dir unser journalistisches Angebot gefällt. Wie du vielleicht weisst, haben wir uns kürzlich entschieden, bei watson keine Login-Pflicht einzuführen. Auch Bezahlschranken wird es bei uns keine geben. Wir möchten möglichst keine Hürden für den Zugang zu watson schaffen, weil wir glauben, es sollten sich in einer Demokratie alle jederzeit und einfach mit Informationen versorgen können. Falls du uns dennoch mit einem kleinen Betrag unterstützen willst, dann tu das doch hier.

Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen?

(Du wirst zu stripe.com (umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)

Oder unterstütze uns mit deinem Wunschbetrag per Banküberweisung.

Nicht mehr anzeigen

Der 1000er-Klub des Schweizer Eishockeys

Wenn Hockeyspieler im Büro arbeiten würden

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Die Gründungsgeschichte der NHL – ein Mobbing-Drama in 5 Akten

26. November 1917: Vier Teams gründen die NHL. Doch die neue National Hockey League entsteht nur, weil die Funktionäre einen unbeliebten Teambesitzer endlich loswerden wollen.

Professionelles Eishockey gibt es in Kanada schon vor der Gründung der NHL. Die National Hockey Association (NHA) ist von 1909 bis 1917 die wichtigste kanadische Liga. Doch dann wird sie eingestellt, um die NHL zu gründen. Ein Drama in fünf Akten.

Am 12. September 1884 wird Eddie Livingstone in eine wohlhabende kanadische Familie geboren. Das jüngste von drei Kindern der Livingstone-Familie war bald ein begeisterter Eishockeyfan. Er spielte selbst als Junior und wurde später Schiedsrichter in …

Artikel lesen
Link zum Artikel