Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Novak Djokovic, of Serbia, walks on to the court during his match against Steve Darcis at the Miami Open tennis tournament, Monday, March 30, 2015, in Key Biscayne, Fla. (AP Photo/Lynne Sladky)

Novak Djokovic trocknet derzeit alle ab. Bild: Lynne Sladky/AP/KEYSTONE

Djokovic hat Nadal bei den Wochen als Weltnummer 1 eingeholt – gerät auch Federers All-Time-Rekord in Gefahr?

Novak Djokovic nimmt heute seine 141. Woche als Weltnummer 1 in Angriff und zieht damit mit Rafael Nadal gleich. Um Roger Federers Rekord von 302 Wochen zu brechen, müsste der «Djoker» drei weitere Jahre zuoberst auf dem Tennis-Thron sitzen. Möglich oder unmöglich?



Keine Frage: Novak Djokovic ist der Mann der Stunde. Nach dem Australian Open und Indian Wells gewinnt die serbische Weltnummer 1 auch das Masters-1000-Turnier von Miami. Als erster Spieler der Geschichte schafft er damit zum dritten Mal das Double Indian Wells/Miami.

Mit seinem dritten Titel des Jahres festigt Djokovic auch seine Position an der Spitze der Weltrangliste. Mit einem Riesenvorsprung von 3180 Punkten nimmt der «Djoker» seine insgesamt 141. Woche als Weltnummer 1 in Angriff. Damit liegt er nun gleichauf mit Rafael Nadal.

Bild

Die Weltranglisten-Ersten seit Februar 2004

Bild

In Anzahl Wochen. bild: watson

Djokovic spielt derzeit das beste Tennis seiner Karriere. Ausser dem 33-jährigen Roger Federer kann ihn derzeit niemand so richtig fordern. Nicht die jungen Wilden um Milos Raonic, Kei Nishikori und Grigor Dimitrov. Nicht der formschwache Rafael Nadal. Nicht Andy Murray, den Djokovic jetzt sieben Mal in Serie geschlagen hat.

Djokovics Bilanzen gegen die Konkurrenz

Bild

bild: watson

Doch was macht Djokovic so stark? Zunächst einmal hat der Serbe fast das komplette Schlagrepertoire, das es zum absoluten Topspieler braucht. Zusammen mit Rafael Nadal ist der «Djoker» der beste Grundlinien-Spieler der Welt. Beim Return hat die Weltnummer 1 neue Massstäbe gesetzt: Dank seiner beeindruckenden Beinarbeit bringt er die unmöglichsten Bälle zurück und auch seinen zweiten Aufschlag sowie die früher nicht so beständige Vorhand verbessert er laufend.

Ausserdem hat der 27-Jährige mental grosse Fortschritte gemacht. Immer wieder gab es früher diese Djokovic-Momente, bei denen er kopfschüttelnd über den Platz lief und für kurze Zeit den Faden verlor. Diese hat er weitgehend abschalten können. Sein Nervenkostüm ist beeindruckend, kaum einer verkraftet Rückschläge so gut wie er. Seine einzige Schwäche bleibt das Netzspiel, aber das kann Djokovic in Anbetracht seiner Stärken locker wegstecken.

Die Ära Djokovic

Sind wir momentan also mitten in der Ära Djokovic? Vieles deutet darauf hin. Bis Wimbledon ist seine Position an der Weltranglisten-Spitze nicht gefährdet. Danach hängt alles von seinen Leistungen ab. Spielt der Serbe so weiter wie bis jetzt, wird er noch viele Wochen ganz oben stehen. Ist also auch Roger Federers Rekord von 302 Wochen als Weltnummer 1 in Gefahr? Oder bringt am Ende nicht Rafael Nadal, sondern Novak Djokovic seine Bestmarke von 17 Grand-Slam-Titeln ins Wanken?

Beides scheint derzeit unwahrscheinlich. Wie die untenstehende Grafik aufzeigt, war Federer im gleichen Alter bereits deutlich erfolgreicher. Mit 27 Jahren und 319 Tagen – so alt ist der «Djoker» heute – hatte der Schweizer sechs Grand-Slam-Titel und fast 100 Wochen (zwei Jahre) als Weltnummer 1 mehr auf dem Konto.

Erfolge mit 27 Jahren und 319 Tagen

Bild

bild: watson

Um Federer in Bedrängnis zu bringen, müsste Djokovic also noch mehr als drei Jahre den Tennis-Zirkus beherrschen. Eine lange Zeit, in der viel passieren kann: Macht einer der jungen Wilden den grossen Sprung nach vorne? Überwindet Rafael Nadal sein Tief? Spielt Federer im Spätherbst seiner Karriere noch einmal gross auf? Wenn wir alle diese Fragen mit «Nein» beantworten müssen und Djokovic sein Niveau halten kann, dann – und nur dann – sind Federers Rekorde in ernster Gefahr.

Umfrage

Welchen Federer-Rekord übertrifft Novak Djokovic noch?

  • Abstimmen

236

  • 302 Wochen als Weltnummer 112%
  • 17 Grand-Slam-Titel25%
  • Keinen der beiden63%

Bonus: Die längsten Tennis-Matches der Geschichte

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

32
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

8
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

26
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

48
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

Haaland-Mania – und sonst? Wer beim Dortmund-Sieg gegen PSG alles auffiel

32
Link zum Artikel

Waadtländer wird von falscher Geliebter abgezockt – und zwar so richtig

8
Link zum Artikel

Schweizer Zahnärzte haben ein Hygiene-Problem – und niemand tut etwas dagegen

26
Link zum Artikel

Bill Gates hat sein erstes Elektroauto gekauft – jetzt rate, was für eins! 🙈

79
Link zum Artikel

«Der Drogenkonsum war nicht das Schlimmste» – Jasmin über ihr Leben bei süchtigen Eltern

48
Link zum Artikel

An dieser Monsterschlange mussten Skifahrer anstehen, um auf den Lift zu kommen 😨

115
Link zum Artikel

Kehrt Arno Del Curto rechtzeitig heim und ist es Kloten zu wohl in der Swiss League?

32
Link zum Artikel

«Black Mirror» in Utrecht – so sieht die Vision eines «gesunden Wohnviertels» aus

73
Link zum Artikel

«Obwohl ich ihn heiraten will, kriege ich jetzt Panik …»

130
Link zum Artikel

«Nazis raus» – die grossartige Fan-Reaktion gegen einen Rassisten im Stadion

65
Link zum Artikel

«Natürlich hatte ich schon mit Piloten Sex»: Eine Swiss-Stewardess erzählt

231
Link zum Artikel

Mirage-Skandal lässt grüssen: 5 Dinge, die du zu einer möglichen Crypto-PUK wissen musst

53
Link zum Artikel

Du kannst mit dem letzten Penalty alles klar machen … UND DANN SCHIESST DU SO?!

11
Link zum Artikel

Du willst Polizist werden? Dann musst du zuerst dieses Deutsch-Diktat meistern

118
Link zum Artikel

15-Jähriger greift Schwule vor Zürcher Gay-Club an – das hat Folgen für die Justiz

382
Link zum Artikel

Massive Störungen bei Swisscom ++ Notrufnummern ausgefallen ++ Panne auch in Deutschland

148
Link zum Artikel

«Etwas pendeln»: Was der Bundesrat im Kampf gegen die SVP besser machen muss

146
Link zum Artikel

Sander-Sieg, Biden-Frust, Trump-Wut: Alles zur Vorwahl in New Hampshire

138
Link zum Artikel

Ohne die Fehler der Initianten hätte es die Wohnbau-Vorlage (wohl) geschafft

143
Link zum Artikel

Schweizer Skifest in Chamonix! Loic Meillard gewinnt vor Thomas Tumler

12
Link zum Artikel

Ein (sonniges) Trump-Foto erhitzt die Gemüter – aber ist es auch echt? 🙈

153
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

4
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
4Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Frau Bissig 06.04.2015 11:58
    Highlight Highlight Ich machte letzte Nacht eine Seufzer,als ich im Radio hörte,dass Djokovic den David Murray bezwungen hat.
    • Frau Bissig 06.04.2015 12:30
      Highlight Highlight Natürlich meinte ich Andy Murray !
  • AJACIED 06.04.2015 10:46
    Highlight Highlight Schauen wir mal an Ende der Karriere von Novak.
    Ich würde ihn noch lange nicht abschreiben. Der kann locker noch 5-6 Jahre spielen.
    Mann darf nicht vergessen das die Konkurrenz in Novaks Zeit viel grösser ist als jemals zuvor.
    Meine Meinung ; )
    • AJACIED 06.04.2015 14:33
      Highlight Highlight Hoffe habe hier einige Daumen nach unten nicht angegriffen zu haben!!
      Ich wollte nicht RF Fans angreifen. Aber das gibt immer automatisch negative Resonanz sehe ich. Tzzz

«Mein Gott, das war hart!» – Federer ist nach unfassbarer Wende weiter

Roger Federer zieht am Australian Open in Melbourne zum 18. Mal in die Achtelfinals ein. Der Weltranglisten-Dritte setzt sich in einem packenden Tennis-Thriller nach gut vier Stunden gegen den Australier John Millman 4:6, 7:6 (7:2), 6:4, 4:6, 7:6 (10:8) durch.

Am Tag des grossen Favoritensterbens im Melbourne Park erwischte es beinahe auch den sechsfachen Champion. Federer musste leiden, bis er seinen 100. Einzel-Sieg am Australian Open unter Dach und Fach hatte. «Mein Gott, das war hart», sagte er im Sieger-Interview.

Die Entscheidung fiel weit nach Mitternacht im Super-Tiebreak des fünften Satzes, als Federer in dem 2019 in Melbourne eingeführten Format bereits mit 4:8 zurückgelegen hatte, dank sechs Punkten in Folge aber doch noch die Wende …

Artikel lesen
Link zum Artikel