freundlich
DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Sport
Novak Djokovic

Karlovic stoppt Siegesserie von Djokovic

Out bei den Viertelfinals in Doha

Karlovic stoppt Siegesserie von Djokovic

08.01.2015, 18:2108.01.2015, 18:23
Grosser Moment für Karlovic.
Grosser Moment für Karlovic.Bild: Osama Faisal/AP/KEYSTONE

Novak Djokovic musste sich nach elf gewonnen Matches und zwei Turniersiegen erstmals wieder geschlagen geben. Der serbische Weltranglisten-Erste unterlag im Viertelfinal von Doha dem Kroaten Ivo Karlovic (ATP 27) 7:6 (7:2), 6:7 (6:8), 4:6. Im letzten Jahr hatte Djokovic nach der Halbfinal-Niederlage Mitte Oktober in Schanghai gegen Roger Federer und der kurz darauf erfolgten Geburt seines Sohnes Stefan keine Partie mehr verloren. 

In Doha biss sich Djokovic die Zähne am Aufschlag des 2,11 Meter grossen Karlovic aus. Der siebenfache Sieger von Grand-Slam-Turnieren war nach dem entscheidenden Serviceverlust im dritten Satz zum 3:4 derart frustriert, dass er einen Ball Richtung Linienrichter drosch, und bei seinem letzten Aufschlagsspiel nur noch Serve-and-Volley praktizierte.

Für den 35-jährigen Karlovic, der 21 Asse schlug und damit sein Tour-Total auf 9062 schraubte, war es der zweite Sieg gegen Djokovic im dritten Duell. Im Halbfinal trifft er nun auf den Spanier David Ferrer (ATP 10). (si/syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
«Wir waren nicht auf dem Platz, das tut uns leid» – die Stimmen nach dem Achtelfinal-Aus
Die Enttäuschung nach der 1:6-Pleite im Achtelfinal gegen Portugal ist nicht nur bei den Schweizer Fans riesig. Dies zeigen die Reaktionen der Spieler und von Trainer Murat Yakin nach dem Spiel.

Die Stimmen stammen aus den Interviews im SRF.

Zur Story