Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild

Beim Final berichtet BBC live aus dem Wohnzimmer von Adam Peatys Grossmutter Mavis Williams.
Twitter: @natjacksonsport

#OlympicNan – so herzhaft fiebert die Grossmutter eines britischen Weltrekord-Schwimmers mit

Ihr Enkel schwimmt Weltrekord und holt Olympia-Gold. Sie sitzt auf dem Sofa vor dem TV und fiebert von A bis Z mit – die Grossmutter von Adam Peaty hat die Twitter-Welt verzückt.



Die Visitenkarte des britischen Schwimmers Adam Peaty vor den Olympischen Spielen kann sich sehen lassen: Drei Mal wurde der 21-Jährige bereits Weltmeister und er darf sich gar siebenfacher Europameister nennen. So ist er auch DER Favorit über 100m Brust in Rio. Ein «Fan» fiebert via Twitter besonders mit – seine 74 Jahre alte Grossmutter Mavis Williams.

Wir stellen auch die Dame erstmal vor

Unter dem #OlympicNan twittert sie seit dem 21. Juli munter mit. Im Fokus immer ihr Enkel Adam Peaty.

Sie unterstützt aber auch die anderen britischen Schwimmer

Im Vorlauf gleich der Weltrekord

Ein Tag vor dem Vorlauf ist dann Aufregung bereits spürbar. Sie kann es kaum erwarten, ihren Enkel in Rio im Pool schwimmen zu sehen.

«It's the final countdown»

Der Brite hält dem Erwartungsdruck stand und schon im ersten Vorlauf schwimmt er einen neuen Weltrekord.

Nach dem Weltrekord im Vorlauf

Der Weltrekord ist natürlich genial, aber es soll nun auch die Goldmedaille sein. Die «Nanny» motiviert ihren Adam.

Nachdem Peaty die Final-Qualifikation geschafft hat, ist der «Gladiator» geboren. Die Grossmutter wird stolzer und stolzer.

«Finale, oh oh! Finale, oh oh!» 

Dafür trainiert ihr Enkel so hart.

Für den Final ihres Enkels erhält Mavis Williams Verstärkung vor dem TV. Eine BBC-Reporterin will live dabei sein, wenn die #OlympicNan ihren Adam Peaty zu Gold schreit.

Unterstützung ist da

Er hat es getan!

Adam Peaty holt sich die Goldmedaille und verbessert seinen eigenen Weltrekord aus dem Vorlauf nochmals um 42 Hundertstel auf eine Zeit von 57,13 Sekunden. Die letzen Momente davon im Video: 

Über 6500 Follower hat Mavis Williams nun auf Twitter. Das Internet liebt sie! Und ihr Sohn? Adam Peaty hat sich selbst von Social Media ferngehalten, um sich voll auf den Sport konzentrieren zu können. Erst nach dem Olympia-Erfolg postete er ein Bild von sich wie er über die Goldmedaille jubelt.

Zu seiner Grossmutter sagte der frischgebackene Olympia-Sieger: 

«Sie ist eine super Grossmutter und hat das Schwimmen immer geliebt. Hoffentlich habe ich sie stolz gemacht.»

Wir denken, mehr stolz als Mavis Williams ist wohl niemand über den Weltrekord und den Sieg in Rio von Adam Peaty. 

Die kuriosesten Geschichten aus 120 Jahren Olympia

Fakten zu den Olympischen Spielen von Rio 2016

Rekord! Mit 109 Athleten treten so viele Schweizer Olympioniken an wie seit 20 Jahren nicht mehr

Link zum Artikel

Einmal um die ganze Welt für den grossen Traum von Olympia: Judoka Ciril Grossklaus greift an

Link zum Artikel

Die erfolgreichsten Teilnehmer olympischer Sommerspiele

Link zum Artikel

Stets missachtet, endlich berücksichtigt: Rio erhielt die Olympischen Spiele im fünften Anlauf

Link zum Artikel

Kein Federer, kein Wawrinka – aber diese Schweizer gehören in Rio zu den Favoriten

Link zum Artikel

Fidschi träumt dank der Rückkehr des Rugbys von der allerersten Olympia-Medaille der Geschichte

Link zum Artikel

Sitzstreiks, üble Wasserschlachten und zu viel Alkohol – Kuriositäten aus 120 Jahren Olympia 

Link zum Artikel

Ein gelber Kater und ein Artischocken-Kopf: Die Maskottchen von Rio heissen Vinicius und Tom

Link zum Artikel

Der Zeitplan der Olympischen Spiele 2016 in Rio: Alle Entscheidungen in der Übersicht

Link zum Artikel

Gewinnt die Schweiz in Rio ihre 200. Medaille an Olympischen Sommerspielen?

Link zum Artikel

Die Wettkampfstätten der Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro

Link zum Artikel

Die 10 erfolgreichsten Schweizer an Sommerspielen? Ich behaupte: Du kennst keinen einzigen!

Link zum Artikel

Mit diesen 14 Olympia-Zahlen kannst du bei deinen Freunden ganz schön angeben

Link zum Artikel

Fussball-Gold muss her: Der wichtigste Olympia-Wettkampf für Gastgeber Brasilien

Link zum Artikel

Vier Entscheidungen mehr als in London: Das ist neu bei den Olympischen Spielen

Link zum Artikel

Beachvolleyball an der Copacabana – bestimmt eines der Highlights der Olympischen Spiele

Link zum Artikel

Silber und Bronze hat Nino Schurter schon. In Rio zählt für ihn deshalb nur der Olympiasieg

Link zum Artikel

Bist du besser als damals in der Schule? 7 Lückentexte zu den Olympischen Spielen

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Kuraschew trifft nach herrlichem Solo – McDavid zieht mit Crosby gleich

Philipp Kuraschew, 1 Tor, 2 Schüsse, 10:07 TOIPius Suter, 3 Schüsse, 20:03 TOI

Die beiden Schweizer Rookies der Chicago Blackhawks brillieren weiterhin. Pius Suter blieb beim 2:0-Sieg in Detroit zwar ohne Punkte, doch dafür gelang Philipp Kuraschew der entscheidende erste Treffer nach einem schönen Solo.

Kurz nach Spielmitte startete Kuraschew im Powerplay von der neutralen Zone, spielte sich zwischen zwei Verteidiger durch und erwischte Goalie Jonathan Bernier zwischen den Beinen. «Diese Tor …

Artikel lesen
Link zum Artikel