DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Es ist Liebe – Corinne Suter und ihre Olympia-Goldmedaille

1 / 9
Es ist Liebe – Corinne Suter und ihre Olympia-Goldmedaille
quelle: keystone / alessandro trovati
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

«Als Kind habe ich davon geträumt» – das ist Suters Fahrt zum Abfahrts-Gold

Corinne Suter ist Olympiasiegerin in der Abfahrt. Nach WM-Gold 2021 ist es der zweite grosse Titel für die Schwyzerin.
15.02.2022, 06:0915.02.2022, 07:40

«Der Abfahrts-Olympiasieg ist für mich das Grösste», sagte Corinne Suter im SRF-Interview. «Ich konnte das umsetzen, was ich mir vorgenommen hatte, und bin sehr zufrieden mit mir. Als Kind habe ich immer nur von Olympia geträumt. Es ist einfach unglaublich schön.»

Suter raste mit Startnummer 15 zum Sieg. Sie verdrängte die Italienerin Sofia Goggia von der Spitze und stellte eine Bestzeit auf, die keine Konkurrentin mehr gefährden konnte:

Wie Silber geht auch Bronze an Italien. Nadia Delago, im Weltcup bislang noch nie auf dem Podest, strahlte als Dritte.

Das ist Corinne Suter
Geburtsdatum: 28.09.1994. – Grösse171 cm. – Bisherige Olympia-Teilnahme: 2018 (6. Abfahrt, 17. Super-G).

Die grössten Erfolge:
Olympiasiegerin 2022 Abfahrt, Weltmeisterin 2021 Abfahrt, WM-Silber 2019 Abfahrt, WM-Silber 2021 Super-G, WM-Bronze 2019 Super-G.

Disziplinensiegerin Abfahrt und Super-G (2020), 4 Weltcupsiege (3 Abfahrten, 1 Super-G), 19 Weltcup-Podestplätze, Junioren-WM-Gold 2014 (Abfahrt und Super-G), Junioren-WM-Silber 2013 (Super-G), Junioren-WM-Bronze 2012 (Kombination).

«Wenn es um etwas geht und das Adrenalin da ist, dann kann ich wie noch einmal mehr ans Limit gehen. Das gelang mir auch heute sehr gut», analysierte Suter.

Triumph mit historischen Dimensionen

Neben Suter und Beat Feuz, die für das erste Schweizer Abfahrts-Double an Winterspielen seit Bernhard Russi und Marie-Theres Nadig 1972 in Sapporo sorgten, gab es auch durch Lara Gut-Behrami (Super-G) und Marco Odermatt (Riesenslalom) Olympia-Gold.

Vier alpine Goldmedaillen an den gleichen Olympischen Spielen sind für die Schweiz Rekord. Vor 50 Jahren in Sapporo und 1988 in Calgary gab es jeweils drei Schweizer Alpin-Olympiasieger. (ram/sda)

Die sechste Schweizer Olympiasiegerin in der Abfahrt
1948 in St.Moritz: Hedy Schlunegger
1956 in Cortina d'Ampezzo: Madeleine Berthod
1972 in Sapporo: Marie-Theres Nadig
1984 in Sarajevo: Michela Figini
2014 in Sotschi: Dominique Gisin
2022 in Peking: Corinne Suter​
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2022 in Peking

1 / 102
Die besten Bilder der Olympischen Spiele 2022 in Peking
quelle: keystone / wu hong
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

So süss ist ein Baby-Erdferkel

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

18 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Die beliebtesten Kommentare
avatar
d10
15.02.2022 05:43registriert März 2018
Grossartig wie Corinne Suter immer voll da ist bei Grossanlässen, das ist die Krönung ihrer Abfahrtskarriere!
632
Melden
Zum Kommentar
avatar
PHILIBERT
15.02.2022 05:32registriert Januar 2021
Wer hätte das gedacht, dass man noch schneller als Goggia fahren kann...🙃
B R A V O 🇨🇭🥇🇨🇭 C O R I N N E 🇨🇭🥇🇨🇭
484
Melden
Zum Kommentar
avatar
Dave1974
15.02.2022 06:04registriert April 2020
Herrlich das Siegerinterview.

"Ganz guet glunge"

Gratuliere! :)
332
Melden
Zum Kommentar
18
Dybala bestätigt Juve-Abgang +++ Ukrainisches Talent will nach Leverkusen

Keinen wichtigen Wechsel und kein spannendes Gerücht mehr verpassen: Hol dir jetzt den watson-Transfer-Push! So einfach geht's:

Zur Story