DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Slopestyle-Stars nach Party-Nacht frenetisch in Zürich empfangen

22.02.2018, 00:3122.02.2018, 06:16

Mit rund einer halben Stunde Verspätung landete am Mittwochabend um 20.47 Uhr der Flug LX1583 von Wien kommend in Kloten. Die prominentesten Passagiere an Bord waren die zwei Schweizer Medaillengewinnerinnen Sarah Höfflin und Mathilde Gremaud.

Der Empfang am Flughafen Zürich

Video: srf/SDA SRF

Die Ski-Freestylerinnen, die am vergangenen Samstag bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang im Slopestyle sensationell Gold und Silber gewonnen haben, wurden von Fans und Bekannten frenetisch empfangen. Etwas müde seien sie schon, denn sie hätten nach dem Wettkampf so richtig «Party zelebriert» und kaum mehr als fünf Stunden geschlafen.

Bereits am Samstag waren mit Beat Feuz (Silber im Super-G, Bronze in der Abfahrt) und Martin Rios (Silber im Mixed-Curling) die ersten Schweizer Medaillengewinner aus Südkorea zurückgereist. (sda)

Alle Olympiasieger von Pyeongchang 2018

1 / 103
Alle Olympiasieger von Pyeongchang 2018
quelle: epa/epa / larry w. smith
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Mit diesen 168 Athletinnen und Athleten will Swiss Olympic mindestens 15 Medaillen holen

168 Athleten und Athletinnen werden an den am 4. Februar in Peking beginnenden Olympischen Spielen die Schweiz vertreten. Das Mindestziel von Swiss Olympic ist laut Ralph Stöckli, dem Chef de Mission, die Egalisierung der 2018 in Pyeongchang gewonnenen 15 Medaillen.

Zur Story