DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Bild: imgur

Mit diesen 11 Schritten zeigst du einfach allen, was für ein krasser Pumper du bist

Du gehst regelmässig ins Fitnesscenter und hast inzwischen mächtig was auf dem Kasten, aber irgendwie weiss das niemand richtig zu würdigen? Kein Problem: Wenn du diese elf Regeln im Fitnesscenter befolgst, machst du dort bestimmt einen richtig krassen Eindruck.
04.08.2015, 09:53

1. Lass die Eisen klirren

Um den Anderen zu zeigen, dass du an deine Grenzen gehst, lass nach der letzten Wiederholung die Gewichte auf den Boden knallen. Alle werden sich umdrehen und voller Respekt auf deinen frisch gestählten Körper blicken.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

2. Kleide dich angemessen

Im Fitnessstudio geht es vor allem darum, aufzufallen. Als Frau holst du dir am besten die grellsten und leuchtendsten Neonkleider aus dem Schrank. Wenn dein Gegenüber sich nicht sofort verliebt, soll er/sie wenigstens an der Kleidung erblinden. Als Mann musst du um jeden Preis deinen Oberkörper betonen. Auch wenn du der grösste Lauch bist: Kauf dir unbedingt ein Tanktop! Bauchfrei wird auch stets gern gesehen.

Oder so:

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

3. Trainiere deinen Kampfschrei

Auch wenn du noch so auffällig gekleidet bist, manche Leute sind zu konzentriert, um dich zu sehen. In dem Fall musst du wenigstens dafür sorgen, dass sie dich hören. Schreie also bei jeder Repetition qualvoll auf.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

4. Betreibe Multitasking

Du möchtest richtig Eindruck schinden? Dann zeige, wie vielseitig du bist. Reserviere dir mehrere Geräte und wechsle nach jedem Satz die Übung. So kannst du mehr trainieren und die anderen haben länger Pause; eine Win-win-Situation.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

5. Liebe dich selbst

Verschwende keine Zeit damit, andere zu bewundern, wenn du stattdessen dich selber im Spiegel ansehen kannst! Täuscht es oder ist dein Bizeps nach der letzten Übung tatsächlich ein bisschen gewachsen? Am besten schaust du ihn genug lange im Spiegel an, um sicherzugehen, dass er sich nicht unmittelbar wieder zurückbildet.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

6. Lass dich von T-Shirts inspirieren

Du befürchtest, dass noch nicht genug Leute begriffen haben, wie sportbegeistert du bist? Dann trage beim Training ein Shirt mit Motivationsspruch. Sprüche wie «never give up» und «the only limit is your mind» sind nicht nur unglaublich originell, sie zeugen auch von deiner starken Persönlichkeit.

bild: imgur

7. Hilf anderen

Überzeuge alle von deinem Profiwissen, indem du ihnen ungefragt Tipps gibst, wie sie ihr Training optimieren könnten. Am Besten zeigst du ihnen auch einmal kurz vor, wie du die Übung ausführst, weil das die einzig richtige Variante ist.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

8. Übertriff die anderen

Such dir jemanden im Raum, der schwächer ist als du und mach die selben Übungen, damit du das Gewicht immer erhöhst und nie verringerst, wenn jemand zu dir herüber sieht.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

9. Markiere dich auf Facebook

Die Leute im Gym wissen jetzt zwar langsam, wie hart du pumpst, aber was ist mit deinen Freunden da draussen? Haben sie es nicht auch verdient, zu sehen, wie sportlich du lebst? Kein Problem! Markiere dich jedes Mal beim Trainieren auf Facebook und jeder kann sehen, wie diszipliniert du bist. 

Bild: imgur

10. Klage über deine Schmerzen

Nach so viel Anstrengung tun dir bestimmt alle Glieder weh. Sprich darüber! Wie wollen die Leute die Unerbittlichkeit deiner Trainingsmethode verstehen, wenn du nach der letzten Übung nicht mit schmerzverzerrtem Gesicht zur Garderobe zurückhumpelst?

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

11. Nimm deine Proteine

Vergewissere dich, dass jeder sieht, wie proteinreich du dich ernährst. Ob im Gym, in der Umkleidekabine oder unter der Dusche: Ständiges Trinken von Proteinshakes zeigt den Leuten, wer hier der Babo ist.

Animiertes GIFGIF abspielen
gif: giphy

Jetzt seid ihr gefragt! Wie sichert ihr euch die Anerkennung im Kraftraum? Schreibt's in die Kommentare!

Und wenn du genug hast vom Trainieren, gibt es ja immer noch Photoshop

1 / 61
Die wohl grössten Photoshop-Fails seit es Werbung gibt
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer
No Components found for watson.appWerbebox.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

28 Menschen, die ihr Geschlecht angeglichen haben

Die Geschlechtsidentität bei manchen Menschen stimmt nicht mit ihren äusseren Merkmalen überein. In solchen Situationen gibt es die Möglichkeit einer Hormontherapie (kurz HRT).

Dass es dafür aber viel Zeit, Geduld und Energie braucht, beweisen die folgenden Menschen. Sie teilen ihre Ergebnisse mit einem Vorher-/Nachher-Foto im Internet – und diese wollen wir euch nicht vorenthalten.

«Nach 3,5 Jahren HRT habe ich das Gefühl, dass sich etwas verändert hat, aber ich kann es nicht genau …

Artikel lesen
Link zum Artikel