DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Premier League, 3. Runde

Arsenal – Liverpool 0:0

Football - Arsenal v Liverpool - Barclays Premier League - Emirates Stadium - 24/8/15
Arsenal's Petr Cech in action with Liverpool's Christian Benteke
Action Images via Reuters / Tony O'Brien
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or

Immer wieder Petr Cech: Der Torhüter hält für Arsenal den einen Punkt gegen Liverpool fest. Bild: Tony O'Brien/REUTERS

Trotz Chancen hüben wie drüben: Arsenal muss sich gegen Liverpool mit einer Nullnummer begnügen

Nach den beiden 1:0-Siegen bei Stoke City und gegen Aufsteiger Bournemouth hat sich Liverpools belgischer Torhüter Simon Mignolet auch im dritten Meisterschaftsspiel nicht bezwingen lassen. Das 0:0 bei Arsenal war nicht unverdient.



Das musst du gesehen haben

Liverpool startet mit Volldampf ins Duell bei Arsenal. Philippe Coutinho trifft in der 3. Minute die Latte.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: streamable

Fünf Minuten später jubelt Arsenal über das 1:0, doch der Treffer zählt nicht. Aaron Ramsey soll beim Weltklasse-Pass von Santi Cazorla im Abseits gestanden sein. Eine Fehlentscheidung.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: streamable

Kurz vor der Pause steht Arsenal-Keeper Cech wieder im Mittelpunkt. Erst rettet er mirakulös gegen Christian Benteke, ...

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: streamable

... dann lenkt er den eigentlich perfekten Schlenzer von Coutinho an den Pfosten.

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: streamable

Verkehrte Welt dann in der zweiten Halbzeit: Arsenal drückt vehement auf die Führung, doch Liverpool-Goalie Simon Mignolet rettet in der 70. Minute mit einem Riesenreflex gegen Olivier Giroud

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: youtube

Die Partie bleibt in den letzten 20 Minuten spannend, doch Tore wollen keine fallen. Immerhin gibt's noch ein Schmankerl ... 

Bonus: Mignolet peinlich, peinlich

Animiertes GIF GIF abspielen

gif: streamble

Liverpool bleibt mit sieben Punkten aus drei Spielen der erste Verfolger von Manchester City. Arsenal liegt mit vier Zählern bereits leicht zurück. (pre)

Telegramm:

Arsenal – Liverpool 0:0
60'000 Zuschauer.
Bemerkungen: 60. Pfostenschuss Alexis Sanchez (Arsenal)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Unvergessen

Wolfsburgs Grafite demütigt die stolzen Bayern lässig mit der Hacke

4. April 2009: Auf dem Weg zum überraschenden Meistertitel zerlegt der VfL Wolfsburg den FC Bayern München in dessen Einzelteile. Vom rauschenden 5:1-Sieg bleibt der geniale Treffer des Brasilianers Grafite für immer im Gedächtnis.

Zwei bis drei Tore fallen auf höchster Ebene in einem durchschnittlichen Fussballspiel. Viele Treffer sind Dutzendware: Da ein Abstauber, hier ein Penalty, dort ein Kopfball nach einem Corner. Rasch wieder vergessen.

Aber dann und wann fallen sie: Die Tore, die keiner vergisst. Wie das Irrsinns-Solo von Jay-Jay Okocha. Oder Roberto Carlos Jahrhundert-Freistoss. Oder wie das Tor des Jahres 2009 in Deutschland, erzielt vom Wolfsburger Stürmer Grafite gegen Bayern München.

Es ist nicht nur die Art …

Artikel lesen
Link zum Artikel