DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein grossartiger Tag für den Fussball! Leicester bezwingt Manchester City und behauptet die Tabellenführung



Liveticker: 06.02.16: ManCity – Leicester

Schicke uns deinen Input
Manchester City
Manchester City
1:3
Leicester City
Leicester City
IconS. Agüero 87'
IconR. Huth 60'
IconR. Mahrez 48'
IconR. Huth 2'
90'
Entry Type
+4Spielende
Das Spiel ist zu Ende! Leicester bezwingt Manchester City mit 3:1 und behauptet die Tabellenführung. Die Millionentruppe aus Manchester erwischt einen absoluten Kaltstart und muss bereits nach wenigen Minuten den ersten Gegentreffer durch Robert Huth hinnehmen. Auch danach kommt die Mannschaft von Manuel Pellegrini nicht so recht auf Touren, tut sich mit der massierten Abwehr der Foxes enorm schwer und kommt trotz mehr Ballbesitz kaum zu Chancen. So geht Leicester mit der knappen Führung in die Pause.
Nach dem Pausentee vergehen wiederum nur zwei Minuten, ehe Riyad Mahrez der City-Abwehr Knoten in die Beine tanzt und zum 2:0 einschiesst. Als nach einer Stunde Robert Huth mit seinem zweiten Treffer das Skore gar auf 3:0 erhöht, ist der Widerstand der Citizens gebrochen. Zwar gelingt Sergio Agüero drei Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit noch der Ehrentreffer, mehr als Resultatkosmetik ist dies jedoch nicht mehr.
Leicester baut seinen Vorsprung auf Manchester City somit auf sechs Punkte aus und lässt seine Fans weiterhin von der Sensation träumen.
90'
Vier Minuten werden nachgespielt.
88'
Was für ein Aussetzer von Simpson! Der Aussenverteidiger will zu Schmeichel zurückpassen, sieht jedoch Sergio Agüero nicht, welcher genau auf diesen Pass spekuliert. Der Argentinier kommt an den Ball, wird dann aber von Schmeichel gut abgedrängt und scheitert aus spitzem Winkel.
87'
Entry Type
Tor - 1:3 - Manchester City - Sergio Agüero
Agüero erzielt den Ehrentreffer! Celina flankt zur Mitte, wo sich Sergio Agüero seiner Bewacher entledigt und wunderbar einköpfelt. Leicester wird es verschmerzen können.
85'
Entry Type
Auswechslung - Leicester City
rein: Marc Albrighton, raus: Nathan Dyer
Das Spiel plätschert ein wenig vor sich hin und wird nur hin und wieder durch einen Wechsel unterbrochen. Nathan Dyer darf auch noch für fünf Minuten mittun.
82'
Entry Type
Auswechslung - Leicester City
rein: Leonardo Ulloa, raus: Shinji Okazaki
Zweiter Wechsel bei Leicester: Leonardo Ulloa kommt für Shinji Okazaki.
81'
Vardy trifft nur ans Aussennetz! Der Stürmer wird von Albrighton wunderbar steil geschickt, bringt jedoch aus spitzem Winkel nicht mehr genügend Druck hinter den Ball.
79'
Guardiola hat soeben erfahren, was für ein Team er im Sommer übernehmen wird.
78'
Entry Type
Auswechslung - Leicester City
rein: Demarai Gray, raus: Riyad Mahrez
Nach einer weiteren Weltklasseleistung darf Riyad Mahrez früher unter die Dusche. Ranieri ersetzt ihn durch Demarai Gray.
77'
Entry Type
Auswechslung - Manchester City
rein: Bersant Celina, raus: David Silva
Pellegrini tätigt seinen dritten Wechsel und bringt den jungen Celina für David Silva. So viel zum Thema Resignation.
75'
Manchester City scheint bereits resigniert zu haben. Die Citizens machen nicht den Anschein, als würden sie noch an die Wende in diesem Spiel glauben.
72'
Entry Type
Gelbe Karte - Manchester City - Fernando
Fernando doppelt gleich nach. Auch er bekommt den gelben Karton gezeigt.
70'
Entry Type
Gelbe Karte - Manchester City - Pablo Zabaleta
Als erster Spieler von Manchester City holt sich Pablo Zabaleta bei Taylor die gelbe Karte ab.
67'
Vardy scheitert an Joe Hart! Es würde mich nicht sehr verwundern, wenn Jamie Vardy auch noch einen Treffer erzielt. Der Stürmer ist ungefähr doppelt so schnell auf den Beinen wie Demichelis und entwischt dem Argentinier Mal für Mal. Einzig Joe Hart steht dem persönlichen Triumph des Topskorers noch im Weg.
63'
Verständlich, dass Robert Huth den Übernamen «the berlin wall» trägt. Der Deutsche hält in der Defensive dicht, wirft sich in jeden Ball und sorgt zusätzlich bei Offensivstandards für Gefahr.
60'
Entry Type
Tor - 0:3 - Leicester City - Robert Huth
Robert Huth erzielt den dritten Treffer! Christian Fuchs tritt den Eckball zur Mitte und findet Robert Huth, welcher deutlich höher steigt als Martín Demichelis und Manchester City definitiv in den Abgrund köpfelt. Was für ein verrücktes Spiel!
57'
Manchester City wie schon in der ersten Hälfte mit viel mehr Ballbesitz, doch Leicester verteidigt den eigenen Strafraum weiterhin kompromisslos. Je länger das Spiel dauert, desto mehr Risiko wird Pellegrini eingehen müssen, was den konterstarken Foxes hervorragend in die Karten spielt.
54'
Glanzparade von Schmeichel! Nach einem Eckball reagiert der eben erst eingewechselte Fernando am schnellsten und köpfelt den Ball in Richtung Tor. Kasper Schmeichel pariert aber im Stile eines Handballtorwarts und verhindert den Anschlusstreffer bravourös.
51'
Entry Type
Auswechslung - Manchester City
rein: Kelechi Iheanacho, raus: Fabian Delph
... und das Jungtalent Kelechi Iheanacho ersetzt Fabian Delph.
51'
Entry Type
Auswechslung - Manchester City
rein: Fernando, raus: Yaya Touré
Doppelwechsel bei City! Touré macht Platz für Fernando...
48'
Entry Type
Tor - 0:2 - Leicester City - Riyad Mahrez
Traumtor von Riyad Mahrez zum 2:0! Mit seinem 14. Saisontor bringt er seine Foxes in eine hervorragende Ausgangslage und stellt Manchester City vor eine gewaltige Aufgabe. Der Algerier lässt erst Nicolás Otamendi stehen, welcher viel zu ungestüm in den Zweikampf geht, lässt sich dann auch von Demichelis nicht behindern und schiesst am machtlosen Joe Hart vorbei zum 2:0 ein!
46'
Entry Type
Gelbe Karte - Leicester City - Danny Simpson
Danny Simpson holt sich gleich zu Beginn den gelben Karton bei Anthony Taylor ab.
46'
Weiter geht's!
Bilder der ersten Hälfte
MANCHESTER, ENGLAND - FEBRUARY 06: Robert Huth of Leicester City scores his team's first goal during the Barclays Premier League match between Manchester City and Leicester City at the Etihad Stadium on February 6, 2016 in Manchester, England.  (Photo by Alex Livesey/Getty Images)
MANCHESTER, ENGLAND - FEBRUARY 06: Robert Huth (4th R) of Leicester City celebrates scoring his team's first goal with his team mates during the Barclays Premier League match between Manchester City and Leicester City at the Etihad Stadium on February 6, 2016 in Manchester, England.  (Photo by Michael Regan/Getty Images)
Football - Manchester City v Leicester City - Barclays Premier League - Etihad Stadium - 6/2/16
Manchester City's Raheem Sterling in action with Leicester City's Ngolo Kante
Action Images via Reuters / Jason Cairnduff
Livepic
EDITORIAL USE ONLY. No use with unauthorized audio, video, data, fixture lists, club/league logos or "live" services. Online in-match use limited to 45 images, no video emulation. No use in betting, games or single club/league/player publications.  Please contact your account representative for further details.
Die Statistiken zur Halbzeit
45'
Entry Type
+3Ende erste Halbzeit
Die ersten 45 Minuten sind um! Der Tabellenführer Leicester führt gegen Manchester City mit 1:0. Das Überraschungsteam überrumpelt den härtesten Konkurrenten im Titelkampf und kommt durch Innenverteidiger Robert Huth bereits nach wenigen Minuten zum Führungstreffer. Die Citizens tun sich in der Folge enorm schwer und kommen gegen die äusserst disziplinierten und gut organisierten Foxes kaum zu Torchancen. Zwar hat die Mannschaft von Manuel Pellegrini deutlich mehr Ballbesitz, doch durch ein schnelles Umschaltspiel mit den brandgefährlichen Jamie Vardy und Riyad Mahrez kommt auch Leicester in regelmässigen Abständen gefährlich vor das Tor von Joe Hart. Ein packender Spitzenkampf – gleich geht's weiter mit der zweiten Hälfte!
45'
Agüero setzt sich gegen Fuchs durch, scheint sich dann aber nicht so recht zwischen Pass und Schuss entscheiden zu können. So kullert der Ball ungefährlich am Tor vorbei.
42'
Fernandinho geht nach einem kleinen Schubser von Albrighton sofort zu Boden und tausende Kehlen fordern einen Elfmeter. Referee Taylor entscheidet jedoch zurecht auf Abstoss.
41'
Das sieht zwar annehmbar aus, wie sich die Citizens um den Strafraum den Ball zuspielen, doch solange Leicester derart kompakt verteidigt, ist dies brotlose Kunst.
39'
Kein Wunder ist Leicester-Legende Gary Lineker nervös, hat er doch versprochen, bei einem Meistertitel seiner Foxes in Unterhosen «Match of the day» zu moderieren.
36'
Entry Type
Gelbe Karte - Leicester City - Wes Morgan
Wes Morgan bettelt richtiggehend um die erste gelbe Karte der Partie und holt Sergio Agüero bereits zum zweiten Mal unsanft von den Beinen.
34'
Ein unscheinbarer aber ebenfalls unglaublich wichtiger Spieler im Ensemble der Foxes ist die Laufmaschine Kanté. Der Franzose spult Kilometer um Kilometer ab, gewinnt nahezu jeden Zweikampf und hält zusammen mit der Abwehrkette die City-Offensive in Schach.
31'
Der Algerier sorgt zusammen mit Jamie Vardy für das Offensivspektakel.
29'
Klasse gespielt! Durch schnelles Direktpassspiel reissen Kolarov, Sterling und Touré Löcher in die Defensive von Leicester, doch der Ivorer Touré knallt den Ball aus ungünstigem Winkel weit über den Kasten von Schmeichel.
27'
Der Druck der Citizens nimmt spürbar zu. Wirklich gefährliche Torszenen konnte die hochkarätige Offensive zwar noch nicht generieren, Sterling, Silva & Co. dringen aber immer öfters in den Strafraum ein und stellen die Abwehr der Foxes vor Probleme.
24'
Zabaleta wird von Fuchs an der Strafraumgrenze gelegt und fordert vehement einen Elfmeter. Schiedsrichter Anthony Taylore entscheidet auf Freistoss, was wohl die falsche Entscheidung war. Die Wiederholung zeigt, dass das Foulspiel innerhalb des Strafraums geschah.
22'
Unglaublich, was die Foxes an Laufarbeit leisten. Kaum geht der Ball verloren formieren sich zwei kompakte Viererketten, welche dem Starensemble der Citizens kein Durchkommen gewähren.
18'
Sterling trägt den Ball nach vorne und legt dann auf für den mitgelaufenen Aleksandar Kolarov. Verzweifelt sucht dieser einen Abnehmer in der Mitte, dort steht jedoch keiner seiner Teamkollegen.
15'
Erste gute Chance für City! Durch einen schnellen Seitenwechsel auf Kolarov tun sich für einmal Lücken in der Abwehr der Foxes auf, was David Silva sofort ausnutzt. Der Spanier wird angespielt, dringt in den Strafraum ein, hat dort aber den Ball auf seinem schwächeren rechten Fuss und setzt seinen Abschluss am Pfosten vorbei.
13'
Manchester City spielt zwar gepflegten Fussball, findet jedoch am massierten Abwehrbollwerk um die stämmigen Morgan und Huth kein Vorbeikommen.
10'
Auch Manchester City scheint sich vom Kaltstart langsam zu erholen und schnürt die Foxes im eigenen Strafraum ein. Nach der Balleroberung schaltet Leicester jedoch gewohnt schnell um und taucht via Mahrez und Drinkwater ein weiteres Mal gefährlich vor dem Tor von Joe Hart auf.Was für ein Start des Tabellenführers!
7'
Vardy bietet sich die Chance auf den zweiten Treffer! Der Topskorer zeigt sich hellwach und reagiert nach einem weiten Ball viel schneller als Otamendi. Hart stürmt zwar aus dem Tor, kann jedoch nur nach vorne abwehren, wo der einschussbereite Okazaki im letzten Moment noch abgegrätscht wird.
Klopp fällt mit Blinddarmentzündung aus
von PRE
Der FC Liverpool muss im Spiel gegen den Abstiegskandidaten AFC Sunderland heute ohne seinen Trainer Jürgen Klopp auskommen. Wie die «Reds» mitteilen, fällt der Coach mit Verdacht auf eine Blinddarmentzündung aus. An seiner Stelle werden seine Assistenten die Mannschaft coachen.
5'
Da wurden die «Citizens» gleich zu Beginn richtig kalt abgeduscht. Leicester zeigt sich gewohnt aufsässig und kompromisslos, was dem Team von Manuel Pellegrini den Start in diese Partie zusätzlich erschwert.
2'
Entry Type
Tor - 0:1 - Leicester City - Robert Huth
Huth sorgt für die frühe Führung! Mahrez dribbelt Delph und Kolarov ein erstes Mal Knoten in die Beine und kann am Strafraumrand nur noch mit unfairen Mitteln gestoppt werden. Der Gefoulte bringt das Leder gleich selbst zur Mitte und findet dort den Fuss von Innenverteidiger Robert Huth, welcher Martín Demichelis abschüttelt und einnetzt.
1'
Entry Type
Spielbeginn
Schiedsrichter Anthony Taylor eröffnet den Spitzenkampf! Setzt sich Leicester von seinem härtesten Konkurrenten ab oder übernimmt Manchester City die Tabellenführung?
Der Award für die stilwidrigsten Fanschals geht an...
Das Torjäger-Duell
Die obere TabellenhälfteVor dem Spiel
Manchester City könnte aufgrund der besseren Tordifferenz mit einem Sieg die Tabellenführung übernehmen, bei einer Niederlage jedoch auch bis auf den vierten Rang zurückfallen.
Ungleiches Duell um die Leaderposition
Leicester City wird heute dem nächsten Reifetest unterzogen. Der für viele noch immer überraschende Leader der Premier League tritt in der 25. Runde bei Manchester City, dem ersten Verfolger, an. Das Kräftemessen mit den «Citizens» ist ein eigentlich ungleiches: Hier eine mutmassliche Startformation, die addierte 29 Millionen Euro Ablösesumme kostete, dort eine mit 303 Millionen Transferwert. Hier «kein Team mit Stars, aber ein Team, das auf dem Platz geschlossen arbeitet», wie es der österreichische Linksverteidiger Christian Fuchs beschreibt. Dort eine Truppe mit lauter Stars. Hier mit Claudio Ranieri ein Trainer, der in den letzten zwölf Jahren siebenmal den Verein wechselte. Dort mit Manuel Pellegrini ein Meister-Trainer (2014), der seit dieser Woche weiss, dass er im Sommer Pep Guardiola weichen muss.
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Emotionaler Appell von Trainer Petkovic: «Wir brauchen die Solidarität von Euch allen»

Die Schweizer Nati musste in den letzten Tagen viel Kritik einstecken. Nun appelliert Trainer Vladimir Petkovic in einem offenen Brief an die Unterstützung der Bevölkerung.

Liebe Schweizerinnen und Schweizer

Wir wollten Euch eine magische Nacht schenken. Euch stolz machen auf uns und auf unsere Schweiz. Wir wollten Euch nach den vielen Entbehrungen der langen Zeit der Pandemie glücklich machen mit einem Sieg gegen Italien. So vieles hatten wir uns dafür vorgenommen. Zu viel vielleicht. Und am Schluss blieb nichts als Enttäuschung. Für Euch, für uns und für viertausend Schweizerinnen und Schweizer, die nach Rom gereist sind. Das tut uns von Herzen leid.

Seit dem 26. …

Artikel lesen
Link zum Artikel