DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Primera Division, 4. Runde

Real Madrid – Granada 1:0 (0:0)
Valencia – Betis Sevilla 0:0​
Eibar - Atletico Madrid 0:2 (0:0)

MADRID, SPAIN - SEPTEMBER 19: Cristiano Ronaldo (R) of Real Madrid CF competes for the ball with David Rodriguez Lomban (L) of Granada CF during the La Liga match between Real Madrid CF and Granada CF at Estadio Santiago Bernabeu on September 19, 2015 in Madrid, Spain.  (Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Cristiano Ronaldo bleibt gegen Granada ohne persönlichen Treffer.
Bild: Getty Images Europe

Ronaldo mit Ladehemmung: Real müht sich gegen Granada dank Benzema zum Minisieg

Der spanische Rekordmeister Real Madrid kommt mit viel Mühe zum dritten Saisonsieg. Die Königlichen gewinnen dank eines Tores von Karim Benzema 1:0 gegen Granada. 



Das musst du gesehen haben:

Das Siegtor von Real Madrid gegen Granada fällt in der 54. Minute durch Karim Benzema. Der Franzose trifft per Kopf nach einer Flanke von Isco. Die Gastgeber haben zudem Glück, dass Granada in der 20. Minute ein Tor von Youssef El-Arabi fälschlicherweise wegen Abseits aberkannt wird.

Damit übernimmt Real Madrid zumindest bis Sonntag die Tabellenführung. Der FC Barcelona kann aber mit einem Erfolg über Levante am Sonntag wieder vorbeiziehen.

Animiertes GIF GIF abspielen

Benzema köpft Real Madrid zum Sieg.
gif: Streamable

Animiertes GIF GIF abspielen

Youssef El-Arabi trifft für Granada, aber sein Treffer zählt wegen Abseits nicht. Eine Fehlentscheidung.
gif: streamable

Valencia kommt gegen Betis Sevilla nicht über ein 0:0 hinaus, obwohl die Gäste aber der 48. Minute und Gelb-Rot gegen Daniel Ceballos nur zu Zehnt zu Ende spielen können.

Die Telegramme:

Real Madrid - Granada 1:0 (0:0)
71'786 Zuschauer.
Tor: 55. Benzema 1:0.

Eibar - Atletico Madrid 0:2 (0:0)
5126 Zuschauer.
Tore: 62. Correa 0:1. 77. Torres 0:2. (pre/si)

Die schnellsten Fussballer der Welt

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Gratis dazu: Die Wahrheit

Cristiano Ronaldo und sein grosses Herz – die wahrscheinlich schönste (erfundene) Geschichte, die Sie heute lesen werden

Einige Tage nach dem Triumph von Real Madrid in der Champions League wird die offene Frage geklärt, wem Cristiano Ronaldo sein Trikot geschenkt hat. Es war der Mann, der für CR7 angeblich auf eine eigene grosse Karriere verzichtet hat.

Sekunden nach dem Schlusspfiff des Finals der Champions League eilt Cristiano Ronaldo in Richtung Haupttribüne. Er zieht sein Trikot aus, jeden Zuschauer kribbelt's im Bauch: «Kann ich es auffangen, wenn er es wirft?»

Es kommt nicht dazu. Der Portugiese steuert auf ein Ziel zu, das er längst ausgemacht hat. Er deutet auf einen Fan, signalisiert: Für dich ist das Trikot. Sofort ist der Auserkorene an der Bande, CR7 reicht ihm die rechte Hand und hilft ihm, auf den Platz zu gelangen.

Dort …

Artikel lesen
Link zum Artikel