Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Jetzt wird abgerechnet

Was wissen Sie eigentlich noch von dieser WM?

Einen Monat lang hat die Fussball-WM in Brasilien unser Leben bestimmt – nun ist Schluss. Wieviel ist bei Ihnen hängen geblieben? In unserem Quiz begegnen Sie seriösen und weniger ernsthaften Fragen … Viel Erfolg!



Quiz
1.Wessen Siegtor gegen Ecuador bejubeln Valon Behrami und Steve von Bergen?
Ecuador's Cristhian Noboa, right, leaves the pitch as Switzerland's Valon Behrami, left, and Stephan Lichtsteiner celebrate after the group E World Cup soccer match between Switzerland and Ecuador at the Estadio Nacional in Brasilia, Brazil, Sunday, June 15, 2014. Switzerland won the match 2-1. (AP Photo/Michael Sohn)
AP/AP
Blerim Dzemaili
Admir Mehmedi
Haris Seferovic
Xherdan Shaqiri
2.In welchem Spiel verletzte sich Englands Physiotherapeut Gary Lewin?
epa04257758 Physiotherapist Gary Lewin of England is stretcherd off the pitch after picking up an injury during the FIFA World Cup 2014 group D preliminary round match between England and Italy at the Arena Amazonia in Manaus, Brazil, 14 June 2014. (RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/RUNGROJ YONGRIT   EDITORIAL USE ONLY
EPA/EPA
England – Italien
England – Uruguay
England – Costa Rica
3.Prost! Schoss Cristiano Ronaldo eigentlich ein Tor an dieser WM? Und falls ja: wieviele?
Portugal's Cristiano Ronaldo refresehes himself during the 2014 World Cup Group G soccer match between Portugal and Ghana at the Brasilia national stadium in Brasilia June 26, 2014.  REUTERS/Jorge Silva (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)        TOPCUP
X90026
Er schoss kein Tor
Er traf einmal
Er erzielte zwei Treffer
Er buchte einen Hattrick
4.Wo trug die Schweiz ihr letztes Vorrundenspiel aus, das sie dank Xherdan Shaqiris Hattrick mit 3:0 gegen Honduras gewann?
A general view shows the pitch at the Amazonia Arena in Manaus on June 13, 2014, on the eve of the 2014 FIFA World Cup football match between England and Italy.   AFP PHOTO/ GIUSEPPE CACACE
AFP
Curitiba
Fortaleza
Manaus
Cuiaba
5.Wie heisst diese WM-Journalistin aus Chile?
Jhendelyn Nunez Sanchez Chile Brasilien Goal
Jhendelyn Nuñez
Mariana Gonzalez
Vanessa Huppenkothen
Ines Sainz
6.Wie oft ist Arjen Robben während der WM plötzlich hingefallen?
SALVADOR, BRAZIL - JUNE 13: Arjen Robben of the Netherlands falls after a challenge by Sergio Ramos of Spain during the 2014 FIFA World Cup Brazil Group B match between Spain and Netherlands at Arena Fonte Nova on June 13, 2014 in Salvador, Brazil.  (Photo by Paul Gilham/Getty Images)
Getty Images South America
Ich habe nur zehn Finger, weiter kann ich nicht zählen.
7.James Rodriguez und Kolumbien tänzelten bis in den Viertelfinal. Wer kam in der Gruppe C nebst den Südamerikanern noch weiter?
BRASILIA, BRAZIL - JUNE 19:  James Rodriguez #10 of Colombia celebrates by dancing with teammates after scoring his team's first goal during the 2014 FIFA World Cup Brazil Group C match between Colombia and Cote D'Ivoire at Estadio Nacional on June 19, 2014 in Brasilia, Brazil.  (Photo by Christopher Lee/Getty Images)
Getty Images South America
Griechenland
Japan
Elfenbeinküste
8.In welcher Minute versetzte der Argentinier Angel Di Maria mit seinem Tor zum 1:0 der ganzen Fussball-Schweiz einen Stich ins Herz? Es gilt die offizielle Angabe der FIFA.
Switzerland's goalkeeper Diego Benaglio fails to save a goal by Argentina's Angel Di Maria (L) during extra time in their 2014 World Cup round of 16 game at the Corinthians arena in Sao Paulo in this July 1, 2014, file photo.   REUTERS/Pawel Kopczynski/Files (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP) ATTENTION EDITORS - PICTURE 8 OF 20 FROM ARGENTINA'S JOURNEY TO THE WORLD CUP FINAL
X00616
116. Minute
117. Minute
118. Minute
119. Minute
9.Wieviele Platzverweise gab es in den 64 Spielen der WM?
Portuguese referee Pedro Proenca Oliveira Alves Garcia (R) issues a red card to Cameroon's midfielder Alexandre Song (L) after a challenge on Croatia's forward Mario Mandzukic (out of frame) during the Group A football match between Cameroon and Croatia at The Amazonia Arena in Manaus on June 18, 2014, during the 2014 FIFA World Cup.  AFP PHOTO / EMMANUEL DUNAND
AFP
7
8
10
12
10.Nebst Xherdan Shaqiri schaffte nur ein anderer Spieler an dieser WM ebenfalls einen Hattrick. Wer?
Switzerland's Xherdan Shaqiri salutes as he carries the ball after scoring a hat-trick during the group E World Cup soccer match between Honduras and Switzerland at the Arena da Amazonia in Manaus, Brazil, Wednesday, June 25, 2014. Switzerland won 3-0.(AP Photo/Felipe Dana)
AP/AP
Robin van Persie
Neymar
James Rodriguez
Thomas Müller
11.Wie heisst Mexikos Goalie mit dem wunderschönen Spitznamen «Die Backsteinmauer aus Guadalajara»?
Mexico's goalkeeper Guillermo Ochoa, left,  saves a header by Brazil's Thiago Silva  during the group A World Cup soccer match between Brazil and Mexico at the Arena Castelao in Fortaleza, Brazil, Tuesday, June 17, 2014.  (AP Photo/Themba Hadebe)
AP/AP
Guillermo Ochoa
Fernando Ochoa
Guillermo Sanchez
Miguel Herrera
12.Wieso tun Uruguays Stürmer Luis Suarez die Zähne weh?
Uruguay's Luis Suarez reacts after clashing with Italy's Giorgio Chiellini during their 2014 World Cup Group D soccer match at the Dunas arena in Natal in this June 24, 2014 file photograph. Uruguay striker Suarez was banned for nine matches by FIFA on June 26, 2014 after being found guilty of biting Italian defender Chiellini on June 24, 2014. Suarez was also banned from any football-related activity for four months and fined 100,000 Swiss francs ($111,000). REUTERS/Tony Gentile/Files (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)
X90029
Er hat eine viel zu kalte Glacé gegessen.
In ihm sind plötzlich Erinnerungen an eine Wurzelbehandlung hoch gekommen.
Ihm tun gar nicht die Zähne weh, sondern die Zunge, auf die er im Zweikampf gebissen hat.
Er ist gestolpert und in die Schulter von Giorgio Chiellini gefallen.
13.Er war der heimliche Star der Fussball-WM: Der Freistoss-Spray der Schiedsrichter. Welchen Abstand zum Ball muss die Mauer eigentlich einhalten?
Referee Benjamin Williams of Australia marks the ground with vanishing spray during the match 2014 World Cup Group E soccer match between Honduras and  Ecuador at the Baixada arena in Curitiba June 20, 2014. REUTERS/Amr Abdallah Dalsh (BRAZIL  - Tags: SOCCER SPORT WORLD CUP)
X02182
8,30 Meter
9,15 Meter
9,80 Meter
11 Meter

Das könnte dich auch interessieren:

CVP fährt grosse Negativ-Kampagne gegen andere Parteien – die Reaktionen sind heftig

Link zum Artikel

Wo du in dieser Saison Champions League und Europa League sehen kannst

Link zum Artikel

Migros Aare baut rund 300 Arbeitsplätze ab

Link zum Artikel

Eine Untergrund-Industrie plündert Banking-Apps wie Revolut – so gehen die Betrüger vor

Link zum Artikel

YB droht Bickel mit Gericht, nachdem er als Sportchef 40 Mio. verlochte

Link zum Artikel

Warum wir bald wieder über den Schweizer Pass reden werden

Link zum Artikel

«Ich hatte Sex mit dem Ex meiner besten Freundin…»

Link zum Artikel

Die amerikanische Agentin, die Frankreichs Résistance aufbaute

Link zum Artikel

Matheproblem um die Zahl 42 geknackt

Link zum Artikel

Wie gut kennst du dich in der Schweiz aus? Diese 11 Rätsel zeigen es dir

Link zum Artikel

«In der Schweiz gibt es zu viel Old Money und zu wenig Smart Money»

Link zum Artikel

So schneiden die Politiker im Franz-Test ab – wärst du besser?

Link zum Artikel

Röstigraben im Bundeshaus: «Sobald ich auf Deutsch wechsle, sinkt der Lärm um 10 Dezibel»

Link zum Artikel

So erklärt das OK der Hockey-WM in der Schweiz die Ähnlichkeit zum Tim-Hortons-Spot

Link zum Artikel

Die Geschichte von «Ausbrecherkönig» Walter Stürm und seinem traurigen Ende

Link zum Artikel

«Informiert euch!»: Greta liest den Amerikanern bei Trevor Noah die Leviten

Link zum Artikel

Keine Angst vor Freitag, dem 13.! Diese 13 Menschen haben bereits alles Pech aufgebraucht

Link zum Artikel

Der Kampf einer indonesischen Insel gegen den Plastik

Link zum Artikel

«Ich bin … wie soll ich es sagen … so ein bisschen ein Arschloch-Spieler»

Link zum Artikel

Alles, was du über die neuen iPhones und den «Netflix-Killer» von Apple wissen musst

Link zum Artikel

15 Bilder, die zeigen, wie wunderschön und gleichzeitig brutal die Natur ist

Link zum Artikel

Shaqiri? Xhaka? Von wegen! Zwei Torhüter sind die besten Schweizer bei «FIFA 20»

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

3
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
3Alle Kommentare anzeigen

Lichtsteiner will nichts von Nati-Rücktritt hören: «Mein Ziel bleibt die EM 2020»

Auf dem Papier ist Stephan Lichtsteiner der Captain der Schweizer Fussballnationalmannschaft. Doch zuletzt stand er im März im Aufgebot. Auch heute im EM-Quali-Spiel in Irland darf der 35-Jährige nicht dabei sein.

Als Nationaltrainer Vladimir Petkovic vergangene Woche sein Aufgebot für die EM-Qualifikationsspiele der Schweiz gegen Irland und Gibraltar bekannt gab, sorgte eine Personalie für grossen Wirbel. Nicht jene des etatmässigen Captains, Stephan Lichtsteiner. Obwohl sein Name im Aufgebot fehlte. Vielmehr Anlass zu Diskussionen gab die Tatsache, dass Spielmacher Xherdan Shaqiri freiwillig auf die Spiele mit der Schweiz verzichtet. Da rückte der «Fall Lichtsteiner» in den Hintergrund.

Gegenüber dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel