Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Kopf oder Zahl? Das 50:50-Quiz zum Schweizer Eishockey Cup 

Badge Quiz

Bild: KEYSTONE

Heute Abend beginnt die diesjährige Ausgabe des Schweizer Eishockey-Cups. Doch vorher musst du dein Wissen über den einzigartigen K.O.-Wettbewerb in diesem Quiz beweisen. Keine Angst: Die Chancen richtig zu liegen, sind immer fifty-fifty.



Quiz
1.Wo tragen die Argovia Stars ihr Cup-Spiel gegen die SCL Tigers aus?
argovia stars
argovia stars
Kunsteisbahn Aarau
Kunsteisbahn Oberwynental, Reinach
2.Gegen welches unterklassige Team scheiterte der HC Davos 2015 sensationell früh im Cup?
Davos' Beat Forster, Simon Kindschi, Claude-Curdin Paschoud und Samuel Walser, von unten, nach der Niederlage beim Eishockey-Qualifikationsspiel der National League A zwischen den SCL Tigers und dem HC Davos, am Freitag, 18. November 2016, in Langnau. (KEYSTONE/Marcel Bieri)
KEYSTONE
EHC Wetzikon
EHC Dübendorf
3.Wessen Logo sehen wir hier?
HC Sion
sihf.ch
HC Sion-Nendaz 4 Vallées
EHC Seewen
4.Welche zwei Teams sind eigentlich Rekordsieger des Schweizer Cups?
Der Cup Pokal, aufgenommen beim Final des Swiss Ice Hockey Cups 2014/15 zwischen dem SC Bern und den Kloten Flyers, am Mittwoch, 11. Februar 2015, in der PostFinance-Arena in Bern. (KEYSTONE/Marcel Bieri)
KEYSTONE
SC Bern und HC Ambri-Piotta
ZSC Lions und HC Neuchâtel Young Sprinters
5.Welcher Spieler lief einst für den EHC Brandis auf?
Bild zur Frage
Noah Schneeberger
Reto von Arx
6.Welche Mannschaft ist das erfolgreichste Cup-Team seit Wiedereinführung des Wettbewerbs?
Technical staff members set up the Swiss Ice Hockey Cup Trophy before the Swiss Ice Hockey Cup final game between EHC Kloten and Geneve-Servette HC, at the SWISS Arena ice stadium, in Kloten, Wednesday, February 1, 2017. (KEYSTONE/Ennio Leanza)
KEYSTONE
SC Bern
EHC Kloten
7.Gleich in der ersten Cup-Runde kommt es zum Derby zwischen Olten und Langenthal. Doch welcher Klub hat eigentlich das grössere Stadion?
Der Oltener Remo Hirt, links, wird von Langenthaler Stefan Tschannen, rechts, an die Bande geworfen beim sechsten Halbfinal-Playoffspiel der National League B zwischen dem EHC Olten und dem SC Langenthal in der Eishalle Kleinholz in Olten am Freitag, 15. Maerz 2013. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)
KEYSTONE
Olten (Kleinholz)
Langenthal (Schoren)
8.Welcher Torhüter hexte die Ticino Rockets 2016 gegen Bern zum Sieg?
Ticino's player Colin Fontana, left, celebrates the victory after the Swiss Ice Hockey Cup round of 32 game between HC Biasca Ticino Rockets and SC Bern, at the ice stadium in Biasca, Switzerland, Wednesday, September 28, 2016. (KEYSTONE/Ti-Press/Samuel Golay)
KEYSTONE/TI-PRESS
Gauthier Descloux
Sandro Zurkirchen
9.2015 blamierte sich der Verband bei der Auslosung der Cup-Viertelfinals bis auf die Knochen. Welches Team, das bereits ausgeschieden war, wurde dennoch einem Viertelfinal zugelost?
Penis
EHC Visp
Fribourg-Gottéron
10.Wo haben die ZSC Lions seit der Wiedereinführung des Cups bisher die meisten Cup-Heimspiele ausgetragen?
L'attaquant zuerichois Reto Schaeppi, centre, celebre avec ses coequipiers lors de la finale de Coupe Suisse, Swiss Ice Hockey Cup, de hockey sur glace entre Lausanne HC, LHC, et ZSC Lions ce mercredi 3 fevrier 2016 a la patinoire de Malley a Lausanne. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Hallenstadion, Zürich
Deutweg, Winterthur
11.Welches ist das bisher erfolgreichste, unterklassige Team des Cups?
Chur, 30.09.2015, Eishockey Schweizer Cup, EHC Chur Capricorns - ZSC Lions, Torhueter Leon-Vincent Sarkis (Chur) (Jakob Menolfi/EQ Images)
Jakob Menolfi
SC Rapperswil-Jona Lakers
EHC Visp
12.Genf-Servette darf gleich mit zwei Teams antreten. Neben dem National-League-Team ist auch Genève-Servette Association, Genfs zweite Mannschaft am Start. Wie kommt das?
Les joueurs genevois, de gauche a droite, Jeremy Wick, Kevin Romy, Juraj Simek, laissent eclater leur joie, lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League, entre le Geneve Servette HC et le SC Bern, SCB, ce vendredi 15 septembre 2017 a la patinoire des Vernets a Geneve. (KEYSTONE/Martial Trezzini)
KEYSTONE
Die zweite Mannschaft gewann letzte Saison die Fair-Play-Wertung.
Die zweite Mannschaft hat sich auf dem sportlichen Weg qualifiziert.

Dinge, die Hockey-Fans niemals sagen würden

abspielen

Video: Angelina Graf

Eishockey Saison 2017/18

National-League-Saison 2019: Spielplan und alle weiteren wichtigen Termine

Link zum Artikel

Natistar Alina Müller: «Eltern verstehen nicht, warum eine Frau statt ihrem Sohn spielt»

Link zum Artikel

Diese 7 wichtigen Änderungen haben die Schweizer Hockeyklubs beschlossen

Link zum Artikel

Preisgeld-Vergleich: So viel mehr kassieren Männer im Sport als Frauen

Link zum Artikel

Die besten Bilder, Videos und Reaktionen zur Stanley-Cup-Party der Blues

Link zum Artikel

Vom letzten Platz zum Titel! St.Louis schreibt Geschichte und jubelt über Stanley Cup

Link zum Artikel

Paterlini ist neuer U 20-Nationaltrainer und der Verband spart beim Nachwuchs

Link zum Artikel

Die Schweiz spielt an der Heim-WM 2020 in Zürich – ein grober Fehler

Link zum Artikel

So muss Playoff! Danke den Hobby-Spielern für diese Hitchcock-Serie

Link zum Artikel

Sunrise kauft UPC – und am Ende zahlen die Sport-Fans die Zeche

Link zum Artikel

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

5 Antworten zu den geheimen Tapes zu Salvinis Parteispenden-Deal mit dem Kreml

Link zum Artikel

Warum wir aufhören müssen, uns selbst auszubeuten

Link zum Artikel

Wenn Kantonswappen ehrlich wären – die komplette Edition

Link zum Artikel

5 Dinge, die verzweifelte Singles tun – und unbedingt lassen sollten

Link zum Artikel

Hast du in Zürich einen Verrückten ins Wasser springen sehen? Wir wissen nun, wer es war

Link zum Artikel

9 absolut clevere Wege, wie Rechtsradikalen und Neonazis schon die Stirn geboten wurde

Link zum Artikel

Dieser Fotograf zeigt Hochzeiten – so wie sie wirklich sind

Link zum Artikel

Trump, Clinton, der Sex-Milliardär – und die Verschwörungstheoretiker

Link zum Artikel

Warum dieser NZZ-Artikel für einen Shitstorm sorgte – und er von Maassen retweetet wurde

Link zum Artikel

BBC-Moderator berichtet über Patrouille-Suisse-Fail – und lacht sich schlapp 😂

Link zum Artikel

Stell dir vor, die App einer Sportliga fordert per Push plötzlich 6000 Dollar von dir ...

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

6
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
6Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Boogie Lakeland 19.09.2017 18:03
    Highlight Highlight 6/12- fifty fifty halt
  • Janis 19.09.2017 17:24
    Highlight Highlight 10 von 12 Punkten🎉
  • PHI (formerly known as Pat the Rat) 19.09.2017 14:35
    Highlight Highlight Passt!

    Du hast 10 von 12 Punkten
    Du bist sozusagen der EHC Kloten des Schweizer Cups! Doch doch, das ist für einmal extrem positiv gemeint.

    Damit kann ich als langjähriger Fan des EHC gut leben ;-)
    • Santale1934 19.09.2017 15:59
      Highlight Highlight Schliesse ich mich an ;-)

      Hoffen wir nur, dass wir heute auch den Sieg einfahren und im Cup weiterhin erfolgreich sind!

      EHCK1934 <3
    • Scrj1945 19.09.2017 16:27
      Highlight Highlight Als rappi fan bin ich jetzt beleidigt! Wie kann man als kloten bezeichnet werden?! Nein ist natürlich spass. 10 von 12 punkten sind nicht schlecht. Wünsche allen zwei schöbe cup abende
    • welefant 19.09.2017 17:35
      Highlight Highlight Hoffen auf den cup?
      Möchtet ihr nicht lieber auf den ersten punkt im echten leben hoffen/wetten/wünschen/bestechen?

Neue Saumode oder gar kein Problem? Lausanne lässt Zug bei der Ehrung einfach stehen

Der grösste Aufreger der ersten Halbfinalpartie zwischen Zug und Lausanne ereignete sich nach der Schlusssirene. Auf einen Handshake wurde natürlich verzichtet, es ist ja schliesslich Playoffs. Wie es üblich ist, wurden nach dem Spiel aber noch die besten Spieler ausgezeichnet. Doch alsbald der Lausanner seine Auszeichnung erhielt, machten sich die enttäuschten Gäste vom Acker und warteten die Ehrung des Zugers nicht mehr ab.

Dass die Waadtländer gefrustet waren, ist verständlich. Zug …

Artikel lesen
Link zum Artikel