Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das ultimative ZSKA-Quiz: Wenn du nicht 8 Punkte schaffst, muss YB in die Europa League

Badge Quiz

Noch eine Hürde müssen die Young Boys nehmen, dann stehen sie zum ersten Mal in der Gruppenphase der Champions League. Der ZSKA Moskau ist allerdings eine harte Nuss. Zeig' YB in unserem Quiz, dass sie zu knacken ist!



Quiz
1.ZSKA Moskau, den Namen des YB-Gegners hat man schon oft gehört. Aber wofür steht eigentlich die Abkürzung ZSKA?
Bild zur Frage
Zentraler Sportklub der Aeroflot
Zentraler Sportklub der Armee
Zentraler Sportklub der Alt-Sowjets
Zentraler Sportklub der Aristokratie
2.Alan Dzagoev, Igor Akinfejew und Mario Fernandes sind momentan die grossen Stars von ZSKA Moskau. Welcher Schweizer spielte einst beim heutigen YB-Gegner?
epa06086795 UEFA Competitions Director Giorgio Marchetti shows the lot of CSKA Moskva during the draw of the third qualifying round of the UEFA Champions League 2017/18 at the UEFA Headquarters, in Nyon, Switzerland, 14 July 2017.  EPA/VALENTIN FLAURAUD
EPA/KEYSTONE
Reto Ziegler
Admir Mehmedi
Steven Zuber
Moritz Bauer
3.ZSKA Moskau wurde in der letzten Saison in der russischen Premjer-Liga Zweiter – hinter dem aktuellen Rekordmeister. Wer holte also den Titel?
Bild zur Frage
Zenit St. Petersburg
Rubin Kazan
Lokomotive Moskau
Spartak Moskau
4.In der Saison 2004/05 feierte ZSKA Moskau mit dem Sieg im UEFA-Cup den grössten Erfolg der Klubgeschichte. Welche Klubs eliminierten die Russen in der K.o.-Runde vom Sechzehntel-Final bis zum grossen Triumph der Reihe nach?
The CSKA Moscow team  celebrate with the trophy  after defeating Sporting Lisbon in  the UEFA Cup Final  at the Jose Alvalade Stadium in Lisbon, Portugal Wednesday May 18, 2005. CSKA won the final 3-1. Lennart Johansson the UEFA president is at right. (KEYSTONE/AP Photo/Michael Sohn )
AP
Benfica Lissabon, Partizan Belgrad, AJ Auxerre, FC Parma, Sporting Lissabon
Feyenoord Rotterdam, FC Basel, Schalke 04, Villarreal, Ajax Amsterdam
AS Roma, OSC Lille, Austria Wien, VfB Stuttgart, Lazio Rom
Glasgow Rangers, Olympiakos Piräus, Newcastle United, Valencia, Celtic Glasgow
5.Was ist speziell am Kader von ZSKA Moskau?
epa06121875 Bibras Natcho (R) of CSKA Moscow reacts after scoring during a UEFA Champions League 3d qualifying round second leg match between CSKA Moscow and AEK Athens on the CSKA Arena stadium in Moscow, Russia, 02 August 2017.  EPA/SERGEI ILNITSKY
EPA/EPA
Die beiden ZSKA-Brasilianer Mario Fernandes und Vitinho sind beide entfernt verwandt mit Neymar.
Mit Alexei und Wassili Beresuzki verteidigen eineiige Zwillinge beim ZSKA.
Kein einziger Spieler im Kader ist unter 28 Jahre alt.
Die Ex-Frau von Superstar Alan Dsagojew ist Präsidentin von ZSKA.
6.Wegen des Ukraine-Konflikts, der damit verbundenen Wirtschaftskrise und des Baus des neuen Stadions warf der ZSKA Moskau zuletzt nicht gerade mit Geld um sich. Und sowieso hatte man noch nie so viel Kohle wie Spartak oder Zenit. Wer ist der Rekordtransfer des Klubs?
CSKA fans fire flares during the national championship soccer match between Spartak and CSKA in Moscow, Russia, on Saturday, Oct. 29, 2016. Crowd trouble marred a Moscow derby between arch-rivals Spartak and CSKA on Saturday, with the game briefly stopped as flares were thrown. The referee halted the match for five minutes in the second half as the stadium filled with smoke from flares and other pyrotechnics, some of which were thrown into sections packed with fans. (AP Photo/Ivan Sekretarev)
AP
Vágner Love (2004 für 20 Millionen Euro von Palmeiras)
Keisuke Honda (2009 für 17 Millionen Euro von VVV-Venlo)
Ivica Olic (2003 für 14 Millionen Euro von Dinamo Zagreb)
Seydou Doumbia (2010 für 11 Millionen Euro von YB)
7.Ein ehemaliger Schweizer Nationaltrainer zuckt sicherlich immer noch heute zusammen, wenn er ZSKA Moskau hört. Wer könnte das sein und warum?
Bild zur Frage
Köbi Kuhn – der Schweizer zog sich 1977 in einem Testspiel gegen den ZSKA einen Kreuzbandriss zu.
Rolf Fringer – der Österreicher musste 1997 beim Debakel in Baku mitansehen, wie ZSKA-Spieler Vidadi Rschajew die Schweiz abschoss.
Artur Jorge – der Portugiese wurde 2004 nach acht Monaten im Amt bereits entlassen, hielt es aber immerhin länger aus als bei der Nati.
Ottmar Hitzfeld – 2002 kassierte der Deutsche beim 1:6 in Moskau die höchste Niederlage mit den Bayern in der Königsklasse.
8.Anders als YB hat sich ZSKA Moskau schon mehrfach für die Champions League qualifiziert. Zuletzt viermal in Folge und insgesamt sieben Mal in den letzten 10 Jahren. Was war aber das beste Ergebnis in der Königsklasse?
CSKA Moscow's players celebrate the opening goal of their team against AEK Athens during a soccer match for the third qualifying round of Champions League at Olympic stadium of Athens, Tuesday, July 25, 2017. (AP Photo/Thanassis Stavrakis)
AP/AP
ZSKA Moskau schaffte es noch nie über die Gruppenphase hinaus.
Achtelfinal 2012 (Out gegen Real Madrid)
Viertelfinal 2010 (Out gegen Inter Mailand)
Halbfinal 2008 (Out gegen Manchester United)
9.Welchen unrühmlichen Rekord hält ZSKA-Torhüter Igor Akinfejew in der Champions League?
CSKA Moscow's goalkeeper Igor Akinfeev makes a save during a Russian Premier League Championship soccer match between CSKA Moscow and Zenit St. Petersburg in St. Petersburg, Russia, Sunday, April, 5, 2015. Zenit dominated the game throughout, frequently testing CSKA goalkeeper Igor Akinfeev, who made several strong saves just nine days after he was hospitalized when a flare was thrown at his head in a game for Russia against Montenegro. Akinfeev was treated for burns and concussion after that incident, which is being investigated by UEFA. (AP Photo/Denis Tyrin)
AP/AP
Seit mehr als 10 Jahren hat er kein Spiel mehr ohne Gegentor überstanden.
Mit 19 hat er die meisten Penaltys in der Champions-League-Historie verschuldet.
Er stand bei der höchsten Champions-League-Niederlage aller Zeiten (0:8 gegen Barcelona) im Tor.
Mit fünf Roten Karten nach Tätlichkeiten ist er in dieser Kategorie alleiniger Rekordhalter.
10.Den höchsten Sieg in einem europäischen Wettbewerb feierte ZSKA Moskau ausgerechnet gegen einen Schweizer Klub. Wer ging gegen die «Armeytsi» einst 1:5 unter?
CSKA Moscow's defender Sergei Ignashevich from Russia, right, is hugged by teammate Alan Dzagoev, left, after scoring his side's second goal during the UEFA Europa League group F soccer game between Swiss team FC Lausanne-Sport and Russian team CSKA Moscow at the Stade Olympique de la Pontaise stadium in Lausanne, Switzerland, Thursday, September 16, 2010. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Neuchâtel-Xamax im Jahr 2003
FC Sion im Jahr 2006
FC Lausanne-Sport im Jahr 2010
Servette FC im Jahr 2012

Die grössten Schweizer Europacup-Erfolge im Fussball

So würden sich deine Fussball-Stars in der Badi verhalten

abspielen

Video: Angelina Graf

Unvergessene Champions-League-Geschichten

21.05.2008: John Terrys fataler Ausrutscher: Im ersten rein englischen CL-Final stösst er Chelsea ins Tal der Tränen

Link zum Artikel

12.11.2002: Basel spielt 3:3 gegen Liverpool und Beni Thurnheer schwärmt: «Das müsste man zeigen, wenn ich gestorben bin»

Link zum Artikel

26.05.1999: Sheringham und Solskjaer – zwei Namen und du weisst sofort, worum es hier geht

Link zum Artikel

28.05.1997: Lars Ricken kommt, schiesst und macht Borussia Dortmund zum Champions-League-Sieger

Link zum Artikel

18.04.2001: Das berühmteste Mannschaftsfoto der Welt wird geknipst – wie sich ein ehemaliger Boxer als 12. Mann unsterblich macht

Link zum Artikel

25.05.2005: Liverpool schafft gegen Milan dank «sechs Minuten des Wahnsinns» und Hampelmann Jerzy Dudek die unglaublichste Wende aller Zeiten

Link zum Artikel

23.05.2001: Oli Kahn hält im CL-Final gegen Valencia drei Elfmeter und wird endgültig zum Titan

Link zum Artikel

25.09.1996: Murat Yakin sticht mit seinem Freistoss mitten ins Ajax-Herz und bringt Mama Emine zum Weinen

Link zum Artikel

28.05.1980: Underdog Nottingham überrascht Europa erneut und sorgt für eine kuriose Bestmarke

Link zum Artikel

07.12.2011: Der FC Basel schmeisst Manchester United aus der Champions League und Steini, der Glatte, schiesst den Ball an die Latte

Link zum Artikel

26.09.1995: Luganos Carrasco bringt mit seiner Banane Gianluca Pagliuca und das grosse Inter Mailand zum Weinen

Link zum Artikel

30.09.2009: Dank Tihinens Hackentrick, «abgeschaut bei einem finnischen Volkstanz», bodigt der FC Zürich das grosse Milan

Link zum Artikel

18.03.2003: Der FC Basel schafft gegen Juve nur die «kleine» Sensation – für die grosse fehlen dann doch vier Tore

Link zum Artikel

01.04.1998: Jauch und Reif lassen beim Torfall von Madrid jeden Aprilscherz alt aussehen

Link zum Artikel

29.09.1971: Statt «allzu augenfällig im Spargang» die Pflicht zu erledigen, sorgt GC für den höchsten Schweizer Europacup-Sieg aller Zeiten

Link zum Artikel

04.11.1992: Sion träumt von der Champions-League-Gruppenphase, kassiert trotz ansprechender Ausgangslage in Porto jedoch eine 0:4-Klatsche

Link zum Artikel

20.11.1996: Wegen 20 fatalen Minuten landet Champions-League-Überflieger GC in Glasgow auf dem harten Boden der Realität

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

13
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
13Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • AJACIED 15.08.2017 19:54
    Highlight Highlight Du hast 6 von 10 Punkten
    внуши́тельный! Beeindruckend! Wladimir Putin möchte dich nach dieser Leistung als Sonderberater für die WM 2018 engagieren.

    Yes Mr. Putin ich komme.
  • derEchteElch 15.08.2017 16:39
    Highlight Highlight YES! 1/10 Punkten! YB muss in die Europa League! Harharhar!!! Aber ich hab auf 0/10 gehofft 😝
  • tinu32 15.08.2017 16:17
    Highlight Highlight Doumbia ist allerdings nicht nur zweifacher Super-League-Torschützen... Da fehlt was ;)
  • KemalB 15.08.2017 16:13
    Highlight Highlight 5/10

    naja, russischer Fussball ist nicht so mein Ding xD
  • EinePrieseR 15.08.2017 15:52
    Highlight Highlight nur 4 Punkte :-( Zum Glück bin ich FCB Fan..
    Werde aber YB trotzdem die Daumen drücken. Verdient hätten sie es auch mal in der CL spielen zu dürfen.. Vor allem den YB Fans würde ich es gönnen..
  • NWO Schwanzus Longus 15.08.2017 15:28
    Highlight Highlight 9/10, Aber Vladimir Putin ist aber Zenit St.Petersburg Fan ;-) Kleiner Funfact am Rande.
  • Alterssturheit 15.08.2017 14:38
    Highlight Highlight Sorry YB - ich habe null Punkte -:))
    • DerRaucher 15.08.2017 16:39
      Highlight Highlight Ich auch, aber absichtlich.
  • sapperlord 15.08.2017 14:30
    Highlight Highlight 9/10! 💪🏽
  • TanookiStormtrooper 15.08.2017 14:14
    Highlight Highlight Egal welches Resultat ich erziele, YB muss so oder so in die Europa League...
  • Leroy Jethro Gibbs 15.08.2017 14:10
    Highlight Highlight Nur 6 Punkte, falls YB heute verliert: Ich bin schuld...
  • chnobli1896 15.08.2017 14:09
    Highlight Highlight 6 Punkte, sorry YB :-(
  • Boogie Lakeland 15.08.2017 14:08
    Highlight Highlight 7/10.
    Doumbia,Jorge und Lausanne verhinderten die Glanzleistung. Immerhin ein kleiner Erfolg für das Trio

YB nimmt Thun komplett auseinander – Lenjani erzielt schnellstes Super-League-Tor

Die Young Boys nähern sich dem zweiten Meistertitel in Folge weiter mit grossen Schritten an. Sie deklassieren im Derby Thun mit 5:1. Die Partien Sion gegen Luzern (2:2) und Basel gegen Lugano (1:1) enden unentschieden.

Das Berner Derby beginnt mit zwei Paukenschlägen: Bereits in der 3. Minute foult Thun-Verteidiger Stefan Glarner YB-Stürmer Roger Assalé im Strafraum penaltywürdig, doch der Pfiff bleibt aus. YB ist's egal: Nur 90 Sekunden später heisst es trotzdem 1:0 für den Leader. Guillaume Hoarau bedient nach einem Fassnacht-Einwurf Djibril Sow, der sofort abzieht und flach ins lange Eck trifft.

YB powert gleich weiter und zieht bis zur Pause bereits auf 4:0 davon:

Nach der Pause nimmt YB etwas Tempo aus dem …

Artikel lesen
Link zum Artikel