Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
ARCHIV - ZU DEN RUECKBLICKEN AUF DIE WM 1986, 1990 UND 1994 STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG -  Eine beruehmte und vieldiskutierte Szene der Fussball-WM-Geschichte vom 22. Juni 1986 mit Tatort Aztekenstadion in Mexiko-Stadt: Die argentinische Fussball-Legende Diego Maradona (M) boxt in der 51. Minute des Viertelfinalspiels gegen England im Springen den Flankenball ueber den herausstuerzenden englischen Torhueter Peter Shilton (r) zum 1:0 ins Netz - ein Handspiel und ein Betrugstor par excellence. Die blitzschnell ausgefuehrte Tat entgeht dem tunesischen Schiedsrichter Ali Bennaceur, und es steht 1:0 fuer Argentinien. Am Ende sind die Suedamerikaner dank eines weiteren, dann aber regelkonformen und phantastischen Maradona-Tors 2:1-Sieger und gewinnen spaeter zum zweitenmal nach 1978 den WM-Titel. Maradona begruendet seinen irregulaeren 1:0-Treffer mit der

Das berühmteste Handspiel der Fussballgeschichte: Diego Maradona an der WM 1986 gegen England. Bild: EPA

Hands oder nicht? Jetzt bist du der Schiedsrichter!

Mit dem Start der neuen Fussballsaison treten auch neue Regeln in Kraft. Insbesondere betreffen sie das Handspiel, das zuletzt für viel Verwirrung gesorgt hat. So viel sei verraten: Es bleibt kompliziert.



So viel sei eigentlich gar nicht geändert worden, findet Sascha Amhof. Und dann zeigt der Ausbildungschef der Schweizer Schiedsrichter viele Szenen, bei denen ein Handspiel beurteilt werden muss. Beim Betrachter verfestigt sich der Eindruck: Auch wenn einige Regeln nun klar niedergeschrieben sind, wird es noch immer viele Streitfälle und Diskussionen geben.

Für die offiziellen Regeln gibt es eine App vom IFAB (International Football Association Board), welches über die Regeln bestimmt. Zum Download.

Diese zehn Videos wurden bei der Weiterbildung von Spitzenschiedsrichtern verwendet. Bei jedem kannst auch du die Frage beantworten:

Ist das ein Hands, das geahndet werden muss, oder nicht?

Klickst du auf die Auflösung, erfährst du, weshalb eine Aktion abgepfiffen wird oder eben nicht.

Szene 1

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 1

4,952

  • Hands95%
  • Kein Hands5%

Szene 2

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 2

4,669

  • Hands55%
  • Kein Hands45%

Szene 3

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 3

4,153

  • Hands49%
  • Kein Hands51%

Szene 4

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 4

3,242

  • Hands41%
  • Kein Hands59%

Szene 5

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 5

2,987

  • Hands75%
  • Kein Hands25%

Szene 6

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 6

2,616

  • Hands73%
  • Kein Hands27%

Szene 7

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 7

2,398

  • Hands84%
  • Kein Hands16%

Szene 8

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 8

2,316

  • Hands84%
  • Kein Hands16%

Szene 9

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 9

2,126

  • Hands28%
  • Kein Hands72%

Szene 10

abspielen

Video: streamja

Umfrage

Szene 10

1,987

  • Hands10%
  • Kein Hands89%

Völlig neu ist einzig die Regelung, dass Tore nicht mit der Hand erzielt werden dürfen, egal ob mit oder ohne Absicht. Die Mehrheit der Änderungen sind Präzisierungen oder Klarstellungen.

Die Schweizer Haltung

In der Schweiz werden die Schiedsrichter dazu angehalten, zurückhaltend zu agieren und im Zweifel für den Verteidiger zu entscheiden. «Wir können die Regeln nicht bestimmen, aber wir können sie interpretieren», gab Schiedsrichter-Chef Amhof die Richtung vor.

Die Absicht eines Spielers kann schwierig beurteilt werden. Deshalb sollen die Unparteiischen ihren Fokus auf das Risiko legen, das ein Verteidiger nimmt. Elementar ist für die Schiedsrichter, zwischen natürlicher und unnatürlicher Haltung zu unterscheiden. Die Überlegung: Springt der Verteidiger bei einer Flanke hoch und hat die Arme über Schulterhöhe, nimmt er bewusst das Risiko in Kauf, dort vom Ball getroffen zu werden. Wird er das, ist das ein verbotenes Handspiel.

Die wichtigsten Transfers des Sommers 2019

Die Polizei sucht nach einem Kaiman im Hallwilersee

Play Icon

Das könnte dich auch interessieren:

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

62
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

35
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

37
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Das könnte dich auch interessieren:

23 vernichtende Cartoons, die Trumps «Verrat» an den Kurden perfekt auf den Punkt bringen

119
Link zum Artikel

«Euch 2 möchte ich nicht im Dunkeln begegnen» – Nico zwischen «Bachelor»-Kandidatinnen

16
Link zum Artikel

Wie Erdogan innenpolitisch vom Krieg profitiert

8
Link zum Artikel

Wohin steuert der Kapitalismus?

103
Link zum Artikel

Wir haben den Wahlplakaten das Sprechen beigebracht – es war wohl ein Fehler 🤣

28
Link zum Artikel

Alle reden von der grünen Welle – doch in Bern führt kein Weg am CVP-Orange vorbei

62
Link zum Artikel

Die neue Bedrohung – wer sind die Incels und woher kommen sie?

357
Link zum Artikel

Sportlerpics auf Social Media: #Lagunalondonlife – fehlt nur noch die TV-Serie!

321
Link zum Artikel

Poulet sollte man waschen? Kaffee ist ungesund? 11 Food-Mythen im Faktencheck

119
Link zum Artikel

Armer Kanye! Seine Kim ist zu sexy für ihn und seine Seele, er will das alles nicht mehr

45
Link zum Artikel

Jetzt kommt die E-ID – und darum laufen Netz-Aktivisten dagegen Sturm

141
Link zum Artikel

Die Wildlife Photographer of the Year Awards wurden vergeben – die Bilder sind DER HAMMER

41
Link zum Artikel

Sunrise-Chef spricht Klartext: Die UPC-Übernahme «ist tot» – das hat Folgen für die Kunden

35
Link zum Artikel

Noch einmal: Was hat Putin gegen Trump in der Hand?

216
Link zum Artikel

Vergewaltigt, gebrochen, erneut vergewaltigt. Harvey Weinsteins sadistisches System

99
Link zum Artikel

Armuts-Studien: Der Wirtschafts-Nobelpreis geht an ein Trio

17
Link zum Artikel

1500 Matches und kein Ende in Sicht – die spannendsten Zahlen zum grossen Federer-Jubiläum

11
Link zum Artikel

Elizabeth Warren landet nächsten Treffer gegen Zuckerberg – mit genialem Facebook-Post

61
Link zum Artikel

«Dort wo ich wohne, braucht man ein Auto» – so denken Erstwähler über Politik

150
Link zum Artikel

Die Lösung der Lebensmittelkrise könnte aus Nigeria kommen – in Gestalt dieser Frau

71
Link zum Artikel

Der Impeachment-Krieg ist da – so stehen Trumps Chancen

67
Link zum Artikel

Googles smarte Lautsprecher verstehen nun Schweizerdeutsch – und das können sie sonst noch

37
Link zum Artikel

Die 21 Ladys für den Bachelor sind da: Eine von ihnen muss er nehmen ...

79
Link zum Artikel

Den Grün-Parteien könnte es ergehen wie der SVP vor vier Jahren

130
Link zum Artikel

Hyvä Suomi! Finnlands Fussballer stehen vor dem ersten Turnier ihrer Geschichte

22
Link zum Artikel

Grüne hinter der CVP: Die «ultimative» Wahlprognose von Claude Longchamp

81
Link zum Artikel

Die chinesische Hype-Firma Xiaomi kommt in die Schweiz – 7 Dinge, die du wissen musst

144
Link zum Artikel

Diese 13 Bücher machen dich schlau(er)

65
Link zum Artikel

Stell dir vor, das Bundesliga-Topspiel steht an und es spielen mehr Schweizer als Deutsche

25
Link zum Artikel

Trumps rechte Hand bestätigt aus Versehen, was nie passiert sein soll

91
Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

40
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
40Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Eifach öpis 19.07.2019 19:36
    Highlight Highlight Wie wärs wenn man die Regel auf folgendes reduzieren würde:
    „Ein Handspiel wird geahndet wenn sich der betroffene Spieler damit absichtlich oder unabsichtlich einen Vorteil verschafft.“?

  • kaderschaufel 19.07.2019 18:53
    Highlight Highlight Nummern 8 und 9 finde ich komisch. Auch wenn das Handspiel unbeabsichtigt war: Der Spieler ist selber schuld, wenn ihm der Ball vom eigenen Körper an die Hand springt.
    • jaähä 20.07.2019 21:31
      Highlight Highlight Wenn man sich den Ball selber anspielt ist es aber keinen Nachteil für den Gegner, blockt man einen ball der vom Gegner kommt hingegen schon.
  • Jaromir 19.07.2019 17:53
    Highlight Highlight Fazit: Die Handsregel ist das mühsamste was es gibt. Wer kommt auf die Idee die Regeln so aufzustellen. Ich meine man hat ja genügend Geld um eine Bewegungsstudie durchzuführen und so die natürlichen und unnatürlichen Armhaltungenzu untersuchen. Dann käme heraus, dass Marcelo, Neymar und Pique sich "natürlich" verhalten.
    Und sorry ein Vergehen sollte überall auf dem Spielfeld gleich behandelt werden und nicht vom Torgefahrkontext abhängen.
  • Arts 19.07.2019 16:49
    Highlight Highlight Man könnte ja auch einfach den Hand's penalty abschaffen, dann gibts kein mimimi mehr... Wenn ich da so zuschaue glaub ich manchmal der gegner hofft auf Hands :)
    • jaähä 20.07.2019 21:33
      Highlight Highlight Fände ich die beste Lösung. Indirekter Freistoss bei normalen hands im Strafraum und nur elfmeter bei klar absichtlichem Handspiel.
  • Ikarus 19.07.2019 15:54
    Highlight Highlight Wären die arme nicht so wichtig beim rennen kämen bestimmt einige auf die idee sie abzuschneiden, stören ja nur im fussball.


    Ich seh das ganze VAR drama so, die schiedsrichter werden zwar geschult, nur sind die regeln noch nicht VARmässig. Müssen abseits wirklich milimeter entscheidungen sein? Jetzt wo alles nachgeschaut wird, fände ich einen kompletten schuh im abseits viel gerechter. Diese mm entscheide sind einfach schwachsinnig.
  • mrgoku 19.07.2019 15:17
    Highlight Highlight man könnte das ganze sowas von vereinfachen wenn man einfach sämtliche Berührung mit Hand oder Arm abpfeifft und fertig.

    gewollt, nicht gewollt... arm über schulter oder nicht... arm am körper oder nicht...egal.

    so gibt es keine fehlentscheide und kein gejammer mehr.
    • max julen 19.07.2019 16:01
      Highlight Highlight mrgoku, dann würden stürmer im strafraum absichtlich auf die hand/arme schiessen!
      leider, obwohl verständlich deine aussage, bei all den "fair play" spieler heutzutage, nicht machbar!
  • Count Suduku 19.07.2019 15:09
    Highlight Highlight Mein Team -> kein Hands
    Anderes Team -> HANDS!!!
  • wilhelmsson 19.07.2019 14:51
    Highlight Highlight Die Regeln wiedersprechen sich selbst, denn es ist durchaus natürlich, dass bei einem Sprung die Arme über die Schulter gehen. Der Begriff "unnatürlich" ist aber sowieso unglücklich. 😋
  • Janis117 19.07.2019 14:32
    Highlight Highlight Beabsichtigt oder unbeabsichtigt... Ganz einfach wäre: Alles ab Schulter bis Fingerspitze wird abgepfiffen. So gibts keine Diskussionen mehr. Als Verteidiger muss man sich (besonders in der Luft) besser beherrschen bzw. anderst versuchen zu schützen.

    Wenn ich den Ball nicht nicht richtig treffe und unabsichtlich anstatt eine Flanke direkt ins Tor schiesse, zählt es ja auch.
    • Janis117 19.07.2019 15:35
      Highlight Highlight wieso die vielen Blitze ?
    • ralfzurich 19.07.2019 15:38
      Highlight Highlight Bereits ein guter Stürmer auf Amateur Niveau wird dir den Ball bei jeder Gelegenheit an den Arm Spielen und treffen.
    • luzern90 19.07.2019 16:10
      Highlight Highlight Alles zu pfeiffen finde ich übertrieben. Ziel sollte nicht sein, dass die Arme am Körper angebunden sind, um ein Hands zu verhindern.
      Die Regeln sind nun relativ klar und sollten relativ einheitlich angewandt werden können.
    Weitere Antworten anzeigen
  • Stefan Engeli 19.07.2019 14:27
    Highlight Highlight szene 8 + 9 von wegen unabsichtlich.. ok... ? und woher weiss der schiri das? ist doch nicht sauber ausgelegt.. naja
  • Barracuda 19.07.2019 14:23
    Highlight Highlight 9/10. Wobei allzu strittig sind diese Szenen ja nicht, wenn man die Regeln kennt. Da gäbe es definitiv kniffligere Situationen.
  • Clank 19.07.2019 14:22
    Highlight Highlight Szene 5 vom Marcelo ist doch kein Hands! Die Hände sind unterhalb der Schulterhöhe, wie bitte soll das eine unnatürliche Bewegung sein?
    Wie sieht denn eine natürliche Bewegung aus, wenn man im Lauf springt?
    Sonst bin ich einverstanden.
    • beerbear 19.07.2019 15:49
      Highlight Highlight Marcelo wirft sich mit abgespreitztem Arm in die Flanke. Dabei nimmt er das Risiko in Kauf, dass der Ball an seine nicht am Körpern liegende Hand fliegt, wodurch er die Flanke verhindert.
    • Clank 19.07.2019 16:52
      Highlight Highlight Er nimmt im Kauf? Er wirf sich ins Ball, hat seine Arme extra am Körper und dreht sich sogar um, damit sein Rücken den Ball abwehrt.
      Aber egal: die offizielle Erklärung lautet "Hands weil unnatärliche Bewegung". Dann soll mich einer sagen, wie eine natürliche Bewegung denn aussieht, wenn man sich in ein Ball wirft.
    • Judge Dredd 20.07.2019 09:06
      Highlight Highlight Im Prinzip ist es simpel: der Stürmer hat den Platz um eine Flanke zu schlagen, der Verteidiger hat die Position zwischen dem Ball und dem eigenem Tor verloren und versucht in diese Position "hinein zu springen", um die Flanke zu blocken. Dafür nimmt er das Risiko in Kauf, den Ball an die Hand zu bekommen. Wenn das passiert, hat er mit seiner Hand eine mögliche Torchance verhindert. Das Verdikt: Handspiel
  • *sharky* 19.07.2019 14:18
    Highlight Highlight No. 4 und No. 8 habe ich und sehe ich immer noch anders.
    Ansonsten ist es recht logisch mit den neuen Regelungen.
  • Chili5000 19.07.2019 14:02
    Highlight Highlight Ich habe meine Mühe diese Regeln zu verstehen, vorallem aber mit Szene 7 und 8. Pique steht mit dem Rücken zum Gegener und kriegt den Ball an den Arm. Hands Begründung: Arm über Schulterhöhe. Der Angreifer dribelt sich den Ball an die Hand welche über der Schulterhöhe liegt. Kein Hands Begründung: Unabsichtlich an die Hand gespielt trotz Arm über Schulterhöhe.... Pique hat den Ball auch nicht absichtlich von Hinten an seinen Arm gespielt, er wurde angeschossen? Ich verstehe das nicht so ganz...
    • Brad Lit 19.07.2019 14:21
      Highlight Highlight sehe ich genau so...macht irgendwie keinen sinn für mich...
    • Lakefielder 19.07.2019 14:25
      Highlight Highlight Genau meine Meinu g
    • hanshans 19.07.2019 14:25
      Highlight Highlight Egal ob angeschossen usw. Du vergrösserst dich durch deine Arme. Der Ball wäre weitergesprungen, anstattdessen stoppt er den Ball. Wenn du dies erlauben würdest, würde jeder Verteidiger mit ausgestreckten Armen daherkommen um bei einer Handberührung sagen zu können dass er angeschossen wurde. Dass Pique als IV die Arme dort oben im Strafraum hatte, ist für mich sowieso unverständlich.
    Weitere Antworten anzeigen
  • cyrill_10 19.07.2019 14:01
    Highlight Highlight Verstehe nicht warum Szene 3 und 4 unterschiedlich Beurteilt werden. Ist doch zweimal das selbe?
    Würde der Spieler bei Szene 3 auf den Ball stehen bevor er schiesst, wäre es dann kein Hands? Das ist doch Unsinn!
    Gehe davon aus, dass das au dem Platz für noch mehr Verwirrung und Rudelbildung sorgen wird.
    • MaryTheOne 19.07.2019 17:16
      Highlight Highlight vor allem unverständlich, wie Szene 3 dazumals nicht als Hands abgepfiffen wurde....
  • Bieler95 19.07.2019 14:00
    Highlight Highlight 8/10 Ich sollte Schiri werden 😄🙈
    Mal im ernst man sollte denn Schiris wirklich mal Danke sagen was Sie da jedes Weekend für Weekend leisten 💪🏻👍🏼
    • Third_Lanark 19.07.2019 18:30
      Highlight Highlight Deinen Dank nehme ich als Schiri stellvertretend gerne entgegen. Leider haben nicht alle Leute so eine sportliche Haltung wie du ;-)
  • Brad Lit 19.07.2019 13:58
    Highlight Highlight das wird mir wieder eine fröhliche auslegung der regeln geben während den spielen...mal so mal so...wie eh und je...

Mach das Klimaquiz und zeig, dass du CO2 nicht für einen Cocktail hältst

Die einen glauben, dass morgen die Welt untergeht, die anderen sehen keinen Anlass zur Sorge. Das Thema Klimaerwärmung ist heiss umstritten. Kannst du mitreden?

Artikel lesen
Link zum Artikel