Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ibra findet unser Champions-League-Quiz bubieinfach – und du? Holst du alle 11 Punkte?

Badge Quiz

Bild: X00217

Heute geht die Champions League mit den ersten Achtelfinals in die heisse Phase. Doch nicht nur für die Favoriten gilt es jetzt ernst, sondern auch für dich. Beweise in unserem – vielleicht doch nicht so einfachen – Quiz, dass du das Zeug zum Titel hast!



1.Dass Zlatan Ibrahimovic die Champions League noch nie gewonnen hat, weiss jeder. Aber welcher Weltfussballer teilt mit Ibra dieses Schicksal?
Zlatan Ibrahimovic of Paris St Germain attends a soccer training session at Ooredoo training camp in Saint-Germain-en-Laye, near Paris March 19, 2015. Paris St Germain striker Ibrahimovic's expletive-laden rant decrying refereeing standards in French soccer on the weekend will be investigated by the Professional Football League (LFP), the governing body of French club football, by its disciplinary committee on Thursday.   REUTERS/Charles Platiau
X00217
Rivaldo
Luis Figo
Fabio Cannavaro
Kaká
2.Wer die Champions League dreimal in Folge oder insgesamt fünfmal gewinnen konnte, durfte sich den Original-Pott früher in die eigene Vitrine stellen. Mittlerweile bleibt er allerdings dauerhaft im Besitz der UEFA. Wer hat die Anforderungen zu spät erfüllt?
The Champions League trophy pictured during the draw of the first two qualifying rounds of the UEFA Champions League 2014/15 at the UEFA Headquarters in Nyon, Switzerland,  Monday, June 23, 2014. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Bayern München
FC Barcelona
AC Milan
FC Liverpool
3.Sechs Champions-League-Finals mussten bislang mit einem Penaltyschiessen entschieden werden. Wieviele Male ging dabei ein englisches Team als Sieger vom Platz?
Barcelona's Neymar shoots from the penalty spot during the Group E Champions League soccer match between Barcelona and Roma at the Camp Nou stadium in Barcelona, Spain, Tuesday Nov. 24, 2015. Roma goalkeeper Wojciech Szczesny saved the penalty but Barcelona's Adriano Correia scored the rebound and Barcelona won the match 6-1. (AP Photo/Emilio Morenatti)
AP/AP
Bubi-einfach! Natürlich nie ... Die können keine Penaltys schiessen!
Einmal, das weiss ich noch ganz genau. Finale dahoam ...
Dreimal. Und damit jedes Mal, wenn ein englisches Teams ran musste. Schliesslich schiessen ja meist die Söldner ...
4.Cristiano Ronaldo ist mit 88 Treffern momentan Leader in der ewigen Torschützenliste der Champions League. Doch welche Verteidiger haben am meisten Tore auf ihrem Konto?
Football Soccer - Real Madrid v Athletic Bilbao - Spanish Liga BBVA - Santiago Bernabeu stadium, Madrid, Spain - 13/02/16 Real Madrid's Cristiano Ronaldo celebrates his second goal. REUTERS/Andrea Comas
X90037
Fernando Hierro und Christian Panucci
Ronald Koeman und John Terry
Roberto Carlos und Ivan Helguera
5.Du glaubst, Lionel Messi (0,78) und Cristiano Ronaldo (0,73) spielen in der Champions League in Sachen Torquote in einer eigenen Liga? Weit gefehlt! Einer liegt mit 0,77 Toren pro Spiel zwischen den beiden. Wer könnte das sein?
Barcelona's Lionel Messi (L) celebrates a goal next to Real Madrid's Cristiano Ronaldo during La Liga's second 'classic' soccer match of the season at Santiago Bernabeu stadium in Madrid March 23, 2014.  REUTERS/Paul Hanna (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)
X00122
Raúl
Ruud van Nistelrooy
Thierry Henry
Andrij Schewtschenko
6.Mit 46 Spielen in der Champions League ist der FC Basel ganz klar der Schweizer Rekordhalter. Doch wer hat dabei am meisten Tore für den 18-fachen Schweizer Meister erzielt?
Fans of FC Basel cheers, during an UEFA Champions League third qualifying round second leg soccer match between Switzerland's FC Basel 1893 and Poland's KKS Lech Poznan in the St. Jakob-Park stadium in Basel, Switzerland, on Wednesday, August 5, 2015. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Julio Hernan Rossi
Christian Gimenez
Marco Streller
Alex Frei
7.Champions League ist die Liga der Champions. Logisch, oder! Aber wie viele der 16 aktuellen Achtelfinalisten sind auch wirklich Meister ihres Landes?
10.05.2014; Muenchen; Fussball 1. Bundesliga - FC Bayern Muenchen - VfB Stuttgart; Trainer Josep ''Pep'' Guardiola (Bayern) mit Schale, Deutscher Meister 2014 (Matthias Hangst/Witters/freshfocus)
Witters
Nur Barcelona und Bayern, also zwei.
Fünf. Und zwar die Meister der fünf grossen Ligen Europas.
Zehn, KAA Gent, Dynamo Kiew und PSV Eindhoven sei Dank.
Dreizehn. Nur Real, Wolfsburg und ManCity wurden 2015 nicht Meister.
8.2016 findet der Champions-League-Final im Mailänder Giuseppe-Meazza-Stadion statt. Welche Stadt hat bislang die meisten Endspiele austragen dürfen?
Question Image
Madrid
London
München
Athen
9.Das Gruppenspiel zwischen Spartak Moskau und Olympique Marseille 2010 ging wegen einer ganz speziellen Besonderheit in die Geschichte ein. Warum?
Marseille's French midfielder Edouard Cisse, right, and Spartak Moscow's Brazilian forward Ari Ariklines Da Silva Ferreira, react during their first round Group F Champions League soccer match, at the Velodrome stadium, in Marseille, southern France, Wednesday, Sept. 15, 2010. (AP Photo/Claude Paris)
AP
Spartak gewann die Partie, obwohl sie kein einziges Mal aufs Tor schossen. Der einzige Treffer der Partie war ein Marseille-Eigentor.
Es war das Champions-League-Spiel mit den meisten Gelben Karten. Sämtliche Moskau-Spieler plus vier Franzosen wurden verwarnt.
Spartak gewann 1:0 und traf insgesamt achtmal das Aluminium. In keinem anderen Champions-League-Spiel gab es mehr Pfosten- und Lattenknaller.
Weil insgesamt fünf Moskauer vom Platz flogen, wurde die Partie in der 82. Minute abgebrochen. Es waren nicht mehr genügend Russen auf dem Platz.
10.Die «Überraschungssieger» im Meistercup (bis 1991/92) schaffen es heute kaum mehr in die Champions League. Welcher ehemalige Titelgewinner tauchte allen Widerständen zum Trotz dennoch in der Gruppenphase der Champions League (seit 1992/93) auf?
Goalie Dominique Colonna of France's Stade Reims stretched way, way out to prevent a goal by Jose Maria Zarraga, left, background, of Spain's Real Madrid team in the European Cup soccer final at Stuttgart, West Germany, June 3, 1959. The Spanish team won, 2-0. (AP Photo)
AP
Roter Stern Belgrad
Aston Villa
Hamburger SV
Nottingham Forrest
11.Noch immer gilt der alte Fluch: Noch kein Champions-League-Sieger konnte seinen Titel verteidigen. Wer durfte es in einem Final immerhin schon mal versuchen?
The Champions League trophy is seen before the Champions League final soccer match between Real Madrid and Atletico Madrid at the Luz stadium in Lisbon May 24, 2014. REUTERS/Stefan Wermuth (PORTUGAL  - Tags: SOCCER SPORT)
X90073
Schon viele! Milan, Juve, ManUnited und Ajax sind aber allesamt gescheitert.
Nur zwei! Nämlich Real Madrid und Barcelona.
Noch keiner! Kein einziger Klub errreichte im Jahr nach dem Titel den Final.

Noch nicht genug? Dann versuch's hier auch noch!

1.Wer ist der jüngste Hattrick-Schütze in der Champions League? Hinweis: Er war 18 Jahre und 335 Tage alt.
Leverkusen's Hakan Calhanoglu, background, scores his side's opening goal during the Champions League play-off 2nd leg soccer match between Bayer Leverkusen and Lazio Rome, in Leverkusen, Germany, Wednesday, Aug. 26, 2015. (AP Photo/Martin Meissner)
AP/AP
Es war Gott höchstpersönlich. Zlatan Ibrahimovic für Ajax. Er hätte seinen Hattrick sogar noch früher schiessen können – er hatte aber Mitleid und deshalb gewartet.
Wayne Rooney! Noch mit echten Haaren auf dem Kopf und viel Klasse in den Beinen erzielte Klein-Wayne für Manchester bereits mit 18 Jahren einen Champions-League-Hattrick
Haha, ich dachte das Quiz wird schwierig?! Als Cristiano-Ronaldo-Fan der ersten Stunde weiss ich das noch. 2003 war das, damals noch für Sporting Lissabon.
Bojan Krkic. Das ist so ein typisches Quiz, bei dem die falschen Antworten mit den Namen der Superstars aufgefüllt werden. In Wirklichkeit aber war es Jahrhunderttalent Krkic.
2.Wir suchen den schnellsten Torschützen in der Champions League. Er spielte damals für Bayern München.
This Tuesday, June 30, 2015 photo shows the second hand of a clock at the one second mark in New York. On Tuesday, international timekeepers are tacking a second to the clock to compensate for a slightly slower Earth rotation. The leap second means clocks will move from 11:59:59 p.m. universal time to the odd reading of 11:59:60 p.m. before it hits midnight. (AP Photo/Patrick Sison)
AP/AP
Munich's Roy Makaay celebrates after scoring an equalizer during the German first soccer division match between Hamburger SV and Bayern Muenchen at the AOL Arena, Hamburg, northern Germany, on Nov. 25, 2006. The Dutch striker will transfer to Feyenoord Rotterdam according to media reports from Thursday, June 28, 2007. (AP Photo/Kai-Uwe Knoth)
AP
Roy Makaay
09.08.2014; Muenchen; Fussball 1. Bundesliga - FC Bayern Muenchen - Team Praesentation - FC Bayern Allstars - Manchester United Legends; Jubel 2:1 Torschuetze Giovanne Elber (Bayern) (Sebastian Widmann/Witters/freshfocus)
Witters
Giovanne Elber
Bayern Munich's Mario Gomez celebrates after scoring a goal against Wolfsburg during their German soccer cup (DFB Pokal) semi-final match in Munich in this April 16, 2013 file picture. Gomez will not be part of the German soccer squad for the FIFA 2014 World Cup in Brazil, German media reported May 8, 2014.         REUTERS/Kai Pfaffenbach/Files (GERMANY - Tags: SPORT SOCCER)
X00446
Mario Gomez
Munich's striker Carsten Jancker kisses his ring after scoring the 1-1 during the UEFA Champions League Group F match FC Bayern Munich vs. Rosenborg Trondheim at the Munich Olympic stadium on Tuesday, September 19, 2000. (AP Photo/Daniel Maurer)
AP
Carsten Jancker
3.Welcher Klub hat seit Einführung der Champions League 1992/93 die meisten Finals verloren?
Atletico's David Villa, is patted on the head by UEFA president Michel Platini, after receiving his runner up medal,  at the end of the Champions League final soccer match between Atletico Madrid and Real Madrid, at the Luz stadium, in Lisbon, Portugal, Saturday, May 24, 2014. (AP Photo/Daniel Ochoa de Olza)
AP/AP
Bayern München
Juventus Turin
AC Milan
FC Valencia
4.Celestine Babayaro war am 23. November 1994 16 Jahre und 87 Tage alt, als er in der Champions League debütierte. Damit ist er immer noch der jüngste je eingesetzte Spieler in der Königsklasse, das weiss ja jedes Kind. Doch was geschah bei Babayaros Debüt?
Chelsea player Celestine Babayaro, centre, breaks through Middlesbrough's Curtis Fleming, left, and Jonathan Greening during their Premiership game between Chelsea and Middlesbrough at Stamford Bridge, London, Sunday Sept. 23, 2001. (AP Photo / Andrew Budd, PA) **UK OUT, MAGS OUT , **
PA
Er schoss bereits nach 16 Minuten ein Tor und ist damit auch der jüngste Torschütze in der Champions-League-Geschichte.
Er musste in der Halbzeit ausgewechselt werden, weil er gemäss Kinderarbeitsreglement nur bis 22 Uhr «arbeiten» durfte.
Er riss sich das Kreuzband, bevor er den Ball überhaupt berührte. Danach kam er nie mehr in der Champions League zum Einsatz.
Nach 37 Minuten sah er die direkte Rote Karte und wurde des Feldes verwiesen.
5.Er ist 73,5 Zentimeter gross, fast 8,5 Kilogramm schwer und zirka 55'000 Franken wert: Der Champions-League-Pokal, auch Henkelpott genannt. Das wievielte Exemplar gibt es in dieser Saison zu gewinnen?
The Champions League trophy pictured during the draw of the first two qualifying rounds of the UEFA Champions League 2014/15 at the UEFA Headquarters in Nyon, Switzerland,  Monday, June 23, 2014. (KEYSTONE/Laurent Gillieron)
KEYSTONE
Seit 1967 wird er vergeben. Nach Adam Riese ist es genau der 50., der vergeben wird. Schliesslich will ihn ja jeder Sieger in die eigene Vitrine stellen.
Der Henkel-Pott ist natürlich ein Wanderpokal. Es gibt genau ein einziges Exemplar davon. Alles andere sind Replicas.
Es ist wie beim Grümpi: Wer den Pokal dreimal in Serie gewinnt, darf ihn behalten. Weil das erst Real Madrid, Bayern München und Ajax Amsterdam geglückt ist, ist es der vierte Pokal.
Es ist kompliziert. Bis 2009 durfte ein Klub, der die Königsklasse dreimal in Serie oder insgesamt fünfmal gewann, den Pott behalten. Seither bleibt die Originaltrophäe im UEFA-Besitz und die Klubs erhalten eine Kopie. Also ist es der sechste: Immerhin: Beim fünften Triumph oder beim dritten in Folge wird eine spezielle Marke angebracht.
6.Genau ein ehemaliger Champions-League-Torschützenkönig spielte in seiner Karriere auch einmal in der Schweiz. Wer ist es?
BERLIN, GERMANY - MAY 10:  Robert Lewandowski of Dortmuns celebrate after winning the Torjaegerkanone after the Bundesliga match between Hertha BSC and Borussia Dortmund at Olympiastadion on May 10, 2014 in Berlin, Germany.  (Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)
Bongarts
Wynton Rufer (Ex-GC) mit Werder Bremen
Shabani Nonda (Ex-FCZ) mit der AS Monaco
Giovane Elber (Ex-GC) mit Bayern München
Ronaldinho (Ex-Sion) mit dem FC Barcelona
7.Wer erzielte in der Saison 1992/93 das allererste Tor der Champions League? Hinweis: Die Königsklasse begann damals noch mit einer K.o.-Runde.
A ball hits the net as Bayern scores against Roma during the Group E Champions League soccer match between Roma and Bayern Munich at the Olympic stadium, in Rome, Tuesday, Oct. 21, 2014. (AP Photo/Andrew Medichini)
AP/AP
Rudi Völler für Olympique Marseille beim 5:0 gegen Glentoran Belfast
Marco van Basten für die AC Milan beim 4:0 gegen Olimpija Ljubljana
Marc Hottiger für den FC Sion beim 4:1 gegen Tavriya Simferopol
Guillermo Amor für den FC Barcelona beim 1:0 gegen Viking Stavanger
8.Mit je 77 Treffern sind Cristiano Ronaldo und Lionel Messi die Rekordtorschützen der Champions League. Das weiss jeder. Doch wer hat am meisten Assists auf seinem Konto?
REFILE - CORRECTING NAME OF MATCHReal Madrid's Cristiano Ronaldo (L) shakes hands with Barcelona's Lionel Messi before La Liga's second 'Clasico' soccer match of the season at Santiago Bernabeu stadium in Madrid March 23, 2014.  REUTERS/Stringer (SPAIN - Tags: SPORT SOCCER)
X90031
Das ist Cristiano Ronaldo. Er ist gar nicht so egoistisch, wie immer alle sagen.
Nein nein, auch hier lässt Lionel Messi die gesamte Konkurrenz und seinen Erzrivalen hinter sich.
Kaum zu glauben, aber es ist Mesut Özil.
Das kann nur Ryan Giggs sein – bei so vielen Partien in der Königsklasse.
9.Tore und Assists sind ja schön und gut, aber hinten muss die Null stehen: Welcher Torhüter hält den Rekord für die meisten Spiele in Serie ohne Gegentor?
South Korea's Pohang Steelers goalkeeper Shin Hwa-yong reacts after he fails to save a penalty shot by FC Seoul Molina Uribe in the penalty shoot-out of the AFC Champions League quarterfinal soccer match at the Seoul World Cup Stadium in Seoul, South Korea, Wednesday, Aug. 27, 2014. FC Seoul defeated Pohang Steelers 3-0 in the shoot-out. (AP Photo/Joyce Lee)
AP/AP
Gianluigi Buffon (Juventus Turin)
Jens Lehmann (Arsenal)
Edwin van der Sar (Ajax Amsterdam)
Peter Schmeichel (Manchester United)
10.Der Champions-League-Final 2002 zwischen Real Madrid und Bayer Leverkusen wäre beinahe mit einer ganz speziellen Begebenheit in die Geschichte eingegangen. Mit welcher?
Real Madrid's Zinedine Zidane scores the winning goal watched by Bayer Leverkusen's Michael Ballack during the UEFA Champions League final at Hampden Park in Glasgow, Scotland Wednesday May 15, 2002. Real Madrid won the match 2-1. (AP Photo) ** UNITED KINGDOM OUT **
AP
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, hätte Michael Ballack tatsächlich einen grossen, internationalen Titel gewonnen.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, wäre Bayer 04 der erste Champions-League-Sieger geworden, der nie nationaler Meister wurde.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, wäre es die grösste Final-Sensation aller Zeiten geworden. Denn noch nie hat eine Mannschaft mit tieferem UEFA-Koeffizient den Titel gewonnen.
Wenn Leverkusen gewonnen hätte, hätte Real Madrid sein Stadion verkaufen müssen. Nur dank der Siegprämie konnte das verhindert werden.
11.Welches Team war die schwächste Mannschaft überhaupt in einer CL-Gruppenphase? Es waren null Punkte und ein miserables Torverhältnis, so viel sei schon mal verraten.
21.10.2014; Rom; Fussball Champions League - AS Roma - FC Bayern Muenchen; Anzeigetafel zeigt 0:5 fuer Fc Bayern Muenche,  im Stadion Olimpico Roma(Andrea Staccioli/Insidefoto/freshfocus)
Insidefoto
FC Kosice in der Saison 1997/98 (Gruppengegner: Manchester United, Juventus Turin, Feyenoord Rotterdam)
AIK Stockholm in der Saison 1999/00 (Gruppengegner: Barcelona, Fiorentina, Arsenal)
Levski Sofia in der Saison 2006/07 (Gruppengegner: Chelsea, Barcelona, Werder Bremen)
Besiktas Istanbul in der Saison 2007/08 (Gruppengegner: Porto, Liverpool, Marseille)

Fakten! Die Mehrfach-Torschützen in der Champions League

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Daniela Ryf und Nino Schurter sind die Schweizer Sportler des Jahres

Nino Schurter und Daniela Ryf wurden an den Credit Suisse Sports Awards in Zürich als Schweizer Sportler und Sportlerin des Jahres ausgezeichnet. Den Preis für das Team des Jahres erhielt die Schweizer Eishockey-Nationalmannschaft.

Zahlreiche Schweizer Sportler haben 2018 Ausserordentliches geleistet, deshalb präsentierte sich das Feld der Nominierten für die Sports Awards von heute hochkarätig wie selten zuvor. Mit Triathletin Daniela Ryf und Mountainbiker Nino Schurter setzten sich im Gegensatz zum Vorjahr, als Wendy Holdener und Roger Federer triumphierten, zwei Athleten durch, die eher aus Randsportarten stammen.

Die weiteren Awards in der TV-Gala gingen an Eishockey-Nationaltrainer Patrick Fischer (Trainer …

Artikel lesen
Link to Article