Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

NHL meets NLA – weisst du, wie viel Nordamerika im Schweizer Eishockey steckt?

Badge Quiz

Ihn kennst du bestimmt: Kloten-Schlussmann Martin Gerber. Er spielte zuletzt bei den Edmonton Oilers. 
Bild: Getty Images North America



Unsere NHL-Söldner geniessen in der Schweiz grosse Aufmerksamkeit. Doch heute drehen wir den Spiess einmal um und fragen uns, wie viele Spieler mit NHL-Erfahrung in unserer Liga spielen. Teste jetzt dein Wissen, sonst gibt es eine Disziplinarstrafe!

Nik Dömer
Nik Dömer

1.Marc Crawford kennt man in Nordamerika bestens und irgendwann will er auch wieder zurück. Bei welchem der vier folgenden NHL-Franchise war er noch nicht der Banden-General?
L'entraineur des ZSC Lions, Marc Crawford, centre, donne des consignes a ses joueurs lors du match du championnat suisse de hockey sur glace de National League A, entre le Lausanne Hockey Club, LHC, et le ZSC Lions, ce vendredi 16 octobre 2015 a la patinoire de Malley a Lausanne. (KEYSTONE/Jean-Christophe Bott)
KEYSTONE
Dallas Stars
LA Kings
Vancouver Canucks
Edmonton Oilers
2.Von Zürich nach Bern: Guy Boucher betonte in letzter Zeit immer wieder, dass er gute Kontakte zur NHL hat. Gut möglich, denn der SCB-Trainer war bereits einmal Headcoach in Nordamerika. Welchen Verein trainierte Boucher?
02.10.2015; Lausanne; Eishockey NLA - Lausanne HC - SC Bern; Trainer Guy Boucher (Bern)(Urs Lindt/freshfocus)
Urs Lindt/freshfocus
Tampa Bay Lightning
Nashville Predators
Carolina Hurricanes
Columbus Blue Jackets
3.Für welche Mannschaft gab Roman Wick in der NHL sein Debüt?
ZSC Lions Stuermer Roman Wick, links, gegen Kloten Flyers Verteidiger Franco Collenberg waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen den Kloten Flyers und den ZSC Lions am Freitag, 30. Oktober 2015, in der SWISS Arena in Kloten. (KEYSTONE/Patrick B. Kraemer)
KEYSTONE
Vancouver Canucks
San Jose Sharks
Ottawa Senators
Winnipeg Jets
4.Jetzt wird es knifflig: Der 24-Jährige Kanadier Kris Foucault spielt seit dieser Saison beim ZSC. Für welches NHL-Team durfte er bereits auflaufen?
ZSCs Kris Foucault in Aktion beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem HC Ambri-Piotta und den ZSC Lions am Samstag, 12. September 2015, in der Valascia Eishalle in Ambri. (KEYSTONE/Ti-Press/Gabriele Putzu)
TI-PRESS
Minnesota Wild
Calgary Flames
Boston Bruins
Montreal Canadiens
5.Wir bleiben bei den ZSC Lions. Stürmer Dan Fritsche wirbelte bereits für viele nordamerikanische Mannschaften. Bei welchem NHL-Team war er vor seinem NLA-Debüt?
27.01.2015; Zuerich; Eishockey ZSC Lions -  EV Zug; Dan Fritsche (ZSC) (Daniela Frutiger/Freshfocus)
Daniela Frutiger
New York Rangers
Minnesota Wild
Buffalo Sabres
Columbus Blue Jackets
6.Bei welchem Team sammelte Ryan Keller NHL-Erfahrung?
20.10.2015; Zuerich; Eishockey NLA ZSC Lions -  EHC Biel;  Ryan keller (ZSC) jubelt nach dem Tor zum 2:1 (Daniela Frutiger/Freshfocus)
Daniela Frutiger
Vancouver Canucks
Boston Bruins
LA Kings
Ottawa Senators
7.Robert Nilsson hat bereits für eine lange Liste von Vereinen gespielt. Darunter auch zwei NHL-Teams. Bei welcher Mannschaft war er am längsten engagiert?
Zuerich, 09.10.2015, Eishockey NLA - ZSC Lions - HC Davos, Robert Nilsson (ZSC). (Marc Schumacher/EQ Images)
Marc Schumacher
New York Islanders
New Jersey Devils
New York Rangers
Edmonton Oilers
8.Auch Ryan Shannon sammelte ordentlich NHL-Erfahrung. Bei welchem Team in Nordamerika gab er sein Debüt?
09.10.2015; Zurich; Eishockey NLA - ZSC Lions - HC Davos;Ryan Shannon (ZSC) (Andy Mueller/freshfocus)
freshfocus
San Jose Sharks
Arizona Coyotes
Anaheim Ducks
Colorado Avalanche
9.Wir wechseln zu Fribourg-Gottéron: Wer ist der einzige Spieler im Kader, der sich in der NHL durchsetzen konnte?
Fribourg's players cheers their supporters after winning over Geneve-Servette, during the game of National League A (NLA) Swiss Championship between Geneve-Servette HC and HC Fribourg Gotteron, at the ice stadium Les Vernets, in Geneva, Switzerland, Tuesday, October 20, 2015. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)
KEYSTONE
Benjamin Plüss
Ryan Gardner
Alexandre Picard
Julien Sprunger
10.Ab nach Zug: Bei welchem NHL-Verein wollte Goalie Tobias Stephan Fuss fassen?
20.10.2015; Kloten; Eishockey NLA - Kloten Flyers - EV Zug; Tobias Stephan (Zug)(Steffen Schmidt/freshfocus)
freshfocus
Dallas Stars
Florida Panthers
Toronto Maple Leafs
Calgary Flames
11.Hitzkopf Josh Holden hat ebenfalls eine Vergangenheit in der besten Hockey-Liga der Welt. Von welchem der vier kanadischen NHL-Klubs wurde der Kanadier ursprünglich gedraftet?
Josh Holden, rechts, von Zug feiert den Treffer zum 1:0 vor Torhueter Janick Schwendener, links, von Bern beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem EV Zug und dem SC Bern am Freitag, 23. Oktober 2015, in der Bossard Arena in Zug. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
KEYSTONE
Calgary Flames
Montreal Canadiens
Winnipeg Jets
Vancouver Canucks
12.Welcher der folgenden Zug-Spieler spielte nie in der NHL?
Die Zuger mit Daniel Sondell und Pierre-Marc Bouchard, Mitte, feiern das 1:0 beim Eishockey Meisterschaftsspiel der National League A zwischen dem EV Zug und dem SC Bern am Freitag, 23. Oktober 2015, in der Bossard Arena in Zug. (KEYSTONE/Urs Flueeler)
KEYSTONE
Jarkko Immonen
Pierre-Marc Bouchard
Johann Morant
Tim Ramholt
13.Mit Devin Setoguchi hat der HC Davos einen ehemaligen NHL-Star in den eigenen Reihen. Bei welchem Franchise spielte der 28-Jährige bevor er bei Davos unterschrieb?
16.10.2015; Freiburg; Eishockey NLA - HC Fribourg-Gotteron - HC Davos; Devin Setoguchi (Davos) (Urs Lindt/freshfocus)
freshfocus
San Jose Sharks
Minnesota Wild
Winnipeg Jets
Calgary Flames
14.Der SC Bern hat viele hochkarätige Ex-NHL-Spieler. Einer davon ist Derek Roy, der kürzlich in die Hauptstadt reiste. Wo war seine letzte Station in Nordamerika?
24.10.2015; Bern; Eishockey NLA - SC Bern - HC Fribourg-Gotteron; Derek Roy (Bern)(Urs Lindt/freshfocus)
freshfocus
Edmonton Oilers
Nashville Predators
New Jersey Devils
Pittsburgh Penguins
15.Welcher Bern-Spieler hat noch nie in der NHL gespielt?
24.10.2015; Bern; Eishockey NLA - SC Bern - HC Fribourg-Gotteron; Die Berner Spieler vor dem(Urs Lindt/freshfocus)
freshfocus
Cory Conacher
Sean Bergenheim
Timo Helbling
Martin Plüss
16.Servette-Trainer Chris McSorley kennt die NHL bestens. Kein Wunder, dass er einige Spieler im Kader hat, die vorher in Nordamerika um den Stanley Cup gespielt haben. Wer der folgenden Genf-Spieler hat am meisten NHL-Erfahrung?
Geneve-Servette's captain Goran Bezina, left, Frederic Iglesias #56, Noah Rod #96, look on disappointed after losing agains Fribourg, during the game of National League A (NLA) Swiss Championship between Geneve-Servette HC and HC Fribourg Gotteron, at the ice stadium Les Vernets, in Geneva, Switzerland, Tuesday, October 20, 2015. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)
KEYSTONE
Matthew Lombardi
Matt D'Agostini
Jim Slater
Tom Pyatt
17.Sechs Spieler der Kloten Flyers haben schon in der NHL gespielt. Einer davon sollte man bestens kennen: Torhüter Martin Gerber. Er hatte viele Stationen in Nordamerika. Mit welchem Team gewann er den Stanley Cup?
Kloten Flyers Verteidiger Patrick von Gunten, von links, Lukas Frick, Torschuetze Tommi Santala, Vincent Praplan und Denis Hollenstein feiern das 1-0 waehrend dem Eishockey-Meisterschaftsspiel der National League A zwischen den Kloten Flyers und dem HC Fribourg-Gotteron am Samstag, 17. Oktober 2015, in der SWISS Arena in Kloten. (PHOTOPRESS/Patrick B. Kraemer)
PHOTOPRESS
Ottawa Senators
Toronto Maple Leafs
Anaheim Ducks
Carolina Hurricanes
18.Nur ein Spieler bei den Kloten Flyers hat mehr NHL-Erfahrung als Martin Gerber. Wen suchen wir?
Der Klotener Trainer Sean Simpson (CAN), hinter der Bande, bei einem Spielunterbruch scheint besorgt, beim Eishockey Meisterschaftsspile der National League A zwischen dem HC Davos und den Kloten Flyers am Samstag, 31. Oktober 2015, in der Vaillant Arena in Davos. (KEYSTONE/Juergen Staiger)
KEYSTONE
Tommi Santala
Erik Gustafsson
James Sheppard
Chad Kolarik
19.Auch Lausanne hat einen Spieler in den eigenen Reihen, der schon einmal den Stanley Cup gewonnen hat. Wer wird gesucht?
Lausanne's Benjamin Antonietti, left, Thomas Deruns, 2nd left, John Gobbi, 2nd right, and goaltender Cristobal Huet, of France, right, look disappointed after losing against Lugano, during a National League A regular season game of the Swiss Championship between Lausanne HC and HC Lugano, at the Malley stadium in Lausanne, Tuesday, November 10, 2015. (KEYSTONE/Salvatore Di Nolfi)
KEYSTONE
Daniel Bang
Eric Walsky
Nicklas Danielsson
Christobal Huet
20.Welches der folgenden NLA-Kader bringt am meisten NHL-Erfahrung mit?
EHC Biel
Ambri-Piotta
HC Lugano
Langnau
21.Ein Gratispunkt zum Schluss: Bei welchem NHL-Team spielte Damien Brunner zuletzt?
17.10.2015; Lugano; Eishockey NLA - HC Lugano - Lausanne HC; Damien Brunner (Lugano) (Claudia Minder/freshfocus)
freshfocus
New Jersey Devils
Detroit Red Wings
New York Rangers
Boston Bruins

Abonniere unseren Newsletter

0
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
0Alle Kommentare anzeigen

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen
Link to Article