Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Quizz den Blunschi! Weisst du mehr über die WM als unser wandelndes Fussball-Lexikon?

Badge Quiz

Bild:



Es ist immer ziemlich bitter, wenn dich jemand aus einem anderen Ressort in deinem Spezialgebiet belehrt. Peter Blunschi – er war einst Sportredaktor, arbeitet nun aber bei watson im Ressort Debatte – könnte das, ist aber meist zu bescheiden, um es zu tun. 

Manchmal gibt es aber diese Fussball-Gespräche, an denen sich «Blunschipedia» beteiligt und uns gerne mit Anekdoten aus seinem schier unbegrenzten Geschichten-Fundus aufklärt. Peter Blunschi ist nicht nur der Ersatz bei «Quizz den Huber», er ist auch sowas wie die Fussball-Version von Dani Huber. 

Und diesem Peter Blunschi darfst du dich in unserer WM-Quizreihe stellen. In der ersten Runde mit einem Blunschi, der lange in Topform ist, dessen Kondition ihn aber irgendwann im Stich lassen wird. Es ist deine vielleicht einmalige Chance, ihn zu bezwingen. Nutze sie ...

Quiz
1.Schwiizer Nati: Die Schweiz war 1994 nach 28 Jahren mal wieder an der WM und hatte sogar Grund zum Jubeln. Welcher Torhüter gehörte damals NICHT zum Kader?
Stephane Chapuisat, Nummer 11, wird nach seinem Tor in der 53. Minute im Vorrundenspiel Schweiz-Rumaenien der Fussball-Weltmeisterschaft am 22. Juni 1994 in Detroit von Adrian Knup, links, Christophe Ohrel, rechts, und Dominique Herr, Mitte, stuermisch gefeiert. Die Schweiz gewinnt das Spiel 4:1. (KEYSTONE/Str)
AP NY
Stephan Lehmann
Martin Brunner
Jörg Stiel
Marco Pascolo
2.Ikonische Penaltys: Roberto Baggio im WM-Final 1994. Wohin schiesst er den Ball?
Bild zur Frage
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
Bild zur Antwort
3.Rekordhalter: Miroslav Klose ist mit 16 Toren Rekordtorschütze an der WM. Ein Hattrick gelang ihm in seinem ersten WM-Spiel gegen Saudi-Arabien 2002. Gegen welches Land traf er total ebenfalls drei Mal an der WM-Endrunde?
epa05612557 (FILES) A file picture dated 08 July 2014 of Germany's Miroslav Klose celebrating after scoring the second goal for his team during the FIFA World Cup 2014 semi final match between Brazil and Germany at the Estadio Mineirao in Belo Horizonte, Brazil. 38-year-old Miroslav Klose announced the end of his playing career on 01 November 2016.      (RESTRICTIONS APPLY: Editorial Use Only, not used in association with any commercial entity - Images must not be used in any form of alert service or push service of any kind including via mobile alert services, downloads to mobile devices or MMS messaging - Images must appear as still images and must not emulate match action video footage - No alteration is made to, and no text or image is superimposed over, any published image which: (a) intentionally obscures or removes a sponsor identification image; or (b) adds or overlays the commercial identification of any third party which is not officially associated with the FIFA World Cup)  EPA/Fernando Bizerra Jr.   EDITORIAL USE ONLY *** Local Caption *** 51470670
EPA/EFE
Brasilien
Argentinien
Ghana
Costa Rica
4.Schnappschuss: Hier halte ich den WM-Pokal in den Händen. Wie ist mein Name?
The July 30, 1966 photo shows England's soccer captain Bobby Moore, carried shoulder high by his team mates, holding aloft the World Cup trophy. England defeated Germany 4-2 in the final, played at London's Wembley Stadium. From left to right, goalkeeper Gordon Banks (partially obscured), Alan Ball, Martin Peters, Geoff Hurst, Moore, Ray Wilson, George Cohen and Bobby Charlton. Another Germany vs. England match at the World Cup brings back memories of classic moments that include a disputed goal in the final, the English losing a 2-0 lead, and a dramatic shootout win for the Germanys. The two teams meet in the last 16 on Sunday and could well write another chapter in one of soccer's most famous rivalries. (AP Photo)
WCSCC AP
Gordon Banks
Geoff Hurst
Bobby Moore
Bobby Charlton
5.Geschichte: Wir beginnen ganz am Anfang, am 13. Juli 1930. Wer schoss damals das erste Tor überhaupt an einer Weltmeisterschaft?
Uruguay's first goal in the World Cup Final against Argentina, in Motevideo, Uruguay, July 30, 1930. Uruguay defeated Argentina by four goals to two. (AP Photo)
AP NY
Der Bolivier Casiano Chavarria
Der Franzose Lucien Laurent
Der Amerikaner Andrew Auld
Der Uruguayer Pedro Petrone
6.Wer bin ich? Ich wurde Weltmeister und Champions-League-Sieger und habe die deutsche, italienische und spanische Meisterschaft gewonnen.
Luca Toni
Sami Khedira
Zé Roberto
Pepe Reina
7.Beobachter: Welches Land nahm noch NIE an einer WM-Endrunde teil?
Venezuela
Haiti
Israel
Angola
8.Eine Frage der Aufstellung: Wer bildete im WM-Final 2014 bei Argentinien das Innenverteidiger-Duo?
Bild zur Frage
Nicolas Otamendi und Ezequiel Garay
Hugo Campagnaro und Nicolas Otamendi
Nicolas Otamendi und Martin Demichelis
Martin Demichelis und Ezequiel Garay
9.Ballspiel: Wie hiess der WM-Ball von 1954?
ARCHIVE --- ZUR FUSSBALL-WELTMEISTERSCHAFT IN DER SCHWEIZ, DIE VOR 60 JAHREN, AM 16. JUNI 1954, ERÖFFNET WURDE, STELLEN WIR IHNEN DIESES BILD ZUR VERFÜGUNG --- Der Schweizer Goalie Eugene Parlier faengt vor einem heranstuermenden oesterreichischen Stuermer den Ball sicher. Die Schweiz verliert am 26. Juni 1954 im Stade Olympique de la Pontaise in Lausanne das Viertelfinal-Spiel bei der Fussball Weltmeisterschaft gegen Oesterreich mit 5 zu 7 Toren und scheidet mit dieser Niederlage aus dem Turnier aus. (KEYSTONE/PHOTOPRESS-ARCHIV/Str)
PHOTOPRESS-ARCHIV
Mountain Hero
Swiss World Champion
Ballon Helvétique
Top Star Switzerland
10.Unser WM-Gegner: Welcher «Son» gehört NICHT zu Brasiliens WM-Kader?
epa04218669 A tailor sews Brazilian national flags to sale to supporters ahead of the FIFA World Cup Football in a shop in Dhaka, Bangladesh, 22 May 2014. Bangladesh has huge supporters of both Brazil and Argentina. The event will kick off in Brazil with the participation of 32 nations on 12 June 2014.  EPA/ABIR ABDULLAH
EPA/EPA
Alisson
Anderson
Ederson
Taison

Alle Panini-Bilder von Schweizer WM-Teilnehmern

Fussball-WM 2018 in Russland

Du weisst noch nicht, wem du an der WM helfen sollst? Hier findest du DEIN Team!

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

Wir haben alle WM-Spiele analysiert – eine Spielminute hat es besonders in sich

Link zum Artikel

Weltmeister der Outfits: Nigeria ist jetzt schon das stylischste Team der WM 2018

Link zum Artikel

Nicht schön, aber ruhig – so lebt es sich im Schweizer WM-Camp in Togliatti

Link zum Artikel

So funktioniert der Videobeweis bei der WM-Premiere in Russland

Link zum Artikel

Du willst im WM-Tippspiel gewinnen? Dann mach, was die Forscher dir raten

Link zum Artikel

Nochmals 12 Prozent mehr – soviel Preisgeld verteilt die FIFA an der WM

Link zum Artikel

Fasten your seat belt! So war der Flug der Nati ins WM-Quartier

Link zum Artikel

Nur ein WM-Star pro Rückennummer und die Frage: Welchen wählst du aus?

Link zum Artikel

Nehmt euch in acht, Fussballfans: Die Saison der Temporär-Fans hat wieder begonnen

Link zum Artikel

Die schönsten und bemerkenswertesten Nationalhymnen der 32 WM-Teams

Link zum Artikel

Diese Fussballer musst du im Auge haben – die Schlüsselspieler der 32 WM-Teilnehmer

Link zum Artikel

Die 23 besten WM-Momente, die du schon wieder vergessen hast

Link zum Artikel

«Extrem durch Social Media geprägt» – Hummels kritisiert «Generation Sané»

Link zum Artikel

Fünf Volltreffer und eine «Kanterniederlage» – so daneben liegt Panini mit seinem WM-Album

Link zum Artikel

Keine Ahnung von Fussball? Mit diesen 11 Floskeln wirkst auch du wie ein Profi

präsentiert vonMarkenlogo
Link zum Artikel

FIFA-Schiriboss Busacca: «Mit dem Videobeweis wird der Fussball korrekter»

Link zum Artikel

So hast du die besten WM-Momente aller Zeiten noch nie gesehen

Link zum Artikel

Die offizielle WM-Hymne heisst «Live It Up»  – und ist ... hach, wir geben auf

Link zum Artikel

Wären wir Nati-Trainer, so würden wir gegen Brasilien aufstellen – und du?

Link zum Artikel

Alkohol, Party und Sex in DJ-Antoines Fan-Song: «Wir haben die Leitplanken breit gesetzt»

Link zum Artikel

Die Schweiz hat einen neuen WM-Song – er ist das Gegenteil von DJ Antoines Olé-Olé-Lied

Link zum Artikel

Flirt-Tipps für Russland, dann Shitstorm – Argentiniens Fussballverband entschuldigt sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Das könnte dich auch interessieren:

«So sehen Depressionen aus» – Facebookpost einer jungen Frau geht viral

Link zum Artikel

Kann Basel YB wieder gefährlich werden? Alle Transfers der Super League im Überblick

Link zum Artikel

Mehr Spass! Hier kommen die 24 lustigsten Fails, die das Internet gerade zu bieten hat

Link zum Artikel

Kommen Sie, kommen Sie! PICDUMP!

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

12
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
12Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Menel 05.06.2018 00:15
    Highlight Highlight 3 Punkte und ich konnte bei jeder Frage nur raten 😅

    Me the Fussball-Noob 🙈
  • Spooky 04.06.2018 23:54
    Highlight Highlight 1 Punkt

    Ich bin stolz darauf.
  • will.e.wonka 04.06.2018 19:57
    Highlight Highlight wer hat an der wm 2010 nie verloren? (doch, es gibt ein team, niederlage im penaltyschiessen zählt auch, no spoilers)😏
  • twiggy 04.06.2018 18:58
    Highlight Highlight haha, alles gewusst, was blunschi nicht gewusst hat - zählt das auch was?! 😂
  • Pisti 04.06.2018 18:19
    Highlight Highlight Gestern zum ersten mal den Huber geschlagenund heute ein Remis mit Blunschi! Irgendwie bin ich dich nicht zufrieden, da ich Fussball als meine Königsdisziplin sehe.
  • Bone_89 04.06.2018 18:15
    Highlight Highlight Wenigstens den Blunschi geschlagen 8 von 10! 😁
    Den Huber erwische ich irgendwann auch noch! 😉
  • bokl 04.06.2018 17:50
    Highlight Highlight Die Baggio-Frage ist verwirrend. In einem Quadrat ist es gar nicht darzustellen, wie weit über das Tor er geschossen hat :).
  • Pana 04.06.2018 17:48
    Highlight Highlight Beim Foto von Nr 4 kannte ich keinen der Jungs. Aber als ich die Namen las, fing in meinem Kopf plötzlich ein Lied an zu spielen:
    Play Icon
  • Tsunami90 04.06.2018 17:08
    Highlight Highlight Nicht einen einzigen Zähler.... Da quizze ich lieber den Huber, da gewinn ich dann und wann.
  • Olla 04.06.2018 17:04
    Highlight Highlight Zweimal in Serie den Huber besiegt und jetzt den Blunschi geunentschiedet. Ich bewerbe mich glaubs bei Mensa 😂
    Benutzer Bild
    • nick11 04.06.2018 17:22
      Highlight Highlight Bei mensa gwhts um IQ, nicht um wissen 😉
    • Olla 04.06.2018 19:50
      Highlight Highlight @nick11
      Ich weiss 😉 ist mir grad in der euphorie drin nichts besseres eingefallen 😂

Doppelbürger nicht mehr fördern? Was für eine Schnapsidee

Der Generalsekretär des Schweizerischen Fussballverbundes (SFV), hat in einem Interview geäussert, dass man Probleme schaffe, in dem man die Mehrfachnationalität ermögliche. Doppelbürger deshalb nicht mehr zu fördern, ist eine Schnapsidee.

Während aus dem Kreis der Nationalmannschaft immer wieder betont wurde, dass die «Doppeladler-Affäre» intern für keine Diskussionen sorgte, erzählte SFV-Generalsekretär Alex Miescher gestern in einem Interview mit der NZZ, «dass die Vorfälle gezeigt haben, dass es eine Problematik gibt.» Man schaffe Probleme, in dem man die Mehrfachnationalität ermögliche. Nicht nur auf den Fussball bezogen.

Miescher ging noch weiter und erklärte: 

Miescher buddelt damit eine Thematik wieder aus, die man …

Artikel lesen
Link zum Artikel