Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Das einfachste Quiz aller Zeiten: Zu welchen Klubs wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer schon geschrieben? 

Kein Schweizer regt die Gerüchteküche auf dem Transfermarkt so an wie Xherdan Shaqiri. Hast du noch den Überblick, zu welchen Klubs unser Nati-Star in den vergangenen vier Wochen geschrieben wurde? Kleiner Tipp: Vorsicht vor Fangfragen.



Quiz
1.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zum VfL Wolfsburg geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
2.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Hoffenheim geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
3.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Tottenham Hotspur geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
4.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Everton geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
5.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Liverpool geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
6.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Atlético Madrid geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
7.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Galatasaray Istanbul geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
8.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Stoke City geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
9.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Schalke 04 geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
10.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Manchester City geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
11.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Newcastle geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
12.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Borussia Dortmund geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
13.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zur AS Monaco geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!
14.Wurde Xherdan Shaqiri diesen Sommer zu Juventus geschrieben?
Bild zur Frage
Ja, voll!
Nein, eh nicht!

Das könnte dich auch interessieren:

Das? Das ist nur die wohl umfangreichste Schatzkarte aller bisherigen Zeiten

Link zum Artikel

8 Dinge, die jeden Schweizer aus der Fassung bringen. Garantiert!

Link zum Artikel

«Sorry, ich muss heute noch fahren» – aus dem Leben eines Rollstuhlfahrers

Link zum Artikel

Die Neue meines Ex ist ein Baby mit Balkanslang und Billig-Mini

Link zum Artikel

Abonniere unseren Newsletter

5
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
5Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Dario4Play 12.08.2015 09:05
    Highlight Highlight Ich darf jetzt mein eigenes Gerücht erfinden? ;3

    +++BREAKING NEWS+++
    Shaquiri Beendet kariere nachdem ihm ein Flitzer das Bein Brach!
  • Tortejäger 29.07.2015 17:20
    Highlight Highlight Nächstes Gerücht: FC Luzern.

    Der Freund, eines Freundes, der Gotte, des Cousins, meines Cheffes kennt Shaqiri. Stimmt also 100%ig! Ich schwöre!
  • mrgoku 29.07.2015 16:59
    Highlight Highlight von all diesen vereinen würde er wohl bei Hoffenheim, stoke und newcastle eine stamm position auf sicher haben... alle anderen eher nicht bis gar nicht... das ist meine Einschätzung natürlich :)
  • crazyfuffi 29.07.2015 16:39
    Highlight Highlight 14/14
    Das nächste Gerücht:
    Der FC Wil will Shaqiri holen, die türkischen Investoren haben das Portemonnaie nochmal weit geöffnet und wollen mit Shaqiri die Challenge League als 1. beenden um in 3 Jahren europäisch mitzuspielen, all dies vor fantastischen 5000 Zuschauern.
    • Topoisomerase 29.07.2015 17:27
      Highlight Highlight In 4 Jahren steht mit Wil der erste Schweizer Euro League Sieger an, ein waschechter Underdog. Shaqiri hat zu dieser Zeit nur das Bänkli gewärmt, denn die türkischen Investoren importierten den halben FC Bayern. Shaqiri wird neuerdings mit dem traditionsbewussten FC Urnäsch (4. Liga) in Verbindung gebracht.

Ajax zelebriert den neuen totalen Fussball und haut Juventus raus – Barça locker weiter

Die Halbfinals der Champions League finden zum ersten Mal seit 2010 ohne Cristiano Ronaldo statt. Der Portugiese scheiterte mit Juventus Turin im Viertelfinal durch ein 1:2 im Rückspiel gegen Ajax Amsterdam. Barcelona hatte gegen Manchester United keine Mühe (3:0).

Den entscheidenden Nackenschlag musste Juventus in der 67. Minute hinnehmen. Nach einem Corner köpfelte Ajax' 19-jähriger Captain Matthijs de Ligt zum 2:1 für die Gäste aus Amsterdam ein, die nach Real Madrid ein zweites Schwergewicht aus dem Wettbewerb bugsierten. Juventus hätte dadurch zwei Treffer benötigt, um doch noch weiterzukommen. In der Folge stand Ajax dem dritten Treffer aber näher. Auch deshalb war der zweite Coup der jungen Niederländer nach jenem im Achtelfinal gegen Real …

Artikel lesen
Link zum Artikel