Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Wenn du dieses Quiz bestehst, darfst du heute den Federer schauen

Badge Quiz

Bild: AP/POOL PA

Roger Federer greift nach seinem 19. Grand-Slam-Titel. Er verdiente sich den Finaleinzug mit starken Leistungen. Aber hast du es dir auch verdient, dass du live mitfiebern darfst? Mach unser Quiz und finde es heraus!



Quiz
1.Aufwärmfrage: Wie oft erreichte Roger Federer schon den Wimbledon-Final?
epaselect epa06087991 Roger Federer of Switzerland celebrates his win over Tomas Berdych of the Czech Republic in their semi final match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 14 July 2017.  EPA/NIC BOTHMA EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
EPA/EPA
8 Mal.
11 Mal.
14 Mal.
16 Mal.
2.2003 gewann Federer seinen ersten Titel in Wimbledon. Wer war sein Finalgegner?
Switzerland's Roger Federer  kisses the Men's Singles trophy after defeating   Australia's Mark Philippoussis in the  final of the All England Lawn Tennis Championships on the Centre Court at Wimbledon,  Sunday July 6, 2003.  Federer won the match 7-6 (7-5), 6-2, 7-6 (7-3). (KEYSTONE/AP Photo/Anja Niedringhaus)
AP
Lleyton Hewitt
Pete Sampras
Mark Philippoussis
Juan Carlos Ferrero
3.Und wer ist denn eigentlich dieser Typ, der bei der Pokalpräsentation mit aufs Foto durfte?
Swiss Roger Federer poses with the Wimbledon trophy during a photocall after winning the Men's Final against Mark Philippoussis of Australia at the All England Lawn Tennis Championships in Wimbledon, Sunday 06 July 2003. Federer won 7-6, 6-2, 7-6. At right is his coach Peter Lundgren.  (KEYSTONE/EPA PHOTO/EPA/Gerry Penny)
EPA
In Wimbledon üblich: Ein Fan wird ausgelost, der ein Foto mit dem jeweiligen Champ erhält.
Das war damals sein Trainer, Peter Lundgren.
Das war der Chef des Wimbledon-Tennis-Klubs, John Snodgrass.
Der Sieger darf jeweils jemanden auswählen, der mit auf das offizielle Foto darf. Federer wählte seinen Coiffeur und Freund.
4.Das war die Reaktion von Roger Federer auf seinen ersten Sieg gegen Pete Sampras in Wimbledon. Aber wann war das nochmals?
ZUM 35. GEBURTSTAG DES SCHWEIZER TENNISSPIELER ROGER FEDERER AM MONTAG, 8. AUGUST 2016, STELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - Roger Federer of Switzerland falls to his knees, as he defeats defending champion Pete Sampras in their men's singles, fourth round match on the Centre Court at Wimbledon, Monday July 2,  2001. (KEYSTONE/AP Photo/Dave Caulkin)
AP
2000
2001
2002
2003
5.2004 besiegte Roger Federer im Final Andy Roddick 4:6, 7:5, 7:6 (7:3), 6:4. Dabei sah es im dritten Satz beim Stand von 2:4 aus Sicht Federers nicht sonderlich gut aus. Dann kam eine 40-minütige Regenpause. Welche Taktik brachte dem Schweizer danach den Sieg?
Roger Federer, left,   looks at winners the trophy as Andy Roddick looks across after  the  Men's Singles final on the Centre Court at Wimbledon, Sunday July 4, 2004. Federer won the match 4-6, 7-5, 7-6 (3), 6-4, to retain the title.  (AP Photo/Dave Caulkin)  **  EDITORIAL USE ONLY  **
AP
Federer entschied, nur noch nach aussen zu servieren.
Federer entschied, die Bälle einfach so lange wie möglich im Spiel zu halten, weil er wusste, dass Roddick das nervlich zermürben würde.
Federer entschied, nur noch auf die Rückhand Roddicks zu spielen.
Federer entschied, mehr Serve'n'Volley zu spielen.
6.Auch 2005 verlor Andy Roddick das Endspiel gegen Federer. Was sagte der Amerikaner danach?
Roger Federer, of Switzerland,  right, and Andy Roddick  hold their trophies  after Federer defeated Roddick 6-2, 7-6 (2), 6-4 to win the Mens' Singles Final  on Centre Court at Wimbledon Sunday, July 3, 2005. (AP Photo/Anja Niedringhaus)
AP
«Ich kann weinen wie Roger, ich wünschte, ich könnte auch spielen wie er.»
«Er ist der Grösste. Er wird es für immer bleiben.»
«Ich brauch jetzt erst mal ein Bier.»
Nichts. Roddick war so wütend, dass er sich nur bei den Sponsoren und Organisatoren bedankte und danach ging.
7.Wie oft hat Roger Federer eigentlich schon in Wimbledon ohne Satzverlust gewonnen?
Defending champion Roger Federer, right, holds the winners trophy with runner up Rafael Nadal of Spain after the Men's Singles final on the Centre Court at Wimbledon, Sunday July 9, 2006. Federer won the match 6-0, 7-6, 6-7, 6-3.    (AP Photo/Anja Niedringhaus)
AP
Noch nie.
Einmal.
Zweimal.
Dreimal.
8.Was war speziell am Finalsieg 2007 gegen Rafael Nadal?
ZUM MAENNER-FINAL AN DEN AUSTRALIAN OPEN 2017 ZWISCHEN ROGER FEDERER UND RAFAEL NADALSTELLEN WIR IHNEN FOLGENDES BILDMATERIAL ZUR VERFUEGUNG - epa01060415 Swiss Roger Federer poses the trophy after winning the men's final against Rafael Nadal (R) of Spain for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, 08 July 2007. Federer won 7-6, 4-6, 7-6, 2-6, 6-2. (KEYSTONE/EPA/GERRY PENNY)
EPA
Federer stellte den Grand-Slam-Titel-Rekord von Pete Sampras ein.
Federer egalisierte die Bestmarke Björn Borgs mit fünf Siegen in Serie.
Federer lag danach erstmals im Head-to-Head gegen Rafael Nadal in Führung.
Es war das erste Wimbledon-Final, das unter einem Dach stattfand.
9.Und was ereignete sich 2008 im Endspiel, das als längstes der Geschichte in die Annalen einging?
Switzerland's Roger Federer left, and Spain's Rafael Nadal pose for a photo prior to the start of the men's singles final on the Centre Court at Wimbledon, Sunday July 6 , 2008. (AP Photo/Anja Niedringhaus)
AP
Nadal vervollständigte seinen «Rafa Slam», nur Wimbledon hatte ihm noch gefehlt.
Federer gelang in einem Satz ein 6:0 gegen Nadal – das schaffte er sonst noch nie.
Federer verlor nach 41 Partien erstmals wieder auf Rasen.
Das Spiel musste wegen Regens immer wieder verschoben werden und wurde am Ende am Montag beendet.
10.Die ersten Bilder von Federer in Wimbledon finden wir im Archiv von 2001. Aber der Schweizer trat schon 1999 erstmals bei den Profis an. Gegen wen bestritt er seinen allerersten Wimbledon-Match?
Switzerland's Roger Federer takes a fall during his match  against  Xavier Malisse of Belgium in their  second round men's  singles match at Wimbledon, Wednesday June 27, 2001.  (KEYSTONE/AP Photo/Alastair Grant)
AP
Jiri Novak
Jewgeni Kafelnikow
Pete Sampras
Jonas Björkman
11.Roger Federer siegte im Final 2009 gegen Andy Roddick in einem Fünfsätzer. Federer wurde dabei mit 15 Grand-Slam-Titeln alleiniger Rekordsieger und wieder die Nummer 1 der Welt. Die Partie endete 5:7, 7:6, (8:6), 7:6 (7:5), 3:6 und ...?
epa01784243 Roger Federer of Switzerland celebrates his victory over Andy Roddick of the US in their men's singles final match for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 05 July 2009.  EPA/GERRY PENNY
EPA
6:0
12:10
16:14
22:20
12.Was gab es eigentlich Aussergewöhnliches bei der Siegerehrung 2012 neben dem Pokal für Federer?
epa03300953 Roger Federer of Switzerland (L) and Andy Murray of Britain pose with their trophies following the men's singles final of the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 08 July 2012.  EPA/GERRY PENNY
EPA
Er holte sich die Weltnummer 1 zurück.
Herzogin Kate war im Stadion und gab Federer bei der Siegerehrung ein Küsschen.
Federer erhielt auch zwei Mini-Pokale für seine Zwillings-Mädchen.
Judy Murray – Andys Mutter – gratulierte Federer herzlich, als der Maestro unterwegs in die eigene Box war, um die Gratulationen abzuholen.
13.Gegen wen verlor Roger Federer in Wimbledon noch nie?
epa03288801 Roger Federer of Switzerland (R) at the net with Julien Benneteau of France whom he defeated in their third round match for the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 29 June 2012.  EPA/GERRY PENNY
EPA
Jiri Novak
Jewgeni Kafelnikow
Tim Henman
Mario Antic
Rafael Nadal
Tomas Berdych
Jo-Wilfried Tsonga
Julien Benneteau
Sergey Stakhovsky
Novak Djokovic
Milos Raonic
14.Letzte Frage: Wir können uns vermutlich auf einige Tiebreaks im Endspiel einstellen. Vielleicht gibt's einen Fünfsätzer. Wie ist denn da eigentlich Federers Bilanz in Wimbledon, wenn er über die volle Distanz musste?
epa05410516 Roger Federer of Switzerland serves to Marin Cilic of Croatia in their quarter final match during the Wimbledon Championships at the All England Lawn Tennis Club, in London, Britain, 06 July 2016.  EPA/HANNAH MCKAY EDITORIAL USE ONLY/NO COMMERCIAL SALES
EPA/EPA
2:1
9:1
8:5
10:9
6:6
3:5

Hier noch eine Perle aus unserem Archiv

abspielen

Video: watson

Das könnte dich auch interessieren:

«Es ist absurd» – der Chef erklärt, was er vom Feminismus hält

Link zum Artikel

Vorsicht, jetzt kommt die Wohnmobil-Rezession!

Link zum Artikel

Du bist ein Schwing-Banause? Wir klären dich rechtzeitig fürs Eidgenössische auf

Link zum Artikel

Zug steckt während 3 Stunden zwischen Grenchen und Biel fest – Passagiere wurden evakuiert

Link zum Artikel

Apples Update-Schlamassel – gefährliche iOS-Lücke steht zurzeit wieder offen

Link zum Artikel

So viel verdient dein Lehrer – der grosse Schweizer Lohnreport 2019

Link zum Artikel

Prügelt Trump die amerikanische Wirtschaft in eine Rezession?

Link zum Artikel

Schweizer Firmen wollen keine Raucher einstellen – weil sie (angeblich) stinken

Link zum Artikel

Liam und Emma sind die beliebtesten Namen der Schweiz – wie sieht es in deinem Kanton aus?

Link zum Artikel

AfD-Politikerin Alice Weidel ist heimlich wieder in die Schweiz gezogen

Link zum Artikel

Mein Horror-Erlebnis im Militär – und was ich daraus lernte

Link zum Artikel

2 mal 3 macht 4! – Das wurde aus den Darstellern von «Pippi Langstrumpf»

Link zum Artikel

Greta Thunberg wollte Panik säen, erntet nun aber Wut

Link zum Artikel

Pasta mit Tomatensauce? OK, wir müssen kurz reden.

Link zum Artikel

«Es war die Hölle» – dieser Schweizer war am ersten Woodstock dabei

Link zum Artikel

Oppos Reno 5G ist ein spektakuläres Smartphone – das seiner Zeit voraus ist

Link zum Artikel

MEI, Minarett und Güsel: Das musst du zum Polit-Röstigraben wissen

Link zum Artikel

Ich hab die 3 neuen Huawei-Handys 2 Monate im Alltag getestet – es gab einen klaren Sieger

Link zum Artikel

Keine Hoffnung auf Überlebende nach Unwetter im Wallis ++ Gesperrte Pässe in Graubünden

Link zum Artikel

Immer wieder Djokovic – oder Federers Kampf gegen die Dämonen der Vergangenheit

Link zum Artikel

QDH: Huber ist in den Ferien. Wir haben ihn vorher noch ein bisschen gequält

Link zum Artikel

YB-Fan lehnt sich im Extrazug aus dem Fenster – und wird von Schild getroffen

Link zum Artikel

10 Tweets, die zeigen, dass in Grönland gerade etwas komplett schief läuft

Link zum Artikel

Wahlvorschau: Die Zentralschweiz ist diesmal nicht nur für Rot-Grün ein hartes Pflaster

Link zum Artikel

Sogar Taschenrechner verwirrt: Dieses Mathe-Rätsel macht gerade alle verrückt

Link zum Artikel

Die bizarre Geschichte der Skinwalker-Ranch, Teil 4: Die Zweifel des Insiders

Link zum Artikel

Uli, der Unsportliche – warum GC-Trainer Forte in Aarau unten durch ist

Link zum Artikel

Die Bloggerin, die 22 Holocaust-Opfer erfand, ist tot, ihre Fantasie war grenzenlos

Link zum Artikel

Google enthüllt sechs Sicherheitslücken in iOS – das solltest du wissen

Link zum Artikel

Der neue Tarantino? Ist Mist. Aber vielleicht seht ihr das ganz anders

Link zum Artikel

Wohin ist denn eigentlich die Hitzewelle verschwunden? Nun, die Antwort ist beunruhigend

Link zum Artikel

Gewalt und Krankheiten – die Bewohner der ersten Steinzeit-Stadt lebten gefährlich

Link zum Artikel

Ab heute lebt die Welt auf Ökopump – und diese Länder sind die grössten Umweltsünder

Link zum Artikel

ARD-Moderatorin lästert über «Fortnite»-Spieler und erntet Shitstorm – nun wehrt sie sich

Link zum Artikel
Alle Artikel anzeigen

Abonniere unseren Newsletter

2
Bubble Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 48 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
2Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • Gelöschter Benutzer 16.07.2017 12:53
    Highlight Highlight Wieso darf ich mit 12/14 kein Bier trinken?? Schon ein wenig gemein, watson...
    Aber gut, dann warte ich bis nach dem Match und trinke auf den 19. Majortitel.
    CHUM JETZT ROGER!
  • Tataaa 16.07.2017 10:34
    Highlight Highlight Shit, darf nicht schauen. Dann zappe ich halt zu 3h Joy of Painting mit Bob Ross.

Laaksonen verliert in Winston-Salem – und sein gehörloser Gegner schreibt Geschichte

Der Schweizer Henri Laaksonen scheitert in der 1. Runde des ATP-250-Turniers in Winston-Salem, North Carolina. Normalerweise ist das nur eine (enttäuschende) Randnotiz. Doch dieses Mal ist etwas anders.

Laaksonen hat gegen einen besonderen Gegner gespielt: den Südkoreaner Lee Duck-hee. Der 21-Jährige ist seit Geburt gehörlos, dennoch wurde er im Alter von 15 Jahren Tennisprofi. Nun hat er Historisches geschafft. Er ist der erste gehörlose Spieler, der in einem ATP-Hauptfeld ein Spiel gewonnen …

Artikel lesen
Link zum Artikel