DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
COLOGNE, GERMANY - JULY 02:  Toni Kroos looks on during the launch press conference of the Toni Kroos Foundation at Club Astoria on July 2, 2015 in Cologne, Germany.  (Photo by Sascha Steinbach/Bongarts/Getty Images)

DFB-Nationalspieler Toni Kroos sieht seine Zeit in der Mannschaft des vierfachen Weltmeister offenbar dem Ende entgegengehen. Bild: Bongarts

Toni Kroos spricht über Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft

Er ist Weltmeister 2014 und absoluter Fixpunkt der deutschen Nationalmannschaft. Nun hat sich Toni Kroos zu einem möglichen Ende seiner Nationalelf-Karriere geäussert – und nennt einen konkreten Zeitpunkt.



Ein Artikel von

T-Online

DFB-Nationalspieler Toni Kroos sieht seine Zeit in der Mannschaft des vierfachen Weltmeister offenbar dem Ende entgegengehen. Dem «Kicker» sagte der Mittelfeldmann über einen möglichen Rücktritt, die EM 2020 sei noch ein Ziel. «Nach dem Turnier ist ein guter Zeitpunkt, mir das zu überlegen.» Kroos wäre dann 30 Jahre alt – Fragen nach einem dann noch verfrühten Zeitpunkt für einen Rücktritt konterte Kroos: «Erst 30? Sonst höre ich immer: schon 30.»

Der Passgeber von Real Madrid spielt seit 2010 in der A-Nationalmannschaft, kam in bisher 92 Länderspielen zum Einsatz und erzielte dabei 14 Tore. Grösster Erfolg im DFB-Dress: Der Gewinn der Weltmeisterschaft von 2014. 

Verwendete Quellen:

(dd/t-online.de)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das sind die 45 teuersten Fussball-Transfers der Welt

1 / 47
Das sind die 45 teuersten Fussball-Transfers der Welt
quelle: epa/epa / guillaume horcajuelo
Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenWhatsapp sharer

Es gibt zu wenig Blutstammzellspender in der Schweiz

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Die Letzten werden die Ersten sein? Was aus den letzten Picks der NHL-Drafts wurde

Wer als Nummer 1 aus dem NHL-Draft hervorgeht, wird mit ziemlicher Sicherheit eine schöne Karriere in der besten Eishockey-Liga der Welt hinlegen. Aber wie sieht das bei jenen aus, die es gerade noch so zum gedrafteten Spieler schafften? Wir haben nachgeforscht.

Beim NHL-Draft 2020 war der Fall früh klar: Als erster Spieler würde Alexis Lafrenière gezogen werden. So kam es denn auch, dass der junge Kanadier als Nummer 1 von den New York Rangers gedraftet wurde. Das 19-jährige Toptalent brachte es in seiner ersten NHL-Saison gleich auf 56 Einsätze, in denen ihm 12 Tore gelangen.

Noch nicht in die NHL geschafft hat es der gleichaltrige Declan McDonnell. Der US-Stürmer wurde im gleichen Draft von den Tampa Bay Lightning an 217. und letzter Position …

Artikel lesen
Link zum Artikel