DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Totlachen: Widerspenstige Tsunami-Blache verschluckt hilflosen Baseball-Helfer

09.07.2015, 10:3909.07.2015, 10:41

Baseball hat – zumindest hierzulande – den Ruf, etwas langweilig zu sein. Ausnahmen bestätigen die Regel: Beim MLB-Spiel zwischen den Pittsburgh Pirates und den San Diego Padres wird den Fans so einiges geboten. 

Wegen Dauerregen und starkem Wind muss die Partie unterbrochen werden. Um das Spielfeld vor der Witterung zu schützen, versuchen Helfer eine riesige Blache über das Infield zu legen. Ohne Erfolg.

Der Wind ist so stark, dass die Männer die Blache nicht halten können. Ganz zum Leidwesen eines Helfers, der gerade übers Tuch stapft. Wie von einer Monsterwelle wird der arme Teufel verschlungen. Nach wenigen Sekunden taucht er wieder auf und entkommt dem widerspenstigen Tuch unverletzt. (pre)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Meier erneut mit zwei Punkten – er nähert sich den Top Ten der Skorerliste

Grégory Hofmann (Columbus): 1 Schuss, TOI 12:29 Min.
Timo Meier (San Jose): 2 Assists, 7 Schüsse, TOI 18:00 Min.

Zur Story