DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Spendiert diesem Herrn ein Bier! Berra-Teamkollege Beauchemin spielt den Pass des Jahres



Mehr Gefühl geht nicht: Francois Beauchemin von den Colorado Avalanche entscheidet die Partie gegen die St.Louis Blues in der Overtime mit einem Pass, der an Genialität nicht zu überbieten ist. Per Backhand schiebt er die Scheibe in Manier eines Curling-Spielers perfekt in den Lauf von John Mitchell, der zuerst den heraneilenden Goalie umfährt und den Puck anschliessend auf den freistehenden Mitspieler Gabriel Landeskog spielen kann. Landeskog braucht den Hartgummi nur noch zum 3:2 ins leere Tor einzunetzen. Wow! Definitiv der bisher schönste Pass im neuen Jahr. (ndö)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

Interview

Patrick Fischer zum WM-Aus: «Am meisten ärgert mich, dass wir zu passiv wurden»

Nationaltrainer Patrick Fischer blickt im Interview auf die WM in Riga zurück.

Patrick Fischer, wie stark kreisen Ihre Gedanken noch um das bittere Ausscheiden im Viertelfinal gegen Deutschland?Patrick Fischer: Am Donnerstag und Freitag war es sehr hart, hatte ich mit Nachwehen zu kämpfen, denn es war ganz klar eine verpasste Chance. Ich fragte mich, was wir, was ich hätte anders machen können oder müssen. Am Samstag ging ich in den Wald, um abzuschalten, danach fühlte ich mich schon etwas besser.

Gibt es einen konkreten Punkt, den Sie sich vorwerfen?Bis zum Viertelfinal …

Artikel lesen
Link zum Artikel