DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.
Und hoch, die gestreckten Beine!

Zusammen sind sie schon 27 Mal vom Platz geflogen – hier strecken sich die Real-Raubeine Pepe und Sergio Ramos gegenseitig nieder

01.11.2014, 23:25
Animiertes GIFGIF abspielen
Die beiden Real-Madrid-Spieler Sergio Ramos und Pepe gehören zweifelsohne zu den härtesten Verteidigern der Fussball-Neuzeit. Ramos ist schon 19 Mal vom Platz geflogen und hat 174 Gelbe Karten gesehen, Pepe bringt es immerhin auf 8 Platzverweise und 105 Verwarnungen. Beim 4:0-Kantersieg in Granada bewiesen Ramos und Pepe, dass sie zurecht den Ruf haben, nach allem zu treten, was sich bewegt. Sieger nach Punkten in diesem königlichen Duell: Pepe. (ram)GIF: Youtube/FootballScoreTube
DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
twint icon
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

0 Kommentare
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 24 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
Tampa holt ersten Auswärtssieg im Stanley-Cup-Final und erzwingt Spiel 6 gegen Colorado
Die Entscheidung im Stanley-Cup-Final ist vertagt. Die Tampa Bay Lightning gewinnen gegen die Colorado Avalanche in Denver das fünfte Spiel 3:2 und verkürzen in der Serie auf 2:3.

Zweimal vermochten die Avalanche auf einen Rückstand zu reagieren, auf den dritten Treffer der Lightning, den Ondrej Palat sechseinhalb Minuten vor Schluss erzielte, hatten die Einheimischen keine Antwort mehr. Für den Tschechen war es das elfte Tor in diesen Playoffs.

Zur Story