DE | FR
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ein göttlicher Pass verzückt die Eishockeywelt

25.09.2015, 18:2526.09.2015, 10:21

Tyler Bertuzzi, 20-jähriger Neffe vom ehemaligen NHL-Raubein Todd Bertuzzi, hat die Fans der Detroit Red Wings gestern aus ihren Sitzen gerissen. Im Testspiel gegen die Pittsburgh Penguins chippt der Flügelstürmer den Puck perfekt in den Lauf von Teemu Pulkkinen, der keine Mühe hat ihn im Netz zu versorgen. Trotz all der Kreativität wird Bertuzzi die Saison wohl in der AHL beginnen müssen. Schade eigentlich. (syl)

DANKE FÜR DIE ♥
Würdest du gerne watson und unseren Journalismus unterstützen? Mehr erfahren
(Du wirst umgeleitet um die Zahlung abzuschliessen)
5 CHF
15 CHF
25 CHF
Anderer
Oder unterstütze uns per Banküberweisung.

Das könnte dich auch noch interessieren:

Abonniere unseren Newsletter

«Nepo» mit fatalem Fehler beim 27. Zug – Carlsen profitiert und steht vor WM-Titel

Schach-Weltmeister Magnus Carlsen steht nach einem weiteren Sieg kurz vor der Verteidigung seines Titels. Der 31-jährige Norweger gewann in Dubai auch die neunte Partie gegen seinen russischen Herausforderer Jan Nepomnjaschtschi und führt das auf 14 Partien angesetzte Duell jetzt fast uneinholbar mit 6:3 an. Er braucht aus den verbleibenden fünf Partien noch 1,5 Punkte zum Sieg.

Zur Story