Sport
Wir verwenden Cookies und Analysetools, um die Nutzerfreundlichkeit der Internetseite zu verbessern und passende Werbung von watson und unseren Werbepartnern anzuzeigen. Weitere Infos findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Zu viel Bud Spencer geschaut? Hier blamiert sich Jonas Hiller mit einer Schwalbe

16.03.18, 09:14 16.03.18, 10:02


Video: streamable

Es ist die wohl kurioseste Szene des gestrigen Hockey-Abends. Im Spiel zwischen dem EHC Biel und dem HC Davos wird Jonas Hiller in der 52. Minute von HCD-Junior Ken Jäger leicht touchiert. Der Routinier lässt sich sofort theatralisch fallen.

Die Szene mit Audioeffekten unterstützt:

Video: streamable

Hiller spekuliert darauf, dass der Treffer von Magnus Nygren, der wenige Augenblicke später fällt, wegen Torhüterbehinderung annulliert wird. Kaum landet die Scheibe im Netz, reklamiert er heftig bei den Schiedsrichtern. Die schauen sich die Szene zwar nochmals auf dem Video an, entscheiden aber danach zurecht auf Tor. 

Hiller hat sich wohl von alten Filmen mit Bud Spencer zu sehr inspirieren lassen.

Video: streamable

Die Schiedsrichter sind im Recht. Sowohl die Experten auf «MySports» wie auch Christian Weber beim Schweizer Fernsehen erklären: Die Berührung hätte Hiller nicht am Halten von Nygrens Schuss gehindert. Erst seine theatralische Einlage hat zur Folge, dass er nicht rechtzeitig bereit ist. Deshalb wird der Treffer gegeben. Und man muss sich fragen, hat ein Spieler von Hillers Format wirklich solche Einlagen nötig?

HCD-Verteidiger Félicien Du Bois war Hillers Schwalbe eigentlich egal: «Wenn er das macht, ist das seine Sache.» Beim Westschweizer Fernsehen beschwert er sich nach dem Spiel vor aber über den Umstand, dass die Schiedsrichter für das Anschauen «einer offensichtlichen Schwalbe» beinahe zehn Minuten brauchten. 

Du Bois spricht Klartext.

Wir wissen, was der frühere ZSC-Coach Marc Crawford zu einer solchen Schauspielerei gesagt hätte.

«Hey! Look at me! Look at me! Hollywood, hey Hollywood!» Video: streamable

Umfrage

Wie beurteilst du die Situation?

  • Abstimmen

949 Votes zu: Wie beurteilst du die Situation?

  • 11%Das Tor hätte zählen müssen.
  • 11%Keine Schwalbe, aber auch kein Tor.
  • 79%Klare Schwalbe! Das Tor zählt und Hiller müsste nachträglich noch bestraft werden.

Einen Oscar kriegt Hiller wohl eher nicht. Auf den Ausgang des Spiels hatte die Szene am Ende keinen Einfluss. Zwar kam der HCD dadurch nochmals auf 3:4 heran. Jan Neuenschwander machte mit dem 5:3 ins leere Tor eine Sekunde vor Schluss aber alles klar und sicherte Biel den zweiten Sieg in dieser Serie. (abu)

Das Büro steht Kopf, wir sind im Playoff-Fieber

Video: Angelina Graf

Alle Playoff-Topskorer seit der Saison 2002/03

Witziges zum Eishockey

Finde es ein für alle Mal heraus: Wie viel Eismeister steckt in dir?

Diese Eishockey-Namen geben dir Antworten auf Fragen, die du gar nicht gestellt hast

Wenn Eishockey-Spieler im Büro arbeiten würden

Bist du bereit für die Playoffs? Dann musst du die Hockey-Spieler auch als Emojis kennen

Der fieseste Chlaus hat unsere Hockey-Teams besucht. Logisch, artet es aus!

Diese 27 GIFs zeigen, weshalb Eishockeyspieler die geilsten Typen der Welt sind

Nico Hischier zeigt uns, was NHL-Stars in sein Freundschaftsbuch geschrieben haben

Jetzt wird die Saison richtig lanciert – «Despacito» in der ultimativen Eishockey-Version

«Alli Berner essed s Steak medium, nur de Maxime Noreau» – 21 Memes mit Hockey-Spielern

68 Fakten zu Jaromir Jagr – Ex-Freundinnen, Feuerwehrmann-Auftritte und legendäre Zitate

Wenn Schweizer Hockey-Teams Männer wären: So versuchen die NLA-Klubs, Frauen aufzureissen

Martschini im Tindergarten – die Playoff-Finalisten auf der Dating-App

Fischer fischt an der WM mit diesen Fischen nach dem Titel

Du weisst nicht, welches Team der Hockey-WM zu dir passt? Dieses Flussdiagramm hilft dir

«Wenn selber bachet hesch, isch es Dean Kukan» – witzige Memes zur Hockey-WM

Weil jeder Bilderrätsel liebt: Erkennst du diese Eishockey-Stars?

Schisshaas, Schiller, #stancescuout – der Facebook-Wahnsinn der Playoff-Viertelfinals

Darling, Holden Zucker – Hockeyspieler erzählen mit ihren Namen Geschichten

Der ultimative Hockey-Guide: Dieses Diagramm weist dir den Weg zu deinem Lieblingsteam

Musst du als Hockey-Liebhaber einfach kennen: Die 9 wichtigsten Grafiken zur NLB

Die streng geheimen Einladungen für die Weihnachtsessen der NLA-Klubs

Titel, Batzeli und Zürifäscht: Wir haben die Postkarten-Feriengrüsse der Eishockey-Stars abgefangen

Was nach dem Playoff-Final WIRKLICH abging

10 Bilder, die zeigen, was die Playoff-Halbfinalisten während den Partien wirklich denken

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Was haben Harold Kreis und Frodo Beutlin gemeinsam? Wir gehen mit den NLA-Trainern in die zweite Witzrunde

«Was ist der Unterschied zwischen Genf-Servette und Tinder?» 12 kurze Witze zu den Schweizer Eishockey-Klubs

Schoppen, Bibeli und Divas – erkennst du alle NLA-Klubs in der grossen Emoji-Tabelle?

Vom 2-Bier-Kerl bis zum Tussi am Handy: Diese 11 Typen triffst du in jeder NLA-Kurve

Der HCD ist da, wo es viel Bier gibt, und Servette haut nicht nur den Lukas – wenn die NLA ein Oktoberfest wäre

Wir haben Schweizer Eishockey-Grössen etwas umgestylt – erkennst du sie trotzdem?

Alle Artikel anzeigen

Hol dir die App!

Zeno Hirt, 25.6.2017
Immer wieder mal schmunzeln und sich freuen an dem, was da weltweit alles passiert! Genial!

Abonniere unseren Daily Newsletter

55
Weil wir die Kommentar-Debatten weiterhin persönlich moderieren möchten, sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion 72 Stunden nach Publikation einer Story zu schliessen. Vielen Dank für dein Verständnis!
55Alle Kommentare anzeigen
    Alle Leser-Kommentare
  • FaW 17.03.2018 17:19
    Highlight Karma allows to greet, Hiller!👌
    3 1 Melden
  • manolo 17.03.2018 08:25
    Highlight die Schwalbe von Hiller finde ich blöd, aber zu seiner Verteidigung ist zu sagen, dass er X-mal im Torraum angegangen wurde, ohne das die Schirris gepfiffen haben!
    ich kann mir das nur so vorstellen, dass er mit der Schwalbe Aufmerksamkeit wollte!
    19 7 Melden
  • chr1zz 17.03.2018 08:16
    Highlight Schwalben sollten im Eishockey rigoros mit Spielsperren und Bussen geahndet werden. Sonst haben wir bald Fussball Verhältnisse
    11 6 Melden
  • Ambraham 16.03.2018 19:35
    Highlight Auch Hiller kann mal einen Hiller (1970er Berndeutsch für Suff oder Bläckout) haben ;-)
    34 4 Melden
  • MacLucky 16.03.2018 18:41
    Highlight Solche Sachen müssen Rigoros bestraft werden,ansonsten etabliert sich schleichend die Schauspielerei wie beim Fussball.
    28 7 Melden
  • mia_zwellweger 16.03.2018 16:25
    Highlight Chapeau! Er siehts immerhin ein
    127 4 Melden
    • Errikson 16.03.2018 16:59
      Highlight Da ist der Unterschied zum Fussball.
      Oder war evtl. das Management oder die Klubführung dafür besorgt???
      65 5 Melden
  • AllknowingP 16.03.2018 16:02
    Highlight Schade Hilly !
    19 4 Melden
  • exeswiss 16.03.2018 15:42
    Highlight karma is a bitch!
    18 4 Melden
  • ujay 16.03.2018 14:59
    Highlight Hiller wurde klar am Kopf getroffen... Fehlentscheidung.
    24 125 Melden
    • Yotanke 16.03.2018 16:27
      Highlight Selbst wenn er am Kopf getroffen wird. Es ist die Theatralik die nervt.
      84 5 Melden
    • Judge Dredd 16.03.2018 17:46
      Highlight @ujay
      😂sogsr Hiller selbst hats eingesehen und jetzt kommst du so "Fehlentscheidung" 🙈
      86 4 Melden
  • Mia_san_mia 16.03.2018 14:34
    Highlight Oh ich habe gedacht das gibts nur beim Fussball 😉
    22 12 Melden
  • Yotanke 16.03.2018 14:11
    Highlight respect on and off the ice. wenn es dem verband mit seinem spruch ernst ist, dann gehört hiller für 1-2 spiele gesperrt. solche einlagen will man im eishockey einfach nicht sehen.
    35 47 Melden
    • exeswiss 16.03.2018 15:37
      Highlight schwalben werden in erstfällen mit bussen bestraft, das ist im eishockey üblich. in wiederholungsfällen werden sperren fällig.
      48 0 Melden
    • Dan Rifter 17.03.2018 08:15
      Highlight Auch in Wiederholugsfällen werden keine Sperren fällig, sondern einfach höhere Bussen.

      Für etwas gibts ein Reglement und das richtet sich nicht nach dem Volkszorn.
      9 2 Melden
    • exeswiss 18.03.2018 18:54
      Highlight @dan rifter

      Diving or Embellishement (pro Spieler)

      je mehr spiele man auf dem buckel hat desto mehr kostets.

      < 150 spiele / >150 / > 250 + > 6 A-Nati spiele

      1. Mal 560.00 / 960.00 / 1'760.00
      2. Mal 1'360.00 / 2'160.00 / 3'760.00
      3. Mal 2'160.00 / 3'360.00 / 5'760.00

      ab dem 4. Mal wird ein ordentliches Verfahren eingeleitet -> 1 sperre

      nachschaubar hier

      https://cms.sihf.ch/media/9386/bussentarif_neu_ab-2017-18_d.pdf

      bitte erst informieren dann "de plauderi" spielen. danke
      1 0 Melden
  • Lord_Mort 16.03.2018 12:52
    Highlight Da muss wohl Büne Huber als Zuschauer bald schon wieder die Sportart wechseln. Mein Tipp: Rugby, dort raten sogar die Schiris den Spielern bei Schwalben, sie sollen doch lieber zum Fussball wechseln.
    60 10 Melden
    • Mia_san_mia 16.03.2018 14:35
      Highlight Jaja der Büne... Sein Geschwafel damals war peinlicher als diese Schwalbe.
      44 102 Melden
    • UrsK 16.03.2018 19:02
      Highlight Der Unterschied: Hiller ist's peinlich und er hat sich entschuldigt. Würde im Fussball nie passieren. Büne ist schon bei der richtigen Sportart.
      52 4 Melden
  • Kimbolone 16.03.2018 11:31
    Highlight Dieses Mal eher keine Verlinkung zum Büne Huber Video, hmm? 😜
    53 11 Melden
    • Mia_san_mia 16.03.2018 20:17
      Highlight Jaja der Büne... Sein Video ist noch peinlicher als die Schwalbe von Hiller 😂
      11 36 Melden
  • Darkside 16.03.2018 11:24
    Highlight Wenn wir schon dabei sind, Suri hat gestern auch nen Dive hingelegt der offensichtlicher nicht hätte sein können.
    64 19 Melden
    • Rübli 16.03.2018 18:45
      Highlight So wie ich das einschätze hat Suri aber einfach das Gleichgewicht verloren und ist dann komisch nach vorne gefallen. Für mich keine Schwalbe, aber sicher auch keine Strafe.
      9 2 Melden
  • SteveLaCroix 16.03.2018 11:17
    Highlight Die Schwalbe von Hiller war oberpeinlich! Ansonsten spielte er gestern Abend aber wieder sackstark! Und die Schiedsrichter pfiffen leider erneut sackschwach! Stockschläge, Haken und Halten werden nach Lust und Laune mal abgepfiffen, mal nicht. Da ist überhaupt keine Linie vorhanden, die Spieler wissen nicht, was sie eigentlich dürfen und was nicht. Das ist wirklich mühsam zum zuschauen, wenn so unregelmässig gepfiffen wird und logischerweise fühlen sich am Schluss alle benachteiligt.
    91 2 Melden
  • seeland76 16.03.2018 10:58
    Highlight Hätte er sich nicht so hinfallen lassen,
    hätte das Tor nicht zählen dürfen!
    28 70 Melden
    • exeswiss 16.03.2018 15:38
      Highlight Hätte er sich nicht so hinfallen lassen,
      hätte er den save gemacht.

      /fixed
      42 2 Melden
  • Zaungast 16.03.2018 10:49
    Highlight Wunderbar, dass durch diese lächerliche Aktion gleich ein Gegentor fiel. Manchmal bestraft Gott eben wirklich sofort :-)
    112 15 Melden
  • hockeyaner 16.03.2018 10:43
    Highlight Schwalbenjonas 😁 währe auch ein guter Fußballer geworden......👍🏽
    73 31 Melden
  • AlpenMaradona 16.03.2018 10:37
    Highlight Ich glaube die Brust wurde gesperrt für so etwas...
    29 23 Melden
    • schoelli 16.03.2018 10:54
      Highlight Nein, 2x(!) nur gebüsst.
      49 1 Melden
    • AlpenMaradona 16.03.2018 10:54
      Highlight Habe gerade gesehen, dass er mit einer Busse davon kam...
      41 1 Melden
  • schoelli 16.03.2018 10:22
    Highlight Alle, welche hier eine Strafe gegen Hiller fordern, sollten sich die Szene im 1. Drittel, Corvis versuchter Kniestich gegen Diem, anschauen. Dies "Open Ice", ohne jegliche Chance auf den Puck und nur mit dem Ziel, seinen Gegenspieler zu verletzen. Wie durch ein Wunder ist nichts passiert. Die Zebras haben selbstverständlich nichts gesehen. Ebenfalls sackschwach!!! Im Fussball gilt der Versuch einer Tätlichkeit bereits als eine solche. Diese Corvi-Psycho-Attacke gehört (nachträglich) sanktioniert und nicht das, zugegeben eher etwas peinliche, Verhalten von Hiller.
    50 107 Melden
    • Willy Tanner 16.03.2018 10:40
      Highlight Schön dass es noch solche Wunder gibt auf dieser Welt! Achhhh....
      11 9 Melden
    • hockeyaner 16.03.2018 10:44
      Highlight LIGAMAFIA 😁
      43 15 Melden
    • Goon 16.03.2018 11:09
      Highlight Thema verfehlt




      Und btw....so ein Blödsinn
      27 17 Melden
    • Ardkev 16.03.2018 11:33
      Highlight Ja genau die Ligamafia Seeländer 😂😂😂 herrlich
      10 30 Melden
    • Guy Incognito 16.03.2018 13:14
      Highlight whataboutism
      11 5 Melden
    • Sedaduböse 16.03.2018 15:02
      Highlight Hallenhalma ein Thema für dich?

      Btw trifft Corvi Diem mit der Hüfte... Der doppelte Rittberger von Diem daraufhin hätte aber auch bei den Eiskunstläuferinnen tolle Stilnoten bekommen...
      15 16 Melden
  • sidthekid 16.03.2018 09:58
    Highlight Er hats damit sogar nach Übersee geschafft... Tolle Werbung Jonas, momoll 😒
    109 11 Melden
    • urs eberhardt 16.03.2018 19:48
      Highlight Kannst sicher sein, dass die Entschuldigung, auf Englisch, spätestens nach diesem Bardown-Beitrag verfasst wurde.
      13 0 Melden
  • Der müde Joe 16.03.2018 09:54
    Highlight So eine Schwalbe muss bestraft werden! Und ganz nebenbei bemerkt, hätte Hiller nicht auf Theater gemacht, wäre der Schuss haltbar gewesen.
    102 16 Melden
  • Rumpelstilz 16.03.2018 09:29
    Highlight Peinlich. Period.
    168 21 Melden
  • Nero1342 16.03.2018 09:24
    Highlight Fast wie beim Fussball
    205 26 Melden
    • one0one 17.03.2018 11:04
      Highlight Im Gegenteil. Im Fussball stehst du nach dem Spiel noch hin und erzählst mit geschwollener Brust dass das halt zum Spiel dazu gehört... Von daher: Scheiss Aktion von Hiller während dem Spiel. Super Interview von Du Bois und eine immerhin eine Entschuldigung von Hiller. Zeig mir sowas mal im Fussball :D
      0 0 Melden
  • MARC AUREL 16.03.2018 09:18
    Highlight Wirklich schwach von Hiller...
    237 39 Melden
    • Züzi31 16.03.2018 09:21
      Highlight Gehört gesperrt.
      Sonst nimmt das irgendwann im Hockey die gleichen Ausmasse an wie im Fussball.
      94 52 Melden
    • hockey_guru 16.03.2018 10:03
      Highlight Gesperrt?? Also komm schon.. Saftige Busse und eine Rüge vom coach.. Die Strafe gabs ja im anschluss mit dem Tor...
      51 32 Melden
    • chandler 16.03.2018 10:18
      Highlight In der CH Liga wurde noch nie einen Spieler wegen "Diving" gesperrt, jedoch aber gebüsst. Also nicht übertreiben...
      50 14 Melden
    • Züzi31 16.03.2018 10:27
      Highlight Nur weils noch nicht gemacht wurde, heisst es nicht, dass es nicht besser wäre. Würde man solche Schwalben mit einer Spielsperre bestrafen, würde es sehr schnell nicht mehr vorkommen.
      Das ist ja auch das Problem im Fussball. Eine Busse stört doch keinen, sorry, das ist ein Witz!
      48 26 Melden
    • chandler 16.03.2018 11:08
      Highlight du kannst doch nicht einen Spieler wegen einer Schwalbe sperren und im Gegensatz einem Spieler, der einen üblen Check gegen den Kopf macht, 2 Spielsperren aufbrummen. Ich bin mit dir einig, dass Schwalben nicht ins Eishockey gehören. Aber meiner Meinung nach ist deine Forderung übertrieben.
      34 7 Melden
    • Züzi31 16.03.2018 12:22
      Highlight Wenn du Strafmasse vergleichen willst, dann müssten die bestehenden halt angepasst werden. Aber eine Busse kratzt absolut niemanden.
      20 10 Melden
    • Mclovin 16.03.2018 13:13
      Highlight Genau umegekehrt

      Eine Sperre (ausser in de PO) stört den Spieler kein bischen.juhhu einen Abend Frei.In der Brieftasche schmerzt es wesentlich mehr....
      4 27 Melden
    • Züzi31 16.03.2018 13:25
      Highlight Profisportler wollen spielen und ihrem Team helfen. Keine Ahnung wie du auf so eine Aussage kommst. Völliger Unfug.
      20 3 Melden
    • Hilda Hänchen 17.03.2018 10:55
      Highlight Einverstanden, die Aktion auf dem Eis war schwach. Umso stärker allerdings, dass er im nachhinein selber die Öffentlichkeit sucht und sich entschuldigt! Das geht hier in den Kommentaren etwas vergessen
      3 0 Melden

Das wären die Logos der Schweizer Klubs, wenn sie NHL-Teams wären

Die Eishockey-Sprache ist englisch: Crosscheck, Slot und Butterfly-Goalie, Boxplay, Icing und Emptynetter. Auch die Schweizer Ligen heissen nicht mehr Nationalliga A und B, sondern National League und Swiss League. Nur die Klubs haben immer noch ihre alten Namen.

Höchste Zeit, dass auch sie sich wandeln upgraden und ihre HC, SC und EV durch zeitgemässe Namen ersetzen!

* Update: User weisen darauf hin, dass der richtige Plural «mice» lautet. Das ist natürlich korrekt. Da ein kleiner Fehler zum …

Artikel lesen